1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Motorrad auf der Flucht geblitzt

Verantwortlich: Kai Siebenäuger (ks), Katharina Korch (kk), Anja Leuschner (al), Sebastian Ulbrich (su)
Stand: 25.10.2021, 13:50 Uhr

 

Motorrad auf der Flucht geblitzt

Görlitz, Zittauer Straße
24.10.2021, 13:20 Uhr

Mit 128 km/h ist am Sonntagnachmittag ein Motorrad über die Zittauer Straße in Görlitz gerast. Der 45-jährige Fahrer war offenbar nicht ohne Grund so schnell unterwegs: Eine Zivilstreife der Bundespolizei fuhr hinter der Yamaha FJR 1300 und hatte den Mann bereits zum Anhalten aufgefordert. Dieser beschleunigte jedoch und fuhr durch die Geschwindigkeitskontrolle. Kurz darauf stellten die Bundespolizisten das Motorrad auf der B 99. Die Beamten zogen den Führerschein des Polen ein und erstatteten entsprechende Anzeigen.

Im Bereich der Zittauer Straße gilt ein Tempolimit von 50 km/h. Während der knapp dreistündigen Kontrolle waren weitere 16 Fahrzeuge zu schnell in dem Bereich unterwegs. Die Verantwortlichen mussten ein Verwarngeld entrichten. (su)

 

Cannabisplantage aufgedeckt

Krauschwitz
21.10.2021, 06:00 Uhr - 10:30 Uhr

Ermittler des Kriminaldienstes Weißwasser haben am Donnerstag eine Cannabisplantage aufgedeckt. Die Beamten stießen bei einer Hausdurchsuchung in Krauschwitz auf insgesamt 28 Pflanzen. Die beiden 56 und 25 Jahre alten Bewohner stehen im Verdacht gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen zu haben.

Gemeinsam mit Kräften des Einsatzzuges und einem Rauschgiftspürhund fanden die Polizisten darüber hinaus noch einige Gramm Cannabis, Zerkleinerer, Lampen zur Beleuchtung der Pflanzen und einen vierstelligen Bargeldbetrag in kleiner Stückelung. Die Ordnungshüter stellten die Beweismittel sicher. Ein Zelt, das zur Aufzucht der Drogen diente, vernichteten die Ermittler mit Einverständnis der deutschen Beschuldigten. Die Untersuchungen in dem Fall gehen weiter. (kk)

 

Katalysatoren und Kennzeichen gestohlen – Zwei Tatverdächtige gestellt

Weißwasser/O.L., Prof.-Wagenfeld-Ring
22.10.2021, 21:45 Uhr - 23.10.2021, 03:25 Uhr

In der Nacht zu Samstag haben zwei zunächst unbekannte Tatverdächtige gewaltsam den Katalysator eines Mercedes und beide Kennzeichen eines Audi am Prof.-Wagenfeld-Ring in Weißwasser gestohlen. Eine sofort eingesetzte Streife stellte einen 25- und einen 31-jährigen Ukrainer in der Nähe des Tatortes. Bei der Durchsuchung des Audi A6, an welchem die entwendeten Kennzeichen angebracht waren, fanden die Beamten den entwendeten Katalysator sowie das Trennwerkzeug. Die Gegenstände stellten sie sicher und nahmen die Diebe mit auf das Revier. Die Uniformierten behandelten die Beschuldigten erkennungsdienstlich. Sie fertigten Fotos und nahmen ihre Fingerabdrücke. Der örtliche Kriminaldienst übernahm die weiteren Ermittlungen. (ks)

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen
___________________________

Sekundenschlaf führt zu Unfall

BAB 4, Görlitz - Dresden, zwischen den Anschlussstellen Pulsnitz und Ottendorf-Okrilla
24.10.2021, 07:35 Uhr

Am Sonntagmorgen ist auf der A 4 offenbar ein Mann am Steuer seines Transporters eingeschlafen. Zwischen den Anschlussstellen Pulsnitz und Ottendorf-Okrilla kollidierte der Ford daraufhin erst mit der linken, dann mit der rechten Leitplanke. Der Schaden an Fahrzeug und Planken wurde auf insgesamt rund 12.000 Euro geschätzt. Im Zuge der Unfallaufnahme stellte sich zudem heraus, dass der 21-jährige Pole keine Fahrerlaubnis besaß. Die Beamten erstatten Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

 

