1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Gefälschte Siegel verraten nicht zugelassenen Audi

Verantwortlich: Kai Siebenäuger (ks), Sebastian Ulbrich (su), Marc Klinger (mk)
Stand: 17.09.2021, 13:00 Uhr

Gefälschte Siegel verraten nicht zugelassenen Audi

BAB 4, Görlitz - Dresden, Anschlussstelle Bautzen-West
16.09.2021, 10:50 Uhr

Bundespolizisten haben am Donnerstagvormittag einen Audi auf der A 4 bei Bautzen erwischt, der weder zugelassen noch versichert war. Um darüber hinweg zu täuschen, hatten die Besitzer offenbar falsche Siegel für Hauptuntersuchung und Zulassung auf die Kennzeichentafeln geklebt. Darüber hinaus besaß der 29-jährige Litauer am Steuer keine Fahrerlaubnis. Beamte der Autobahnpolizei übernahmen den Fall und erstatteten entsprechende Anzeigen. Der Audi kam an den Abschlepphaken. (su)


Autobahnpolizeirevier Bautzen

___________________________

Mercedes-Transporter 30 Prozent überladen

BAB 4, Görlitz - Dresden, Anschlussstelle Bautzen-Ost
16.09.2021, 16:00 Uhr

Deutlich zu schwer ist am Donnerstagnachmittag ein Mercedes Sprinter auf der A 4 bei Bautzen unterwegs gewesen. Beamte der Verkehrspolizeiinspektion stellten den Transporter auf die Waage, die 4.560 Kilogramm statt der erlaubten 3.500 anzeigte. Der 49-jährigen Fahrer musste sein Fahrzeug ab- und umladen. Auf ihn kommt zudem ein Bußgeldverfahren zu. (su)


Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

________________________________________

Katalysator herausgeschnitten

Bautzen, Friedrich-Ebert-Straße
10.09.2021, 14:00 Uhr - 16.09.2021, 11:00 Uhr

In den vergangenen Tagen haben Unbekannte den Katalysator eines Opel gestohlen, der an der Friedrich-Ebert-Straße in Bautzen parkte. Das Bauteil hatte einen geschätzten Wert von 500 Euro. Der Kriminaldienst des Bautzener Reviers übernahm die Ermittlungen. (su)


55 Fahrzeuge zu schnell vor Grundschule

Schirgiswalde-Kirschau, OT Kirschau, Bautzener Straße
16.09.2021, 07:15 Uhr - 13:15 Uhr

Vor der Grundschule an der Bautzener Straße in Kirschau haben am Donnerstag 55 Fahrer gegen das Tempolimit von 30 km/h verstoßen. Drei von ihnen lagen sogar bei über 50 km/h und müssen mit Bußgeldern, Fahrverboten und Punkten rechnen. Am schnellsten war mit 58 km/h ein VW mit Bautzener Kennzeichen. Knapp 2.000 Fahrzeuge nahmen die Beamten der Verkehrspolizeiinspektion während der sechsstündigen Kontrolle unter die Lupe. (su)


Einbruch in Vereinsgebäude scheitert

Doberschau-Gaußig, OT Gaußig, Diehmener Straße
16.09.2021, 11:00 Uhr - 16:00 Uhr

In Gaußig haben Unbekannte am Donnerstagnachmittag versucht, in ein Vereinsgebäude an der Diehmener Straße einzubrechen. Dies gelang den Kriminellen nicht, jedoch verursachten sie rund 4.000 Euro Schaden. Der Kriminaldienst des Bautzener Reviers hat die Ermittlungen übernommen. (su)


Vier Verletzte nach Abbiege-Unfall

Bautzen, Bauerngasse/Äußere Lauenstraße
16.09.2021, 15:25 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag in Bautzen sind vier Personen leicht verletzt worden. Eine 26-jährige Polo-Fahrerin bog von der Bauerngasse nach links auf die Äußere Lauenstraße ab, wobei sie offenbar den Opel Astra eines 19-Jährigen übersah. Bei dem Zusammenstoß wurden vier Personen leicht verletzt. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Schaden betrug rund 7.000 Euro. (su)


Alkohol-Fahrten beendet

Bischofswerda, Friedrich-List-Straße
16.09.2021, 18:50 Uhr

Bautzen, Muskauer Straße
16.09.2021, 23:40 Uhr

Sohland an der Spree, Hauptstraße
17.09.2021, 00:50 Uhr

Polizisten des Bautzener Reviers haben am Donnerstagabend und in der Nacht zu Freitag drei Kraftfahrer erwischt, die unter Alkoholeinfluss am Straßenverkehr teilnahmen. Eine 67-jährige Deutsche lenkte ihren VW Polo mit umgerechnet 1,24 Promille über die Friedrich-List-Straße in Bischofswerda. Kurz vor Mitternacht geriet ein 28-jähriger Dacia-Fahrer mit 0,6 Promille an der Muskauer Straße in Bautzen in die Kontrolle. Etwa eine Stunde später ertappten die Beamten einen 54-Jährigen, der mit 0,68 Promille am Steuer eines Audi saß und durch Sohland fuhr.

