1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

A 72, Parkplatz Niedercrinitz: Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten

Medieninformation: 401/2021
Verantwortlich: Karolin Hemp, Annekatrin Liebisch, Jean-Paul Lüdtke, Ralph Köhler
Stand: 23.08.2021, 13:51 Uhr

Ausgewählte Meldung

Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten

Zeit:       22.08.2021, gegen 18:25 Uhr
Ort:        A 72, Parkplatz Niedercrinitz

Ein von der Fahrbahn abgekommener Pkw führte zur Sperrung der Richtungsfahrbahn.

Am Sonntagabend befuhr ein BMW-Fahrer die Autobahn 72 in Fahrtrichtung Leipzig. Kurz vor dem Parkplatz Niedercrinitz kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, rammte ein Hinweisschild, kippte um und blieb neben der Fahrbahn auf der linken Fahrzeugseite liegen. Der 44-jährge Fahrer wurde leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wurde auf rund 12.000 Euro geschätzt. Die Richtungsfahrbahn war für etwa zwei Stunden voll gesperrt. (cg/kh) – inkl. Bildmaterial

 

Vogtlandkreis

Simson aus Garage entwendet

Zeit:     20.08.2021, 18:00 Uhr bis 22.08.2021, 10:00 Uhr
Ort:      Adorf

In Adorf hatten es Unbekannte auf mehrere Garagen abgesehen.

Unbekannte Täter drangen in der Zeit von Freitagabend bis Sonntagvormittag in eine Garage Am Beckelberg / Ecke Lessingstraße ein und entwendeten aus dieser eine grüne Simson S 51 Enduro, welche zum Zeitpunkt des Diebstahls mit dem Versicherungskennzeichen 473 ACT versehen war. Weiterhin wurden ein blau-silberner Motorradhelm sowie ein 20 Liter Kanister Benzin gestohlen. Die daneben befindliche Garage, die ebenfalls Eigentum des Geschädigten ist, wurde versucht gewaltsam zu öffnen. Dies gelang jedoch nicht, sodass hier ausschließlich ein Sachschaden zu verzeichnen war. Der Wert des Diebesguts wird auf rund 3.000 Euro geschätzt.

Haben Sie im genannten Zeitraum Personen beobachtet, die sich in der näheren Umgebung der Garagen aufhielten und mit dem Einbruch in Verbindung stehen könnten? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier Plauen zu melden, Telefon: 03741 140. (jpl)

 

Graffiti an Garage gesprüht

Zeit:     22.08.2021, 15:30 Uhr bis 16:15 Uhr
Ort:      Plauen, OT Bärenstein

Im Plauener Ortsteil Bärenstein sprühten Unbekannte Graffiti an eine Garage.

Am Sonntagnachmittag verewigten sich Unbekannte mit roten Graffiti auf dem Tor einer Garage an der Kuntzestraße. Zeugen beobachteten zwei Mädchen mit roten beziehungswiese blauen Haaren und einen Jungen mit Basecap im Alter von rund 20 Jahren, die fußläufig im nahegelegenen Park unterwegs waren und möglicherweise mit der Tat in Verbindung stehen könnten.

Haben Sie ebenfalls Personen beobachtet, die sich im genannten Zeitraum in der Nähe der Örtlichkeit aufhielten? Zeugen, die weitere Hinweise geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Plauen zu melden, Telefon: 03741 140. (kh)

 

Verkehrszeichen umgefahren

Zeit:     21.08.2021, 11:00 Uhr bis 22.08.2021, 16:00 Uhr
Ort:      Plauen, OT Kleinfriesen

Im Plauener Ortsteil Kleinfriesen fuhr ein Unbekannter ein Verkehrszeichen um.

Zwischen Samstagmittag und Sonntagnachmittag fuhr ein Unbekannter gegen ein Verkehrszeichen auf der Verkehrsinsel Kleinfriesener Straße / Ecke An der Hohle. Anschließend entfernte er sich von Umfallort, ohne die Polizei zu verständigen und hinterließ einen Sachschaden von rund 100 Euro.