Die Autobahnmeisterei hat die Geschwindigkeit im Bereich der Unfallstelle bis zur Reparatur der Schutzplanken auf 80 km/h reduziert. (su)

 

Laster zu lang, zu hoch und sonntags unterwegs

BAB 4, Dresden - Görlitz, Rastanlage Oberlausitz
24.10.2021, 07:30 Uhr

Ein 61-Jähriger ist am Sonntagmorgen unerlaubt mit einem Volvo-Lastzug auf der A 4 bei Salzenforst unterwegs gewesen. Autobahnpolizisten stoppten den Lkw, um den Verstoß gegen das Sonntagsfahrverbot zu ahnden. Auf dem Rastplatz Oberlausitz stellte sich heraus, dass die Fahrzeugkombination zudem länger und höher war, als erlaubt. Die Beamten leiteten ein Bußgeldverfahren ein und untersagten dem Polen die Weiterfahrt. (su)

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
________________________________________

Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

Kubschütz, OT Großkunitz, Schöneberger Straße
24.10.2021, 16:30 Uhr

Am Sonntagnachmittag hat sich ein Verkehrsunfall auf der Schöneberger Straße in Großkunitz ereignet. Dabei erlitt eine 50-jährige Radfahrerin schwere Verletzungen. Die Dame fuhr in Richtung Pielitz. Auf einer steilen Abfahrt geriet sie in einer Rechtskurve offenbar zu weit nach links auf die Gegenfahrspur. Als ein Pkw entgegenkam, bremste sie stark ab und stürzte. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Der Sachschaden belief sich auf rund 100 Euro. (ks)

 

Berauscht unterwegs

Bautzen, Goschwitzstraße
24.10.2021, 18:00 Uhr

Am Sonntagabend ist ein 24-jähriger Mazda-Fahrer berauscht auf der Goschwitzstraße in Bautzen unterwegs gewesen. Ein Test reagierte positiv auf Cannabis, Amphetamine und Kokain. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an. Das Fahrzeug des Deutschen blieb stehen. Die Uniformierten untersagten die Weiterfahrt und fertigten eine Anzeige. (ks)

 

Lkw-Reifen beschädigt

Königsbrück, Kornweg
23.10.2021, 23:45 Uhr - 24.10.2021, 10:20 Uhr

Am Wochenende haben Unbekannte in Königsbrück zwölf Lkw-Reifen beschädigt. Die drei angegriffenen Sattelzüge samt Anhängern standen auf einem Firmengelände am Kornweg. Der Schaden betrug rund 6.000 Euro. Der Kriminaldienst in Kamenz übernahm die Ermittlungen. (su)

 

Von der Fahrbahn abgekommen…

Pulsnitz, Hempelstraße
24.10.21, 05:45 Uhr

…ist am Sonntagmorgen eine 28-jährige Toyota-Fahrerin in Pulsnitz. Die Frau war auf der Hempelstraße in Richtung Bischofswerdaer Straße unterwegs. Offenbar aus gesundheitlichen Gründen kam sie nach links von der Fahrbahn ab und landete an der Wand eines Mehrfamilienhauses. Die Lenkerin erlitt leichte Verletzungen und kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Insgesamt rund 10.000 Euro Sachschaden entstanden. Ein Abschlepper nahm den Auris an den Haken. (kk)

 

Haftbefehl vollstreckt

Lohsa, OT Groß Särchen
24.10.2021, 12:30 Uhr

Polizisten haben am Sonntag einen Haftbefehl in Groß Särchen vollstreckt. Ein 54-Jähriger hatte eine Geldbuße von rund 175 Euro nicht bezahlt. In letzter Minute beglich der Deutsche den ausstehenden Betrag und blieb somit auf freiem Fuß. (su)

 

Exhibitionist erneut unterwegs – Zeugen gesucht

Bezug: 1. Medieninformationen vom 4. und 22. Oktober 2021

Hoyerswerda, Dietrich-Bonhoeffer-Straße
24.10.2021, 14:30 Uhr

Am Sonntagnachmittag ist ein mutmaßlicher Exhibitionist erneut in Hoyerswerda in Erscheinung getreten. Am frühen Nachmittag sahen zwei Mädchen an der Dietrich-Bonhoeffer-Straße, wie ein Mann sie aus einem Gebüsch heraus beobachtete und dabei masturbierte. Er hörte auch nicht auf, als die Zwei im Alter von elf und 13 Jahren ihn dazu aufforderten. Die Kinder liefen zu einer Angehörigen, welche die Polizei verständigte. Beim Eintreffen der Beamten war der Unbekannte bereits mit einem schwarzen Fahrrad in Richtung Bautzener Brücke davon gefahren.

