1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Katalysatoren gestohlen, u.a. Meldungen

Medieninformation: 583/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 19.09.2021, 10:39 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Gerichtsgebäude beschmiert

 

Zeit:      18.09.2021, 15:35 Uhr

Ort:       Dresden-Altstadt

 

Ein 20-jähriger Deutscher sprühte mit silberner Farbe ein 45cm mal 50cm großes Antifa-Symbol an die Fassade des Oberlandesgerichtes.

Er wurde durch Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes dabei beobachtet und gestellt. Der Mann muss sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten.

 

Katalysatoren gestohlen

 

Zeit:      13.09.2021, 13:00 Uhr bis 18.09.2021, 12:00 Uhr

Ort:       Dresden-Lockwitz

 

Unbekannte Täter entwendeten von zwei Pkw die Katalysatoren im Wert von 1.600 Euro. Die Täter begaben sich auf einem Grundstück in Altlockwitz und demontierten die Katalysatoren von einen Mitsubishi und einem Skoda.

 

Landkreis Meißen

Brand in Mehrfamilienhaus

 

Zeit:      18.09.2021, 04:00 Uhr

Ort:       Nossen

 

Unbekannte entzündeten im Treppenaufgang eines Mehrfamilienhauses an der Bismarckstraße abgelagerten Sperrmüll. Durch das Feuer kam es zu Verrußungen an den Wänden. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen noch nicht vor.

Personen wurden nicht verletzt.

 


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbruch in Einfamilienhaus

 

Zeit:      01.09.2021 bis 17.09.2021

Ort:       Altenberg, OT Müglitz

 

Unbekannte Täter zerstörten ein Fenster an einem Wohnhaus und stiegen in die Räume ein. Hier durchsuchten sie alle Schränke und Behältnisse. Derzeit liegen noch keine Angaben zum Sach- bzw. möglichen Stehlgutschaden vor.

 

Einbruch in Fahrradgeschäft

 

Zeit:      17.09.2021, 18:30 Uhr bis 18.09.2021, 09:50 Uhr

Ort:       Pirna

 

Unbekannte Diebe drangen in ein Fahrradgeschäft ein und entwendeten drei E-Bikes im Wert von insgesamt etwa 7.000 Euro sowie das Wechselgeld in Höhe von 135 Euro. Die Höhe des Sachschadens wurde noch nicht beziffert.


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233