1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Raubdelikt – Zeugen gesucht | Verkehrsunfall mit schwer verletztem Kind | Brand in Kleinzschocher

Medieninformation: 428/2021
Verantwortlich: Chris Graupner (cg), Moritz Peters (mp), Dorothea Benndorf (db), Sandra Freitag (sf)
Stand: 26.08.2021, 11:58 Uhr

Raubdelikt – Zeugen gesucht

 

Ort:      Leipzig (Sellerhausen-Stünz), Püchauer Straße

Zeit:     25.08.2021, 19:20 Uhr

 

Gestern Abend spielte ein 15-Jähriger Basketball auf einem Basketballplatz in der Püchauer Straße. Es kam ein weiterer Jugendlicher auf ihn zu und forderte von ihm die Herausgabe persönlicher Gegenstände. Als der 15-Jährige dieser Aufforderung nicht nachkam, schlug der Unbekannte zu, entwendete seine Kopfhörer und flüchtete. Es entstand Stehlschaden im mittleren zweistelligen Bereich. Der Geschädigte wurde leicht verletzt, eine medizinische Behandlung war nicht notwendig. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts eines Raubdelikts aufgenommen und sucht nach weiteren Zeugen.

 

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder dem unbekannten Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 zu melden. (sf)

 

 

 

Verkehrsunfall mit schwer verletztem Kind

 

Ort:      Leipzig (Sellerhausen-Stünz), Theodor-Heuss-Straße/Permoserstraße

Zeit:     25.08.2021, 18:15 Uhr

 

Gestern Abend war ein fünfjähriges Mädchen mit ihrem Roller und ihrer Mutter auf der Theodor-Heuss-Straße unterwegs. An einer Ampel an der Kreuzung zur Permoserstraße fuhr sie mit ihrem Roller wahrscheinlich bei dem Lichtzeichen „Rot“ auf die Fahrbahn. Ein Pkw Audi, der nach rechts in die Permoserstraße abbiegen wollte, erfasste das Mädchen und fuhr über ihren Fuß. Die 5-Jährige wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. (sf, db)

 

 

 

Brand in Kleinzschocher

 

Ort:      Leipzig (Kleinzschocher), Diezmannstraße

Zeit:     26.08.2021, gegen 08:20 Uhr

 

Heute Morgen wurden Polizei und Feuerwehr alarmiert, weil in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses ein Feuer ausgebrochen war. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten den Brand. Bei den Löscharbeiten wurde in der Wohnung die verstorbene Mieterin gefunden. Durch den eingesetzten Notarzt wurde ein natürlicher Tod festgestellt, wonach kein Zusammenhang zu dem Brandgeschehen besteht. Das Feuer war in der Küche der Wohnung ausgebrochen. (db)

 

 

 

Einbruch in Restaurant

 

Ort:      Leipzig (Böhlitz-Ehrenberg)

Zeit:     24.08.2021, gegen 20:00 Uhr bis 25.08.2021, 06:20 Uhr

 

Unbekannte verschafften sich durch Aufhebeln eines Fensters Zutritt zu einem Restaurant. Daraus entwendeten sie zwei  hochwertige Kaffeemaschinen und Bargeld im mittleren dreistelligen Bereich. Der Stehlschaden liegt im unteren vierstelligen Bereich. Der Sachschaden wurde auf etwa 500 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls. (db)

 

 

 

Motorrad gestohlen

 

Ort:      Albrechtshain, Albrechtshainer See

Zeit:     25.08.2021, zwischen 15:00 Uhr und 17:30 Uhr

 

Unbekannte entwendeten ein auf dem Seeparkplatz abgestelltes schwarzes Motorrad der Marke BWM (Modell: S 1000 RR, Erstzulassung 04/2021). Das Fahrzeug hatte das amtliche Kennzeichen M-DK 375 und einen  Wert von circa 18.000 Euro. Die Polizei hat das Motorrad zur Fahndung ausgeschrieben und ermittelt wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls. (db)

 

 

 

Wahlplakate beschädigt

 

Ort:      Brandis

Zeit:     25.08.2021, gegen 22:40 Uhr

 

Unbekannte beschädigten gestern Abend in Brandis in der  Beuchaer Straße, Grimmaischen Straße, Bahnhofstraße, Hauptstraße und auf dem  Markt insgesamt 14 Wahlplakate, indem sie diese herunterrissen. Es handelte sich um Plakate  der Parteien „CDU“, „SPD“ und “ÖDP“. Der entstandene Sachschaden ist noch nicht bekannt. Die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung wurden aufgenommen. (db)

 

 

 

Fahrraddiebe gestellt

 

Ort:      Leipzig (Zentrum-Ost), Schützenstraße/Georgiring

Zeit:     25.08.2021, 22:35 Uhr

 

Ein Zeuge beobachtete Mittwochnacht, wie ein Mann und eine Frau in ein Mehrfamilienhaus der Schützenstraße eindrangen und dort ein Fahrrad entwendeten. Die alarmierten Polizeibeamten konnten am Georgiring zwei Personen (w/29, deutsch und m/33, russisch), auf welche die Beschreibung des Zeugen passte, stellen. Neben dem zuvor entwendeten Fahrrad, hatten beide zwei weitere Fahrräder dabei. Bei der Überprüfung der Fahrradkodierungen stellten die Beamten fest, dass eines der Räder auf eine andere Person registriert war. Nach Rücksprache mit dieser stellte sich heraus, dass das Fahrrad einen Monat zuvor gestohlen wurde. Weiterhin wurden in den mitgeführten Taschen der Tatverdächtigen verschiedene Werkzeuge gefunden und sichergestellt. Das Fahrrad wurde der rechtmäßigen Besitzerin im Nachgang wieder übergeben. Gegen die Tatverdächtigen wird wegen des besonders schweren Diebstahls ermittelt. (mp)

 

 

 

Täter auf frischer Tat bei Diebstahl gestellt

 

Ort:      Leipzig (Schönefeld-Ost), Braunstraße

Zeit:     25.08.2021, gegen 22:20 Uhr

 

Durch Zeugen wurde beobachtet, wie sich mehrere Personen auf einer Baustelle aufhielten und dort im Begriff gewesen sein sollen, diverse Balken in ein Fahrzeug zu verladen. Da ihnen dies verdächtig vorkam, informierten sie die Polizei. Durch eingesetzte Polizeibeamte konnten drei Tatverdächtige (28, 31, 43; alle deutsch) bekannt gemacht werden. Ermittlungen wegen besonders schweren Falls des Diebstahls wurden aufgenommen. (cg)

 

 

 

Hochwertige Fahrräder gestohlen

 

Ort:      Leipzig (Zentrum-Nord), Gerberstraße

Zeit:     25.08.2021, zwischen 18:00 Uhr und 21:30 Uhr

 

Im angegebenen Tatzeitraum wurden von einem Parkplatz zwei E-Bikes entwendet. Die Fahrräder hatten die Eigentümer am Heck ihres Wohnmobils auf einem Fahrradträger angebracht. Entwendet wurden ein Damen- (Cube, blau/orange/silber) und ein Herrenrad (Husqvarna, blau/gelb/weiß) mit einem Gesamtwert im unteren fünfstelligen Bereich. Am Fahrradträger entstand zudem Sachschaden im mittleren dreistelligen Bereich. Ermittlungen zum besonders schweren Fall des Diebstahls wurden aufgenommen. (cg)

 

 


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-44400
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Therese Leverenz (tl)

Dorothea Benndorf (db)

Sandra Freitag (sf)

Chris Graupner (cg)