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 45 bis 50 Jahre alt
  • rund 1,75 Meter groß
  • kurze, dunkle Haare, Dreitagebart
  • leicht dunkle Hautfarbe
  • Jeans, schwarzes Shirt
  • mit schwarzem Fahrrad unterwegs

Am vergangenen Donnerstag war es bereits zu einem ähnlichen Vorfall an der nahegelegenen Albert-Schweitzer-Straße gekommen. Auch Anfang Oktober gab es einen derartigen Vorfall auf einem Spielplatz an der Virchowstraße.

Der zuständige Kriminaldienst übernahm die Ermittlungen und bittet um Zeugenhinweise. Bitte wenden Sie sich an die Polizei in Hoyerswerda unter der Rufnummer 03571 465 - 0 oder an jede andere Polizeidienststelle. (su)

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

Diebe stehlen in Wohnung

Görlitz, Innenstadt
24.10.2021, 02:30 Uhr - 06:00 Uhr

In der Nacht zu Sonntag sind Diebe in eine Wohnung in der Görlitzer Innenstadt eingedrungen. Die Unbekannten stahlen zwei iPhones, eine Geldbörse und ein Paar Schuhe im Gesamtwert von rund 1.000 Euro. Der örtliche Kriminaldienst übernahm die Ermittlungen. (su)

 

Anhänger aus Garage entwendet

Großschweidnitz, Leinenindustrie
21.10.2021, 15:00 Uhr - 23.10.2021, 15:00 Uhr

Unbekannte haben sich zwischen Donnerstag und Samstag Zutritt zu zwei Garagen an der Straße Leinenindustrie in Großschweidnitz verschafft. Die Diebe stahlen daraus einen Pkw-Anhänger im Wert von etwa 1.050 Euro. Sachschaden summierte sich nicht hinzu. Polizisten sicherten Spuren. Mit den weiteren Ermittlungen befasst sich der zuständige Kriminaldienst. (kk)

 

Traktor auf Abwegen

Kottmar, OT Obercunnersdorf, Strahwalder Straße
24.10.2021, 13:50 Uhr

Am Sonntagnachmittag ist in Obercunnersdorf ein Traktor durch einen Zaun auf ein Grundstück gefahren und hat damit etwa 20.000 Euro Sachschaden verursacht. Der Schlepper ist aus noch ungeklärter Ursache auf der abschüssigen Fahrbahn der Strahwalder Straße nicht zum Stehen gekommen. Dabei beschädigte er eine Verkehrsinsel, zwei Wegweiser und eine Hecke. Erst an einem Schuppen kam das Gefährt mit seinem 30 Jahre alten Fahrer zum Stehen. (kk)

 

Diebin stiehlt Bargeld aus Vitrine – Zeugen gesucht

Weißwasser/O.L.
08.10.2021, 10:30 Uhr

Bereits am Freitag, den 8. Oktober 2021, hat eine unbekannte Diebin bei einer Seniorin aus Weißwasser lange Finger gemacht. Sie klingelte an der Tür der 86-Jährigen und bot ihr Pullover zum Kauf an. Nach einem kurzen Gespräch betrat sie die Wohnung. Die Geschädigte teilte der vermeintlichen Verkäuferin mit, kein Interesse zu haben, da sie genug Kleidung besaß. Aus Mitleid kaufte die Rentnerin dann doch ein Oberteil und schenkte der Betrügerin sogar eines ihrer Kleidungsstücke. In einem kurzen unbeobachteten Moment griff die Unbekannte dann jedoch zu. Sie erbeutete circa 40 Euro Bargeld aus der Vitrine der Dame und suchte daraufhin eilig das Weite.

Die Diebin kann wie folgt beschrieben werden:

  • etwas kleiner, circa 1,55 Meter groß
  • rundliche Statur
  • circa 65 bis 70 Jahre alt
  • kurze dunkle Haare
  • einfache Kleidung, dunkler Mantel
  • trug braune Ledertasche mit Kleidung bei sich

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen. Wer hat die Täterin gesehen und kann weitere Angaben zu ihr oder dem Sachverhalt machen? Hinweise nimmt das Polizeirevier Weißwasser unter der Rufnummer 03576 262 - 0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (al)

 


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Korch, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106