1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Armbanduhr geraubt u. a. Meldungen

Medieninformation: 636/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 14.10.2021, 13:47 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Armbanduhr geraubt

Zeit:     13.10.2021, 21:10 Uhr
Ort:      Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

Zwei Unbekannte haben am Mittwochabend auf dem Schützenplatz einen Mann (31) überfallen.

Einer der Täter hielt den 31-Jährigen fest, während der zweite dessen Uhr vom Handgelenk zog. Anschließend flohen die Männer in Richtung Marienbrücke. Der 31-Jährige blieb unverletzt. Der Wert der Armbanduhr wurde mit mehreren tausend Euro angegeben. (sg)

Zwei Autofahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Zeit:     13.10.2021, 21:05 Uhr
Ort:      Dresden-Striesen

Bei einem Verkehrsunfall auf der Altenberger Straße sind am Mittwochabend eine Frau (21) und ein Mann (25) schwer verletzt worden.

Der 25-Jährige kam mit einem Toyota Aygo auf der Kipsdorfer Straße aus Richtung Ludwig-Hartmann-Straße. Auf der Kreuzung Altenberger Straße stieß er mit dem VW Golf der 21-Jährigen zusammen, die in Richtung Schandauer Straße unterwegs war. Beide Beteiligte wurden verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 8.000 Euro. (sg)

Katalysatoren gestohlen

Zeit:     13.10.2021, 16:00 Uhr festgestellt
Ort:      Dresden-Leubnitz/Neuostra

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen Katalysatoren von drei Autos gestohlen.

Die Täter gelangten auf ein Firmengelände an der Tornaer Straße und demontierten die Bauteile von zwei BMW und einem Skoda Oktavia. Der Gesamtschaden wurde mit rund 4.500 Euro angegeben. (uh)


Landkreis Meißen

Unter Drogeneinfluss auf motorisiertem Longboard unterwegs

Zeit:     14.10.2021, 00:25 Uhr
Ort:      Gröditz

Beamte des Polizeireviers Riesa haben in der Nacht zu Donnerstag einen 38-Jährigen gestoppt, der ohne eine Pflichtversicherung auf einem mit einem Motor ausgestatteten Longboard unterwegs war.

Die Polizisten stoppten den 38-Jährigen auf dem umgebauten Gefährt auf der Marktstraße. Ein Drogentest bei dem Mann reagierte positiv auf Amphetamine, zudem hatte der 38-Jährige eine geringe Menge Drogen dabei. Die Polizisten stellten das Longboard sicher und veranlassten eine Blutentnahme bei dem Deutschen. (uh)

Fahrrad gestohlen

Zeit:     13.10.2021, 16:30 Uhr polizeibekannt
Ort:      Meißen

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen ein Fahrrad aus einem Schuppen am Wilhelm-Walkhoff-Platz gestohlen. Die Täter gelangten auf unbekannte Weise in den Schuppen und entnahmen das graue Rad samt angebrachtem Schloss. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf rund 800 Euro. (lr)

Gegen parkendes Auto gefahren – Zeugen gesucht

Zeit:     10.10.2021, 13:45 Uhr bis 16:05 Uhr
Ort:      Moritzburg

Am Sonntagnachmittag ist ein VW Passat auf einem Parkplatz an der Schloßallee beschädigt worden. Ein unbekanntes Auto hatte an der linken Seite des Passat Schäden in Höhe von rund 1.000 Euro hinterlassen und sich danach unerkannt entfernt.

Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht und sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall und dem Verursacher machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (lr)

80-Jährige bei Unfall verletzt

Zeit:     13.10.2021, 13:20 Uhr
Ort:      Riesa

Auf der Pausitzer Straße sind am Mittwochnachmittag ein Ford C-Max (Fahrerin 19) und ein Hyundai i30 (Fahrerin 80) zusammengestoßen.

Die 19-Jährige war mit dem Ford in Richtung Leipziger Straße unterwegs. Auf Höhe des Lerchenwegs fuhr sie auf den verkehrsbedingt haltenden Hyundai auf. Dessen 80-jährige Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 4.000 Euro. (uh)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Schrauben in Käse gesteckt – Tatverdächtiger gestellt

Zeit:     13.10.2021, 17:25 Uhr
Ort:      Pirna-Sonnenstein

In den vergangenen zwei Wochen hatten Unbekannte in einem Einkaufsmarkt an der Struppener Straße unter anderem Schrauben in Käse gesteckt sowie Flaschen geöffnet und umgekippt (siehe Medieninformation Nr. 632/21 der Polizeidirektion Dresden vom 13. Oktober 2021). Ein Tatverdächtiger (82) konnte gestern gestellt werden.

Am Nachmittag beobachtete ein Ladendetektiv (52) den 82-Jährigen, wie dieser versuchte eine Schraube in einen Käse zu stecken. Außerdem öffnete der Mann eine Flasche und kippte sie um. Der 52-Jährige verständigte die Polizei und hielt den Mann fest.

Gegen den Deutschen wird nun unter anderem wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung ermittelt. (lr)

Range Rover gestohlen

Zeit:     13.10.2021, 23:00 Uhr bis 14.10.2021, 03:00 Uhr
Ort:      Wilsdruff, OT Kesselsdorf

In der Nacht zu Donnerstag entwendeten Unbekannte einen Range Rover Evoque von einem Grundstück an der Straße Zum Sportplatz. Der im Jahr 2017 zugelassene Wagen hat einen Wert von rund 25.500 Euro. (lr)

Ein Schwerverletzter bei Unfall

Zeit:     14.10.2021, 10:25 Uhr
Ort:      Dippoldiswalde

Am Donnerstagvormittag sind auf der B 170 ein Toyota Yaris (Fahrer 76) und eine Mercedes-Kehrmaschine (Fahrer 45) zusammengestoßen.

Der Toyota war von Ulberndorf in Richtung Dippoldiswalde unterwegs und überholte einen Fahrradfahrer. Dazu fuhr er auf die Gegenspur und kollidierte kurz darauf frontal mit der entgegenkommenden Kehrmaschine. Der 76-Jährige wurde schwer verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro. (lr)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233