1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Jugendliche in Straßenbahn belästigt - Zeugen gesucht, u.a. Meldungen

Medieninformation: 612/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 05.10.2021, 13:56 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Jugendliche in Straßenbahn belästigt – Zeugen gesucht

Zeit:       02.10.2021, 12:55 Uhr
Ort:        Dresden-Altstadt

Am Samstagmittag hat ein Unbekannter ein Mädchen (14) in einer Straßenbahn belästigt.

Die 14-Jährige saß in der Bahn der Linie 7 in Richtung Gorbitz. An der Haltestelle „Walpurgisstraße“ setzte sich ein Mann ihr gegenüber und begann an seinem Geschlechtsteil zu manipulieren. An der Haltestelle „Hauptbahnhof Nord“ verließ er die Bahn wieder.

Der Täter war 17 bis 25 Jahre alt und hatte kurze braune Haare. Er war kleiner als 1,80 Meter, schlank und hatte helle Haut. Er trug eine graue Jogginghose und hatte einen weißen Plastikbeutel dabei.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt oder dem Täter machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (lr)

Einbruch in Studio

Zeit:       03.10.2021, 10:00 Uhr bis 04.10.2021, 07:50 Uhr
Ort:        Dresden-Stadt Neudorf

Unbekannte sind in der Nacht zu Montag in einen Laden an der Leipziger Straße eingebrochen.

Die Täter hebelten die Hauseingangstür und danach die Tür zu einem Geschäft auf. Sie durchsuchten die Räume, stahlen nach erster Übersicht aber nichts. An einer Zugangstür einer weiteren Firma im Haus hinterließen sie ebenfalls Hebelspuren. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro. (lr)

Einbruch in Baucontainer

Zeit:       01.10.2021, 14:15 Uhr bis 04.10.2021, 06:20 Uhr
Ort:        Dresden-Strehlen

Am Wochenende sind Unbekannte in zwei Baucontainer am Rudolf-Bergander-Ring eingebrochen.

Die Täter schoben zwei Fenster auf und durchsuchten die Container. Sie stahlen Tablet sowie mehrere Schlüssel. Der Wert des Diebesguts wurde mit rund 900 Euro angegeben. Sachschaden entstand augenscheinlich nicht. (sg)

Radfahrer angefahren und verletzt

Zeit:       04.10.2021, 13:35 Uhr
Ort:        Dresden-Pirnaische Vorstadt

Eine 52-Jährige hat am Montagnachmittag auf der Mathildenstraße einen Radfahrer (67) angefahren und schwer verletzt.

Die Frau wollte mit einem Kia von der Mathildenstraße nach rechts auf die Grunaer Straße einbiegen. Dabei erfasste sie den 67-Jährigen, der in Richtung Stadtzentrum unterwegs war, und verletzte ihn schwer. Es entstand ein Sachschaden von rund 100 Euro. (sg)

Laster aufeinandergefahren

Zeit:       05.10.2021, 09:25 Uhr
Ort:        Dresden, A 4

Auf der A 4 kam es am Dienstagvormittag an der Anschlussstelle Wilder Mann zur Kollision zweier Lkw, wobei ein Fahrer (33) verletzt wurde.

Ein Sattelzug DAF (Fahrer 43) war in Richtung Erfurt unterwegs und musste aufgrund eines Staus bremsen. Der 33-jährige Fahrer eines Lkw Mercedes fuhr auf diesen auf und wurde dabei verletzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 25.000 Euro. Während der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge mussten zwei Spuren der Autobahn gesperrt werden. (lr)

Alkoholisierte Frau von Autobahn geholt

Zeit:       04.10.2021, 21:30 Uhr
Ort:        Dresden, A 4

Am Montagabend holten Beamte der Autobahnpolizei eine alkoholisierte Fußgängerin (33) von der Autobahn 4.

Die Frau war dunkel gekleidet auf der Autobahn in der Nähe der Anschlussstelle Altstadt unterwegs und versuchte offenbar Autos anzuhalten, wobei sie immer wieder auf die Fahrbahn trat. Die alarmierten Beamten stellten fest, dass sie mit etwa 2,4 Promille unter Alkoholeinfluss stand und brachten sie ins Gewahrsam. (lr)


Landkreis Meißen

Wartehäuschen beschmiert

Zeit:       04.10.2021, 11:25 Uhr festgestellt
Ort:        Großenhain

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen ein Wartehäuschen an der Straße Am Schacht beschmiert.

Die Täter sprühten einen Schriftzug und ein Symbol in einer Größe von insgesamt 0,45 Meter mal 2,20 Meter auf die Vorderseite des Haltestellenhäuschens. Der Sachschaden wurde mit rund 500 Euro angegeben. (uh)

Fahren unter Alkoholeinfluss

Zeit:       05.10.2021, 00:55 Uhr
Ort:        Diera-Zehren, OT Obermuschütz

Beamte des Polizeireviers Riesa haben in der vergangenen Nacht einen VW Caddy gestoppt, dessen Fahrerin (49) offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand. Ein Alkoholtest vor Ort ergab einen Wert von rund 0,7 Promille. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Brandstiftung

Zeit:       04.10.2021, 17:20 Uhr
Ort:        Sebnitz

Gestern Nachmittag hat es in einem Mehrfamilienhaus an der Rosenstraße gebrannt.

Ersten Ermittlungen zufolge setzten Unbekannte den Teppichboden im Treppenhaus in Brand. Durch die Rauchentwicklung erlitt ein zwölfjähriges Mädchen eine Rauchgasvergiftung und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden ist noch nicht bekannt.

Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen. (ml)

Wohnmobildieb vertrieben

Zeit:       04.10.2021, 11:40 Uhr
Ort:        Pirna-Sonnenstein

Am Montag hat ein Unbekannter auf einem Parkplatz an der Krietzschwitzer Straße versucht ein Wohnmobil zu stehlen. Dabei wurde er vom Eigentümer des Wohnmobils gestört und er floh. Sachschaden am Wohnmobil entstand augenscheinlich nicht. (sg)

 

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233