1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Jeep gestohlen u. a. Meldungen

Medieninformation: 261/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 10.09.2021, 10:18 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

21-Jähriger nach Raub festgenommen

Zeit:     09.09.2021, 09:30 Uhr
Ort:      Dresden-Innere Altstadt

Polizisten haben am Donnerstagmorgen einen 21-Jährigen nach einem Raub festgenommen.

Der Mann nahm sich in einem Lebensmittelmarkt an der Wallstraße Waren aus der Auslage und wollte das Geschäft ohne zu bezahlen verlassen. Als sich ihm ein Mitarbeiter (27) entgegenstellte, warf er nach kurzem Gespräch die Waren auf den Boden, drohte mit einer Flasche und warf einen Tisch in Richtung des 27-Jährigen. Dann lief er davon.

Der Marktangestellte verfolgte den 21-Jährigen. Dabei konnte er ihn kurz festhalten. Als sich der 21-Jährige losriss, verletzte er den Mitarbeiter leicht. Auf der Augustusbrücke versuchte der Mann einer unbekannten Frau das Fahrrad zu entreißen. Das konnten die Frau und der Marktmitarbeiter verhindern. Kurz darauf nahmen alarmierte Polizisten den 21-Jährigen fest. Sie ermitteln unter anderem wegen Raubes gegen den Somalier. (uh)

Unbekannte bedrohten Mann und entwendeten EC-Karte

Zeit:     09.09.2021, 18:30 Uhr
Ort:      Dresden-Gorbitz

Unbekannte haben am Donnerstagabend einen 32-jährigen Mann an der Julius-Vahlteich-Straße mit einem Messer bedroht und dessen Portemonnaie entwendet.

Daraus stahlen sie nach dem derzeitigen Ermittlungsstand eine EC-Karte. Danach gaben die Täter das Portemonnaie zurück und verließen den Tatort. Die Polizei ermittelt wegen Raubes. (rr)


Landkreis Meißen

Scheibe von Geschäft zerstört

Zeit:     09.09.2021, 22:25 Uhr
Ort:      Meißen

Unbekannte haben am Donnerstagabend versucht in ein Geschäft an der Zaschendorfer Straße einzubrechen.

Um in die Räume zu gelangen, zerstörten sie eine Scheibe. Die Höhe des Sachschadens beträgt etwa 700 Euro. Ob die Täter etwas entwendet haben, ist Gegenstand der Ermittlungen. (rr)

Drei Autos stießen zusammen

Zeit:     09.09.2021, 10:00 Uhr
Ort:      Zeithain

Beim Zusammenstoß von drei Autos auf der B 98 ist am Donnerstagvormittag eine 34-Jährige verletzt worden.

Die 34-Jährige war mit einem Seat auf der B 98 in Richtung Zeithain unterwegs. In Höhe der Auffahrt zur B 169 fuhr sie auf einen verkehrsbedingt haltenden Dacia (Fahrer 66) auf. Durch den Aufprall wurde der Seat in den Gegenverkehr geschleudert, wo er mit einem Mercedes (Fahrer 66) kollidierte. Die 34-Jährige erlitt dabei leichte Verletzungen. Es entstand insgesamt rund 25.000 Euro Sachschaden. (uh)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Jeep gestohlen

Zeit:     08.09.2021, 18:30 Uhr bis 09.09.2021, 07:15 Uhr
Ort:      Wilsdruff, OT Kesselsdorf

Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag einen Grand Cherokee von der Straße Alter Bahndamm entwendet. Der Wert des zwei Jahre alten Autos wurde mit rund 130.000 Euro angegeben. (uh)

Einbruch in Haus – Werkzeug gestohlen

Zeit:     08.09.2021, 16:00 Uhr bis 09.09.2021, 07:15 Uhr
Ort:      Freital-Deuben

Unbekannte sind in der Nacht zu Donnerstag in ein Haus an der Fuhrmannstraße eingebrochen und haben Werkzeug im Wert von etwa 500 Euro gestohlen.

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand entwendeten die Täter unter anderem eine Kabelfräse und einen Akkuschrauber. Die Polizei ermittelt. (rr)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233