In allen Fällen untersagten die Polizisten die Weiterfahrt und erstatteten entsprechende Anzeigen. (su)


Schulwegkontrolle: Radfahrer im Blick

Hoyerswerda, Salomon-Gottlob-Frentzel-Straße
16.09.2021, 07:00 Uhr - 08:00 Uhr

Polizisten haben am Donnerstagmorgen den Fahrradverkehr an der Salomon-Gottlob-Frentzel-Straße in Hoyerswerda überwacht. An der dortigen Schule sprachen sie elf Verwarnungen aus, etwa weil der Radweg in falscher Richtung befahren wurde. (su)


Gefällter Baum kracht auf Auto

Bernsdorf (Bautzen), Waldbadstraße
16.09.2021, 13:30 Uhr

Bei Baumfällarbeiten nahe Bernsdorf ist am Donnerstagmittag ein vorbeifahrendes Auto erfasst worden. Der Dacia fuhr auf der Waldbadstraße, als ein gefällter Baum in die Frontscheibe einschlug. Der 63-Jährige am Steuer blieb unverletzt, am Dacia entstand ein Schaden von rund 8.500 Euro. Der Kriminaldienst in Hoyerswerda übernahm die Ermittlungen wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. (su)


Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

Diebstahl eines Transporters gescheitert

Görlitz, Emmerichstraße
15.09.2021, 16:15 Uhr - 16.09.2021, 06:00 Uhr

Unbekannte haben zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen versucht, einen Transporter an der Emmerichstraße in Görlitz zu entwenden. Dabei öffneten sie den Opel Movano gewaltsam. Ein Starten des Fahrzeuges gelang jedoch nicht. Der entstandene Sachschaden belief sich auf rund 2.500 Euro. Die Soko Argus der Polizeidirektion Görlitz führt die weiteren Ermittlungen. (mk)


Schuppen aufgebrochen

Niesky, Am Kanicht
15.09.2021, 16:30 Uhr - 16.09.2021, 15:45 Uhr

Zwischen Mittwoch- und Donnerstagnachmittag sind Unbekannte in den Schuppen einer Kleingartenanlage Am Kanicht in Niesky eingebrochen. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde nichts gestohlen. Der Schaden betrug rund 100 Euro. Der örtliche Kriminaldienst übernahm die Ermittlungen. (su)
 

Einer zu schnell auf der Girbigsdorfer Straße

Görlitz, Girbigsdorfer Straße
16.09.2021, 13:05 Uhr - 14:05 Uhr

Am Donnerstagnachmittag haben Polizisten eine Stunde lang die Einhaltung der erlaubten 30 km/h auf der Girbigsdorfer Straße in Görlitz überwacht. 53 Fahrzeuge nahmen die Beamten unter die Lupe, einer von ihnen war mit 47 km/h zu schnell. Er bezahlte ein Verwarngeld. (su)


Brand in Wohnhaus am Sechsstädteplatz

Görlitz, Sechsstädteplatz
16.09.2021, 17:45 Uhr

Am späten Donnerstagnachmittag sind Feuerwehr, Polizei und Rettungskräfte zu einem Brand am Görlitzer Sechsstädteplatz ausgerückt. Als die Einsatzkräfte eintrafen, hatten Bewohner das Feuer im Hausflur bereits selbst gelöscht. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden betrug rund 1.500 Euro. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen. (su)


Diebe scheitern an BMW-Kat

Zittau, Herwigsdorfer Straße
15.09.2021, 21:00 Uhr - 16.09.2021, 07:45 Uhr

In Zittau haben Katalysatoren-Diebe einen BMW an der Herwigsdorfer Straße beschädigt. In der Nacht zu Donnerstag hantierten die Kriminellen erfolglos an dem Pkw und verursachten rund 1.500 Euro Schaden. Der örtliche Kriminaldienst übernahm die Ermittlungen. (su)


E-Bike von Terrasse gestohlen

Olbersdorf, Zur Landesgartenschau
16.09.2021, 00:30 Uhr - 07:30 Uhr

Von einer Bungalow-Terrasse am Gelände Zur Landesgartenschau in Olbersdorf ist ein E-Bike verschwunden. Unbekannte stahlen das etwa 2.700 Euro teure Victoria E-Trekking 8.8 Deep in der Nacht zu Donnerstag. Polizisten des Reviers Zittau-Oberland nahmen die Anzeige auf und schrieben das Rad zur Fahndung aus. (su)


Hyundai gestohlen - Zeugen gesucht

Ebersbach-Neugersdorf, OT Ebersbach, Bahnhofstraße
16.09.2021, 12:00 Uhr - 19:00 Uhr

Am Donnerstagnachmittag haben Unbekannte an der Bahnhofstraße in Ebersbach-Neugersdorf einen Pkw entwendet. Der zwei Jahre alte rote Hyundai Kona hatte einen Wert von rund 26.000 Euro. Die Soko Argus hat die Ermittlungen übernommen und fahndet international nach dem gestohlenen Fahrzeug sowie den Tätern. Hierzu suchen die Kriminalisten nun Zeugen:

  • Wem sind am Donnerstagnachmittag verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe der Bahnhofstraße in Ebersbach aufgefallen?
  • Wer kann sonstige Hinweise zur Tat oder den noch flüchtigen Tätern geben?
  • Wer kann Angaben zum Verbleib des Diebesgutes machen?

Hinweise nimmt die Soko Argus unter der Rufnummer 03581 468 -100 sowie der E-Mail-Adresse soko.argus@polizei.sachsen.de oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (mk)


Autofahrer unter Drogen und ohne Lizenz erwischt

Bad Muskau, Görlitzer Straße
16.09.2021, 11:20 Uhr

Die Polizei hat am Donnerstag in Bad Muskau einen 22-jährigen Bulgaren erwischt, der keine Fahrerlaubnis besaß und unter Drogen stand. Beamten des Reviers Weißwasser stoppten den Mann am Steuer eines VW Passat, als er gerade von Polen nach Deutschland eingereist war. Ein Drogentest schlug auf Amphetamine an. Die Polizisten untersagten die Weiterfahrt, ordneten eine Blutentnahme an und erstatteten entsprechende Anzeigen. (su)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Korch, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106