1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Fahrrad von Kind weggenommen | Verpuffung am Grill – drei Verletzte | Wohnmobil entwendet

Medieninformation: 456/2021
Verantwortlich: Dorothea Benndorf (db), Therese Leverenz (tl), Sandra Freitag (sf)
Stand: 13.09.2021, 10:37 Uhr

Fahrrad von Kind weggenommen

 

Ort:      Leipzig (Schönau), Schönauer Ring
Zeit:     12.09.2021, gegen 17:00 Uhr

Gestern war ein 11-Jähriger mit seinem Fahrrad im Leipziger Stadtteil Schönau unterwegs. Dort traf er auf einen Mann, der ihm gewaltsam das Fahrrad wegnahm. Das Kind wurde dabei leicht verletzt. Danach entfernte sich der Tatverdächtige auf dem Rad in Richtung des Schönauer Parks.

Der Mann wurde wie folgt beschrieben:

  • circa 30 - 40 Jahre alt
  • circa  1,75 – 1,80 Meter groß
  • Punkfrisur: circa 20 Zentimeter lange, nach oben gegelte, gelb gefärbte Haare mit kurz rasierten Seiten
  • Tattoo am rechten Oberarm
  • Bekleidung: rotes T-Shirt mit Löwen Aufdruck, gelbe Badehose
  • trug eine Sonnenbrille am T-Shirt-Kragen

Durch die alarmierten Polizeibeamten konnte das Fahrrad in der Lyoner Straße wieder aufgefunden werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder dem unbekannten Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 zu melden. (db)

 

Verpuffung am Grill – drei Verletzte

 

Ort:      Leipzig (Plagwitz)
Zeit:     12.09.2021, gegen 16:25 Uhr

Bei einer öffentlichen Veranstaltung kam es aus bisher noch nicht geklärter Ursache zu einer Verpuffung an einem Grill. Durch die entstandene Stichflamme erlitten drei um den Grill stehende Personen (m/33, m/35, w/28) Brandverletzungen. Alle Personen wurden zur Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung aufgenommen. (db)

 

Wohnmobil entwendet

 

Ort:      Leipzig (Südvorstadt), Hardenbergstraße
Zeit:     05.09.2021 bis 12.09.2021, gegen 18:00 Uhr

Unbekannte entwendeten ein am Straßenrand geparktes grünes Wohnmobil Peugeot Van Tourer 600 mit dem amtlichen Kennzeichen L-PS 322. Es entstand ein Stehlschaden im mittleren fünfstelligen Bereich. Die Polizei hat das Fahrzeug zur Fahndung ausgeschrieben und ermittelt wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls. (tl)

 

Zwei Personen nach Unfall verletzt

 

Ort:      Machern, K8367 | Püchauer Straße/ Alfred-Frank-Weg
Zeit:     12.09.2021, gegen 17:45 Uhr

Am frühen Abend fuhr der Fahrer (58) einer Harley-Davidson auf der Kreisstraße 8367 in nordöstliche Richtung. Als er an der Einmündung zum Leonhard-Frank-Weg wenden wollte und den Blinker betätigte, beabsichtigte ein dahinter befindlicher Motorradfahrer (56) an dem 58-Jährigen rechts vorbeizufahren. In diesem Moment fuhr der Harley-Davidson-Fahrer wieder nach rechts, sodass es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Beide Motorradfahrer wurden bei dem Unfall verletzt und mussten zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden ist derzeit nicht bezifferbar. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen einer fahrlässigen Körperverletzung aufgenommen. (tl)

 

Radfahrer schwer verletzt

 

Ort:      Leipzig (Lausen-Grünau), Zur Heide/Regenbogen
Zeit:     12.09.2021, gegen 16:15 Uhr
 

Gestern Nachmittag fuhr der Fahrer (41) eines Rennrads auf der Straße "Zur Heide" in westliche Richtung und wurde von einem entgegenkommenden Pkw gestriffen. In der weiteren Folge geriet der Radfahrer ins Schlingern, blieb mehrfach an der Bordsteinkante hängen und kam zu Fall. Der Radfahrer wurde schwer verletzt und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Pkw-Fahrer verließ den Unfallort. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht abschließend beziffert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen einer fahrlässigen Körperverletzung und des unerlaubten Entfernens vom Unfallort aufgenommen. (tl)


Fahrlässige Brandstiftung

Ort:      Delitzsch, Bismarckstraße
Zeit:     12.09.2021, gegen 09:55 Uhr

Gestern kam es aus noch unklarer Ursache zu einem Brand in der Küche einer Wohnung. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht abschließend beziffert werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen einer fahrlässigen Brandstiftung aufgenommen und wird einen Brandursachenermittler zum Einsatz bringen. (tl)

 

Wahlplakate beklebt

Ort:      Leipzig (Stötteritz), Breslauer Straße, Papiermühlstraße
Zeit:     12.09.2021, 22:00 Uhr (polizeibekannt)

Unbekannte beklebten die Haltestelle „Breslauer Straße“ und ein danebenliegendes Geschäft mit insgesamt neun DIN A2 Plakaten. Bei dem Inhalt der Plakate handelte es sich um einen Aufruf zur Teilnahme an einer Demonstration. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung wurden aufgenommen. (sf)

 

Wahlplakate beschädigt

Ort:      Leipzig (Eutritzsch), Berliner Straße
Zeit:     12.09.2021, 22:35 Uhr

Unbekannte entfernten teilweise durch Zerschneiden der Kabelbinder und durch Abreißen insgesamt sieben Wahlplakate der Partei „AfD“. Die Plakate wurden zum Teil beschädigt und zerrissen. Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung wurden aufgenommen. (sf)

 

 


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-44400
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Therese Leverenz (tl)

Dorothea Benndorf (db)

Sandra Freitag (sf)

Chris Graupner (cg)

Mariele Koeckeritz (mk)