Haben Sie den Unfall möglicherweise beobachtet und können Hinweise zum flüchtigen Fahrzeugführer geben? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen unter der Telefonnummer 03741 140 zu melden. (kh)

 

23-Jähriger bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Zeit:     22.08.2021, 20:10 Uhr
Ort:      Plauen, OT Schloßberg

Ein Leichtverletzter und ein hoher Sachschaden waren das Resultat eines Zusammenstoßes zweier Pkw in Schloßberg.

Ein 33-jähriger Deutscher befuhr mit seinem Ford am Sonntagabend die Rädelstraße. An der Kreuzung zur Julius-Fucik-Straße übersah er einen von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten, 23-jährigen Opel-Fahrer. Im Kreuzungsbereich stießen beide Fahrzeuge zusammen, sodass ein Sachschaden von rund 25.000 Euro entstand. Der 23-Jährige klagte anschließend über Schwindelgefühl und wurde zur Untersuchung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. (kh)

 

Langer Stau nach Unfall

Zeit:     23.08.2021, gegen 04:45 Uhr
Ort:      A 72, Oelsnitz

Ein Unfall zog in den frühen Morgenstunden eine Sperrung der A 72 nach sich.

In einem unachtsamen Moment kam ein 48-Jähriger am Montagmorgen auf der A 72, Fahrtrichtung Hof, kurz vor der Anschlussstelle Plauen-Süd von der Fahrbahn ab. Vom linken Fahrstreifen aus schlitterte sein Ford in die Mittelschutzplanke, prallte dort ab und wurde durch die Wucht des Aufpralls auf den rechten Fahrstreifen geschleudert. Dort kollidierte das Auto mit einem Lkw und war anschließend nicht mehr fahrbereit.

Der insgesamt entstandene Sachschaden wird auf eine Höhe von rund 15.000 Euro geschätzt, verletzt wurde glücklicherweise niemand. Zur Unfallaufnahme musste die A 72 für rund zwei Stunden gesperrt werden, was einen rund zwölf Kilometer langen Stau nach sich zog. (al)

 

Durstige Diebe

Zeit:     21.08.2021 20:30 Uhr, bis 22.08.2021, 18:00 Uhr
Ort:      Falkenstein

Diebe entwendeten aus einem Kellerabteil unter anderem 30 Weinflaschen.

Unbekannte Täter entfernten am Wochenende das Vorhängeschloss vom Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses am Ende der Gartenstraße. Daraus  entwendeten sie insgesamt 30 Flaschen Wein, Werkzeuge sowie eine Modelbahndampflok. Das Schloss nahmen die Diebe ebenfalls mit. Der Stehlschaden beträgt ungefähr 1.000 Euro. (cg/al)

Sind Ihnen am Wochenende verdächtige Personen im Umkreis des Wohnhauses aufgefallen? Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer 03744 2550 im Revier Auerbach-Klingenthal.

 

Alkoholisiert unterwegs

Zeit:     23.08.2021, 05:10 Uhr
Ort:      Klingenthal

Seinen Tag hatte ein Motorradfahrer offenbar nicht mit einem Kaffee zu begonnen.

Auf Höhe der Sommerrodelbahn unterzogen Einsatzkräfte des Reviers Auerbach-Klingenthal einen Motorradfahrer an der Auerbacher Straße einer allgemeinen Verkehrskontrolle. Dabei stieg ihnen leichter Alkoholgeruch in die Nase. Der Generic-Fahrer stimmte einem Atemalkoholtest zu – der ergab einen Wert von umgerechnet einem Promille. Die Beamten nahmen den Motorradschlüssel an sich und brachten den 39-Jährigen zum Polizeirevier in dem der Atemalkoholtest gerichtsfest bestätigt wurde. (al)

 

Landkreis Zwickau

Wahlplakat angezündet

Zeit:     22.08.2021, 04:30 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Eckersbach

Erneut hatten es unbekannte Täter auf Wahlplakate abgesehen.

