1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Unter Drogen Unfall gebaut, davon gefahren – Täter gestellt

Verantwortlich: Kai Siebenäuger (ks), Anja Leuschner (al)
Stand: 30.09.2021, 13:30 Uhr

 

 

Unter Drogen Unfall gebaut, davon gefahren – Täter gestellt

Görlitz, Bahnhofstraße
29.09.2021, 16:40 Uhr 

Am Mittwochnachmittag hat ein VW-Fahrer einen Unfall in Görlitz gebaut und anschließend das Weite gesucht. Der 29-Jährige  befuhr den Kreisverkehr Bahnhofstraße/Krölstraße vom Brautwiesenplatz in Richtung Bahnhof. An der Ausfahrt Bahnhofstraße kam er nach links von der Fahrbahn ab und fuhr über die Mittelinsel. Dort rammte er zwei Verkehrszeichen, welche komplett zerstört wurden. Der polnische Bürger setzte seine Fahrt unvermittelt fort.

 

Eine Beamtin beobachtete dies in ihrer Freizeit und informierte sofort die Kollegen im Revier. Eine Streife stellte den Polo kurz darauf auf der Dr.-Kahlbaum-Allee. Im Zuge der Kontrolle schlug ein Drogentest positiv auf die Einnahme von Amphetaminen an. Die Polizisten ordneten eine Blutentnahme an und stellten die Fahrerlaubnis des Beschuldigten sicher. Der entstandene Schaden betrug etwa 1.500 Euro. Der Verursacher erhielt Anzeigen wegen des Fahrens unter Drogen sowie des unerlaubten Entfernens vom Unfallort. (al)

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen
___________________________

Havarierter Schwerlasttransport

BAB 4, Dresden - Görlitz, Tunnel Königshainer Berge
30.09.2021, 04:15 Uhr - 07:30 Uhr

Ein havarierter Schwerlasttransport hat Autobahnpolizisten am frühen Donnerstagmorgen im Tunnel Königshainer Berge auf der Autobahn 4 beschäftigt. Der 65-Tonner kam auf Grund eines Reifenschadens im Tunnel in Richtung Görlitz zum Erliegen. Die Beamten sicherten die Gefahrenstelle ab. Die Tunnelbetriebsstelle drosselte die Geschwindigkeit auf 60 km/h und sperrte die rechte Fahrspur. Ein Abschleppunternehmen unterstützte und machte den Transport wieder rollfähig. Gegen 07:30 Uhr konnte der Tunnel wieder freigegeben werden. (ks)

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
________________________________________

Keiner zu schnell

Bautzen, Dresdener Straße
29.09.2021, 10:15 Uhr - 11:15 Uhr

 

Eine Streife des Bautzener Reviers hat am Mittwochvormittag eine Geschwindigkeitskontrolle an der Dresdener Straße in Bautzen durchgeführt. Innerhalb von einer Stunde fuhren knapp 40 Fahrzeuge an der Messanlage vorüber. Alle hielten sich an die vorgegebenen 50 km/h. (al)

 

Geschwindigkeit kontrolliert

Großdubrau, OT Sdier, B 156 Muskauer Straße
29.09.2021, 14:30 Uhr - 19:15 Uhr

Beamte des Verkehrsüberwachungsdienstes haben am Mittwoch in einer fünfstündigen Kontrolle auf der B 156 in Sdier die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h überprüft. In Fahrtrichtung Bautzen fuhren knapp 500 Fahrzeuge durch die Messstelle. 14 Überschreitungen waren das Ergebnis – davon ein Bußgeld. In Fahrtrichtung Weißwasser passierten knapp 600 Wagen die Messstelle. 72 Überschreitungen waren die Folge – elf davon im Bußgeldbereich. Negativer Tagessieger war der Fahrer eines Bautzener VW mit 91 km/h. (ks)

 

Mopedfahrer schwer verletzt

Bautzen, Dresdener Straße
29.09.2021, 21:20 Uhr

Am späten Mittwochabend ist es in Bautzen zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Moped gekommen. Ein 52-Jähriger war mit seinem Fiat auf der Dresdener Straße vom Kreisverkehr B 96 in Richtung stadteinwärts unterwegs. An der Tankstelleneinfahrt bog er nach links ab. Dabei übersah er offenbar den entgegenkommenden 66-Jährigen auf seiner Simson. Die Fahrzeuge stießen zusammen. Der Mopedfahrer stürzte und erlitt schwere Verletzungen. Rettungskräfte brachten ihn zur Behandlung in ein Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden von circa 1.500 Euro. Der Verkehrsunfalldienst übernahm die Ermittlungen zum Geschehen. (al)

