1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Unfall mit neun Verletzten, u.a. Meldungen

Medieninformation: 596/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 27.09.2021, 09:47 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Erntemaschine umgekippt – Fünf Kinder leicht verletzt

Zeit:       26.09.2021, 12:35 Uhr
Ort:        Dresden-Brabschütz

Am Sonntagmittag ist auf einem Feld bei Brabschütz eine Erntemaschine umgekippt.

Der Fahrer (36) eines Traktor war mit angehängter Kartoffelerntemaschine auf dem Feld unterwegs. Auf dem Anhänger befanden sich ein 41-Jähriger, ein 46-Jähriger sowie fünf Kinder (7,8,9,13,13). Aus bislang unklarer Ursache stürzte der Anhänger auf dem Feld um. Die Kinder wurden dabei leicht verletzt und in Krankenhäuser gebracht. Der Schaden an der Erntemaschine wurde mit mehreren tausend Euro angegeben. (lr)

Brennendes Wahlplakat unter Auto gelegt

Zeit:       26.09.2021, 02:15 Uhr
Ort:        Dresden-Striesen

Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag am Barbarossaplatz ein Wahlplakat angezündet und unter einen VW T5 geschoben.

Das Feuer griff auf den Kleintransporter über und beschädigte außerdem einen Mazda C-Max, der vor dem VW parkte. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen bislang nicht vor. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung. (sg)

Werkzeug aus Kleintransporter gestohlen

Zeit:       25.09.2021, 22:00 Uhr bis 26.09.2021, 07:35 Uhr
Ort:        Dresden-Kaditz

In der Nacht zu Sonntag haben Unbekannte auf der Serkowitzer Straße Werkzeug im Wert von mehreren tausend Euro aus einem VW Caravelle gestohlen.

Die Täter zerstörten eine Seitenscheibe des Kleintransporters und brachen die Heckklappe auf. Sie durchsuchten den Wagen und stahlen neben dem Werkzeug Bargeld, persönliche Gegenstände und ein Navigationsgerät. Der Wert des Diebesgutes wurde mit rund 5.000 Euro angegeben. Der Sachschaden blieb bislang unbeziffert. (sg)


Landkreis Meißen

Einbruch in Haus

Zeit:       23.09.2021, 17:00 Uhr bis 26.09.2021, 10:00 Uhr
Ort:        Weinböhla

In den vergangenen Tagen sind Unbekannte in ein Haus an der Straße Am Hang eingebrochen.

Die Täter brachen die Eingangstür auf und durchsuchten die Räume. Sie stahlen nach erster Übersicht alkoholische Getränke sowie einen Akkuschrauber samt Zubehör. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf etwa 100 Euro. Der Sachschaden wurde mit rund 400 Euro angegeben. (lr)

Fußgänger beim Ausparken angefahren

Zeit:       26.09.2021, 14:35 Uhr
Ort:        Riesa

Am Sonntagnachmittag ist ein Fußgänger (84) auf einem Parkplatz an der Nossener Straße angefahren und verletzt worden.

Der Fahrer (49) eines Opel fuhr rückwärts aus einer Parklücke und erfasste dabei den 84-Jährigen. Dieser stürzte und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus. Sachschaden entstand augenscheinlich nicht. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Unfall mit neun Verletzten

Zeit:       26.09.2021, 16:15 Uhr
Ort:        Wilsdruff, A 4

Am Sonntagnachmittag sind auf der A 4 in Fahrtrichtung Erfurt sechs Autos zusammengestoßen. Neun Menschen wurden dabei teils schwer verletzt.

Ein Renault Clio (Fahrer 25) war zunächst auf einen Volvo XC 60 (Fahrer 24) aufgefahren und schob diesen auf einen Ford Mondeo (Fahrer 50). Der Ford wurde in der Folge auf einen Audi SQ 8 (Fahrer 49) geschoben. Der Volvofahrer sowie drei Mitfahrer (alle 23) wurden verletzt, ebenso der 25-Jährige und zwei Mitfahrer (24, 30) im Clio.

In der Folge fuhr ein Renault Espace (Fahrer 59) auf den Clio auf und auf den Espace fuhr noch ein Audi A1 (Fahrerin 20) auf. Die 20-Jährige sowie ein vierjähriges Kind im Audi wurden ebenfalls verletzt. Der Sachschaden ist noch nicht beziffert.

Die Autobahn musste zeitweise voll gesperrt werden, bevor der Verkehr auf dem Standstreifen vorbei geleitet wurde. Es kam zu erheblichen Stauerscheinungen. (lr)

Unfall unter Alkoholeinfluss

Zeit:       26.09.2021, 15:20 Uhr
Ort:        Stolpen

Am Sonntagnachmittag hat sich ein 41-Jähriger an der Bischofswerdaer Straße mit einem Seat Ibiza überschlagen.

Der Mann war von Lauterbach in Richtung Stolpen unterwegs als er von der Fahrbahn abkam und sich überschlug. Er wurde dabei leicht verletzt.

Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 41-jährige Deutsche mit knapp 1,2 Promille unter dem Einfluss von Alkohol stand. Zudem war er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Gegen den Mann wurde eine Blutentnahme angeordnet und Anzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr sowie Fahren ohne Fahrerlaubnis gefertigt. (lr)

Unfall im Kreisverkehr

Zeit:       26.09.2021, 11:50 Uhr
Ort:        Pirna

Am Sonntagmittag stießen im Kreisverkehr Rottwerndorfer Straße/Zehistaer Straße ein Nissan Tiida und ein Skoda Yeti zusammen.

Die Fahrerin (70) des Skoda war auf der Zehistaer Straße unterwegs und stieß beim Einfahren in den Kreisverkehr mit dem Nissan (Fahrerin 74) zusammen. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro (lr)

 

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233