In der Nacht zum Sonntag zündeten Unbekannte an der Scheffelstraße ein Wahlplakat an. Das Plakat war an einer Laterne befestigt und brannte vollständig ab. Da auch die Laterne beschädigt wurde, summiert sich der Schaden auf rund 2.000 Euro. Die Partei, die auf der Wahlwerbung abgebildet war, war nicht mehr erkennbar.

Sind Ihnen in dieser Nacht Personen aufgefallen, die sich im Bereich der Scheffelstraße aufhielten und mit der Tat in Verbindung stehen könnten? Um sachdienliche Hinweise bittet das Polizeirevier in Zwickau unter 037544580. (kh)

 

Einbruch in Supermarkt

Zeit:     22.08.2021, 03:00 Uhr
Ort:      Mülsen, OT Thurm

Die Polizei stellte einen Tatverdächtigen bei einem Einbruch in einen Supermarkt im Mülsener Ortsteil Thurm.

In der Nacht zum Sonntag verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zutritt in eine Supermarkt-Filiale an der Zwickauer Straße. In der Kassenzone öffneten sie mit brachialer Gewalt die Warenträger und entwendeten eine unbekannte Menge Tabakwaren. Alarmierte Polizeibeamte konnten beim Eintreffen am Tatort einen 26-jährigen Deutschen auf frischer Tat stellen und vorläufig festnehmen. Ein zweiter Tatverdächtiger konnte flüchten. Die Höhe des entstandenen Stehl- und Sachschadens ist nun Gegenstand der Ermittlungen. (kh)

 

Geschwindigkeitsmessanlage beschädigt

Zeit:     23.08.2021, 02:20 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Oberplanitz

Unbekannte beschädigten im Zwickauer Stadtteil Oberplanitz einen Blitzer.

Unbekannte Täter besprühten die Scheiben einer stationären Geschwindigkeitsmessanlage an der Lengenfelder Straße mit weißer Farbe. Die Anlage war daraufhin nicht mehr funktionsfähig. Ein genauer Tatzeitraum sowie der entstandene Sachschaden konnten bisher noch nicht ermittelt werden.

Sind Ihnen in den vergangenen Tagen Personen aufgefallen, die sich an dem Blitzer zu schaffen machten? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier Zwickau zu melden, Telefon: 0375 44580. (kh)

 

Einbruch in Büroräumlichkeiten

Zeit:       21.08.2021, 20:30 Uhr bis 22.08.2021, 05:30 Uhr
Ort:        Werdau

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Einbruch in ein Büro in Werdau.

Zwischen Samstagabend und dem frühen Sonntagmorgen schlugen Unbekannte ein Fenster eines Büros an der August-Bebel-Straße ein. Im Innenraum hatten es die Täter auf einen Tresor abgesehen. Es gelang ihnen jedoch nicht, diesen zu öffnen. So blieb es ausschließlich bei Sachschaden, der bis dato noch nicht beziffert werden konnte.

Sind Ihnen im genannten Zeitraum Personen in der näheren Umgebung aufgefallen, die sich verdächtig verhielten und mit der Tat in Verbindung stehen könnten oder haben Sie in dieser Nacht Geräusche gehört, die auf einen Einbruch hindeuten? Um sachdienliche Hinweise bittet das Polizeirevier in Werdau unter 03761 7020. (kh)

 

Fußgängerin verletzt

Zeit:       22.08.2021, 12:20 Uhr
Ort:        Kirchberg, OT Saupersdorf

Im Kirchberger Ortsteil Saupersdorf wurde eine Frau von einem Pkw angefahren.

Ein 37-jähriger Deutscher fuhr am Samstagmittag mit seinem Fiat aus einer Grundstückseinfahrt heraus. Dabei schaute er in den Rückspiegel und übersah dabei eine 59-Jährige, die zu diesem Zeitpunkt mit einer Schubkarre den Gehweg querte. Die Frau kam dabei zu Sturz und verletzte sich leicht. Nach einer ambulanten Behandlung konnte sie das Krankenhaus kurze Zeit später wieder verlassen. Am Fahrzeug entstand ein geringer Sachschaden. (kh)

 

Brand eines Nebengebäudes

Zeit:       22.08.2021, 14:30 Uhr
Ort:        Crimmitschau, OT Frankenhausen

Bei dem Brand eines Gartenhauses in Frankenhausen entstand Sachschaden.