 

Nächtliche Alkoholfahrt beendet

Bautzen, Äußere Lauenstraße
30.09.2021, 00:15 Uhr

Polizisten haben in der Nacht zu Donnerstag einen Fahrradfahrer auf der Äußeren Lauenstraße in Bautzen entdeckt, welcher in Schlangenlinien fuhr. Sie stoppten den Radler und ließen ihn pusten. Der Test bei dem 40-jährigen Deutschen ergab einen Wert von umgerechnet 1,18 Promille. Die Uniformierten ordneten eine Blutentnahme an und erstatteten Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (al)

 

In Keller eingebrochen

Kamenz, OT Jesau, Gartenstraße
28.09.2021, 19:00 Uhr - 29.09.2021, 07:30 Uhr

Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Mittwoch den Keller eines Mehrfamilienhauses an der Gartenstraße in Jesau eingebrochen. Dort entwendeten die Diebe zwei E-Scooter im Wert von etwa 1.100 Euro. Sachschaden entstand offenbar nicht. Der örtliche Kriminaldienst ermittelt. (ks)

 

Einbruch in Firma

Hoyerswerda, Käthe-Niederkirchner-Straße
28.09.2021, 18:00 Uhr - 29.09.2021, 06:45 Uhr

Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Mittwoch in eine Firma an der Käthe-Niederkirchner-Straße in Hoyerswerda eingebrochen. Die Diebe entkamen mit drei Laptops und einem Handy im Gesamtwert von etwa 3.200 Euro. Der verursachte Sachschaden belief sich auf geschätzte 500 Euro. Der örtliche Kriminaldienst ermittelt. (ks)

 

Vier Personen bei Unfall verletzt

Schwepnitz, OT Bulleritz, S 93, B 97
29.09.2021, 11:15 Uhr

Am Dienstagmittag ist es in Bulleritz zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sach- und Personenschaden gekommen. Ein Toyota befuhr die S 93 von Bulleritz in Richtung B 97. Dabei missachtete der 65- jährige Fahrer offenbar die Vorfahrt eines Suzuki, welcher auf der B 97 von Schwepnitz kommend unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Suzuki geriet ins Schleudern und stieß gegen einen wartenden Mazda, welcher aus Richtung Grüngräbchen an der Kreuzung stand.

Beim Zusammenstoß erlitt der 65-jährige Fahrer des Suzuki schwere Verletzungen und kam zur Behandlung in eine Klinik. Seine 64-jährige Beifahrerin, der 65-jährige mutmaßliche Verursacher sowie der 39-jährige Mazda-Fahrer wurden leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von circa 60.000 Euro. (al)

 

Für Begeisterung gesorgt…

Königswartha
29.09.2021, 13:30 Uhr - 15:45 Uhr

…haben Mitglieder des Polizeiorchesters am Mittwochnachmittag in Königswartha. Die Musiker traten in einem Pflegeheim vor 24 Heimbewohnern und ihren vier Pflegern auf und sorgten bei diesen für Abwechslung und Freude. Die Bewohner bedankten sich ihrerseits mit begeistertem Beifall bei den Spielern des Saxophonquartetts, so dass der Nachmittag für alle Beteiligten ein voller Erfolg wurde. (al)

 

Keine Pflichtversicherung…

Wittichenau, Kamenzer Straße
29.09.2021, 16:50 Uhr

…hatte ein 57-Jähriger für seinen VW abgeschlossen, mit dem er trotzdem im öffentlichen Verkehrsraum unterwegs war und dabei nun von der Polizei erwischt wurde. Der Crafter zog am Mittwochnachmittag auf der Kamenzer Straße in Wittichenau die Aufmerksamkeit der Beamten auf sich. Bei der Kontrolle stellten sie fest, dass der VW bereits außer Betrieb gesetzt war. Neben der Erstattung einer Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz, untersagten die Polizisten dem Deutschen auch die Weiterfahrt. (al)

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

Tempolimit vor Kita überwacht

Niesky, Martin-Voß-Straße
29.09.2021, 09:20 Uhr - 11:15 Uhr

Eine Streife des Görlitzer Reviers hat am Mittwochvormittag zwei Stunden lang die Einhaltung des Tempolimits vor der Kita an der Martin-Voß-Straße in Niesky überwacht. Von 25 gemessenen Verkehrsteilnehmern waren drei zu zügig unterwegs. Alle kamen mit einem Verwarngeld davon. (al)

 

Garage aufgebrochen

Löbau, Ostsiedlung
28.09.2021, 20:00 Uhr - 29.09.2021, 04:45 Uhr

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Mittwoch eine Garage in der Ostsiedlung in Löbau aufgebrochen. Die Diebe entkamen mit einem Fahrrad im Wert von etwa 1.600 Euro. Ein Sachschaden entstand nicht. Der örtliche Kriminaldienst ermittelt. (ks)

 

Alle vier Räder weg

Löbau, Weißenberger Straße
28.09.2021, 15:45 Uhr - 29.09.2021, 06:30 Uhr

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Mittwoch vier Räder eines Mercedes an der Weißenberger Straße in Löbau gestohlen. Der Diebstahlschaden belief sich auf etwa 4.000 Euro. Durch das offenbar unsachgemäße Abmontieren entstand am Fahrzeug ein Sachschaden von circa 2.000 Euro. Der örtliche Kriminaldienst ermittelt. (ks)

 

Citroen weg

Olbersdorf, Rosa-Luxemburg-Straße
28.09.2021, 16:30 Uhr - 29.09.2021, 07:00 Uhr

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Mittwoch einen zwei Jahre alten Citroen an der Rosa-Luxemburg-Straße in Olbersdorf gestohlen. Die Diebe entkamen mit dem weißen Jumper im Wert von etwa 25.000 Euro. Im Fahrzeug befanden sich noch verschiedene Arbeitsmittel, Werkzeuge und Bekleidung im Wert von etwa 600 Euro. Die Soko Kfz ermittelt und fahndet international nach dem Wagen. (ks)

 

In Wohnhaus eingebrochen

Kottmar, OT Eibau
04.09.2021 - 29.09.2021, 12:30 Uhr

Unbekannte Täter sind im September in ein Einfamilienhaus im Kottmarer Ortsteil Eibau eingebrochen. Die Langfinger entwendeten zwei Fahrräder, einen Akku-Rasenmäher, ein Radio und einen Handwagen. Der Sachschaden belief sich auf geschätzte 100 Euro und der Stehlschaden auf etwa 1.500 Euro. Der örtliche Kriminaldienst ermittelt. (ks)

 

70 Verbindungsschellen entwendet – Zeugen gesucht

Weißwasser/O.L., Forster Straße
22.09.2021 - 29.09.2021

Unbekannte Diebe haben sich in den vergangenen Tagen an einem Bauzaun an der Forster Straße in Weißwasser zu schaffen gemacht. Sie stahlen von 80 Bauzaunfeldern circa 70 Verbindungsschellen. Der Schaden betrug etwa 300 Euro. Zeugen, welche zu diesem Diebstahl Hinweise geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Weißwasser unter der Rufnummer 03576 262 - 0 oder in jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (al)

 

Nach Schockanruf richtig gehandelt

Weißwasser/O.L.
29.09.2021, 11:20 Uhr

Unbekannte Täter sind am Mittwochmittag bei einem Betrugsversuch gescheitert. Sie wählten die Nummer eines 81-Jährigen und gaukelten ihm vor, dass seine Frau gerade einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht hätte. Der Senior müsse nun 25.000 Euro Kaution bezahlen. Der Angerufene kannte die Masche jedoch, legte auf und informierte die Polizei. (al)

 

Mit entwendetem Fahrrad ertappt

Weißwasser/O.L., Uhlandstraße
29.09.2021, 22:45 Uhr

Eine Streife des Polizeireviers Weißwasser hat am späten Mittwochabend einen 31-Jährigen mit seinem Fahrrad an der Uhlandstraße kontrolliert. Die Polizisten stellten fest, dass der Drahtesel, den der Deutsche dabei hatte, als gestohlen gemeldet war. Die Polizisten stellten das Bike sicher und erstatteten Anzeige wegen des Verdachts der Hehlerei. (al)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106