1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Wohnmobile gestohlen – Täter durch Tschechische Polizei gestellt

Verantwortlich: Roman Beier
Stand: 18.09.2021, 12:17 Uhr

Wohnmobile gestohlen – Täter durch Tschechische Polizei gestellt

Neusalza-Spremberg OT Friedersdorf, Hauptstraße

16.09.2021, 18:00 bis 17.09.2021, 08:45 Uhr

Unbekannte Täter begaben sich auf das Freigelände eines Reisemobilhändlers und entwendeten zwei gesichert abgestellte Wohnmobile des Herstellers Knaus in der Farbe Weiß. Die Modelle Boxstar 600 ME mit den amtlichen Kennzeichen ZI-GL 941 aus dem Jahr 2017 (45.000 Euro) sowie GR-KA 259 aus dem Jahr 2019 (47.000 Euro) hatten einen Gesamtwert von 92.000,- Euro.

Gegen 17:00 Uhr wurde über das Gemeinsame Zentrum in Petrovice bekannt, dass das zur Fahndung ausgeschrieben Wohnmobil GR-KA 259, samt dem 23-jährigen polnischen Fahrer, in der Nähe der Gemeinde Horni Rasnice durch tschechische Kollegen festgestellt werden konnte.

Die Soko KFZ hat die Ermittlungen übernommen.

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen

___________________________

 

Mittelschutzplanken beschädigt

BAB 4, Görlitz - Dresden, Kodersdorf Kilometer 86,9

18.09.2021, 01:23 Uhr

Der Unfallbeteiligte befuhr mit seinem PKW Seat die BAB 4 in Fahrtrichtung Dresden. Am km 86,9 kam er nach links von der Fahrbahn ab und beschädigt zwei Felder der Mittelschutzplanke. Der PKW Seat war nicht mehr fahrbereit, so dass sich eine Bergung des Fahrzeuges durch ein Abschleppunternehmen erforderlich machte. Der Gesamtschaden wurde mit etwa 1.800 Euro beziffert.

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________

 

Mit  Laserpointer geblendet

Bischofswerda, Goldbacher Weg

17.09.2021, 22:55 Uhr

Am späten Freitagabend kam es in der Ortslage Bischofswerda zu einem Zwischenfall mit dem im Einsatz befindlichen Polizeihubschrauber. Dabei wurde die Besatzung des Hubschraubers durch einen bisher unbekannten Täter mehrfach mittels Laserpointer geblendet. Trotz des Einsatzes mehrerer Funkstreifenwagen konnte der Täter, welcher mit einem Fahrrad unterwegs war, unerkannt entkommen. Der Hubschrauber konnte in der weiteren Folge gefahrlos landen und es entstand weder Sach- bzw. Personenschaden.

 

Diebstahl hochwertiger PKW

Ottendorf-Okrilla OT Hermsdorf, Sandweg

16.09.2021, 23:30 Uhr bis 17.09.2021, 05:00 Uhr

Unbekannte Täter begaben sich auf das Privatgrundstück und entwendeten den dort gesichert abgestellten schwarzen PKW Mercedes GL 350 mit dem amtlichen Kennzeichen MEI-SD11. Das Fahrzeug mit Baujahr 2015 hatte einen Wert von etwa 41.000 Euro

 

Kradfahrer bei Unfall schwer verletzt

01920 Oßling OT Döbra,  Mühlstraße

17.09.2021, 15:10 Uhr

Ein 16-jähriger Kradfahrer hatte die Absicht mit seinem Kleinkraftrad der Marke Simson aus seinem Grundstück im Oßlinger Ortsteil Döbra auf die Mühlstraße einzufahren. Hier übersah er die von links kommende 45-jährige Audi-Fahrerin. Es kam zum

Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dabei wurden der Kradfahrer schwer, und seine Sozia im Alter von 12 Jahren leicht verletzt. Beide Verletzte wurden in der Folge zur Untersuchung in ein Krankenhaus verbracht. Der entstandene Sachschaden wird auf

ca. 5.500 Euro geschätzt.

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Sanitäter im Einsatz von PKW angefahren und beleidigt

Görlitz, Nieskyer Straße

17.09.2021, 15:15 Uhr bzw. 15:20 Uhr

Am Freitagnachmittag ereignete sich auf der Nieskyer Straße ein Verkehrsunfall, bei dem eine 57-jährige Beteiligte leicht verletzt und ein Rettungswagen zur Versorgung der Verletzten eingesetzt wurde. In der Folge wollte ein 79-jähriger Mercedesfahrer durch die Unfallstelle fahren. Dabei rollte er leicht gegen das rechte Bein des 39 Jahre alten Rettungssanitäters. Trotz Stoppzeichen des Sanitäters fuhr der Fahrer des Mercedes erneut gegen das Bein des Rettungssanitäters, der glücklicherweise nicht verletzt wurde. Bereits beim Eintreffen an der Unfallstelle wurde der Sanitäter durch einen bisher unbekannten  Mitsubishifahrer beleidigt.

Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen

 

Diebstahl von 2 hochwertigen E-Bikes

Großschönau, Jonsdorfer Straße, Ferienpark

17.09.2021, 20:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Unbekannte Täter begaben sich auf das Gelände des Ferienparks und entwendeten innerhalb kürzester Zeit zwei vor einem Bungalow gesichert abgestellte E-Bikes. Bei den beiden entwendeten E-Bikes handelte es sich um ein 28“ Damenrad der Marke Focus und um ein 28“ Zoll  Herrenrad der Marke Diamant. Der Wert der entwendeten E-Bikes wurde mit 7.000 Euro angegeben.

 

Einbruch in Vereinsheim

Bad Muskau OT Köbeln, Neißestraße

13.09.2021, 20:00 Uhr bis 17.09.2021, 09:30 Uhr

Unbekannte Täter begaben sich im Tatzeitraum auf das Vereinsgelände, drangen gewaltsam in einen als Schuppen genutzten Container ein und entwendeten daraus mehrere Bierzeltgarnituren, ein Festzelt, einen Fahrradanhänger sowie Gerüstteile im Gesamtwert von etwa 1.700 Euro. Der entstandene Sachschaden am Container wurde mit ca. 1000 Euro beziffert.

 


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Korch, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106