Aus bislang unbekannter Ursache kam es in einem Schuppen am Wilhelm Stolle-Weg zu einem Brand. Das gemauerte Nebengelass stand bereits in Vollbrand, als die Einsatzkräfte der Feuerwehr vor Ort eintrafen. Insgesamt 27 Kameraden der Feuerwehren Crimmitschau und Frankenhausen konnten die Flammen schließlich unter Kontrolle bringen. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 3.000 Euro geschätzt. Kriminaltechniker haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (kh)

 

Diebstahl aus leerstehendem Haus

Zeit:       23.08.2021, 02:00 Uhr
Ort:        Lichtenstein

Polizeibeamte stellten zwei Tatverdächtige nach einem Einbruch in eine ehemalige Diskothek.

In der Nacht zum Montag verschafften sich zwei Tatverdächtige Zutritt in ein leestehendes, ungesichertes Gebäude an der Glauchauer Straße. Sie entwendeten mehrere Meter Kabel, die sie in einer Tasche mitnahmen. Streifenbeamte des Polizeirevier Glauchau stellten die Tasche fest, die auf der Straße bereitgestellt war. Kurz darauf kamen eine 22-Jährige und ein 32-Jähriger vor Ort, um das Diebesgut abzuholen. Die beiden polizeibekannten Deutschen wurden daraufhin von den Beamten gestellt. Im Rahmen der Durchsuchung fanden die Kollegen bei der 22-jährigen ein Einhandmesser sowie eine Cliptüte mit kristalliner Substanz. Ein freiwillig durchgeführter Drupwipe-Test ergab, dass die beiden Tatverdächtigen unter dem Einfluss von Amphetaminen standen. Entsprechende Anzeigen wurden gefertigt. (kh)     

 

Geschwindigkeitsverstöße auf der A 4

Zeit:       22.08.2021, 10:45 Uhr bis 16:45 Uhr
Ort:        A 4, Anschlussstelle Meerane

Ziemlich sportlich unterwegs war ein Audi-Fahrer auf der Autobahn 4.

Beamte der Verkehrspolizeiinspektion führten auf der Autobahn 4 in Fahrtrichtung Erfurt eine stationäre Geschwindigkeitsmessung  durch. Von 3.890 gemessenen Fahrzeugen fuhren 1.296 zu schnell. Absoluter Spitzenreiter war ein Audi-Fahrer mit 194 km/h bei einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h. Der Fahrzeugführer muss nun mit drei Monaten Fahrverbot, 600 Euro Bußgeld und zwei Punkten in Flensburg rechnen. (cg/kh)

 

Verkehrsunfall mit Unfallflucht

Zeit:     22.08.2021, 22:10 Uhr
Ort:      Gersdorf

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall mit Fahrerflucht.

Am Sonntagabend parkte ein Mann seinen Opel längs der Friedrich-August-Straße. Gegen 22:10 Uhr hörte eine Zeugin Geräusch, welches auf einen Zusammenstoß hindeutete. Zeugen beobachteten, wie der Fahrer eines Kleinwagens gegen den Pkw fuhr und anschließend den Unfallort verließ, ohne seine Personalien bekannt zu machen. Das amtliche Kennzeichen des Fahrzeugs konnten die Zeugen leider nicht erkennen. An dem abgestellten Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro.

Können Sie weitere Hinweise zum Unbekannten Unfallverursacher geben? Das Polizeirevier in Glauchau bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 03763 640 zu melden. (kh)


Bildmaterial zur Medieninformation:

Pressefoto
Foto Unfall A72 Parkplatz Niedercrinitz

Download: Download-IconMI4001X2021X2308XUnfallXA72XKM65.jpg
Dateigröße: 1851.87 KBytes

Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident
Lutz Rodig

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt