1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Vier Igel getötet u. a. Meldungen

Medieninformation: 665/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 26.10.2021, 13:39 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Vier Igel getötet – Zeugenaufruf

Zeit:     22.10.2021 festgestellt
Ort:      Dresden-Gorbitz

In den zurückliegenden Tagen haben Unbekannte vier junge Igel getötet. Die Tiere wurden auf einer Wiese an der Herzogswalder Straße Ecke Leutewitzer Ring gefunden. Die Polizei ermittelt wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und fragt:

Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (ml)

Ohne Fahrerlaubnis mit gestohlenem Roller unterwegs

Zeit:     26.10.2021, 02:45 Uhr
Ort:      Dresden-Leipziger Vorstadt

Dresdner Polizisten haben in der Nacht zu Dienstag einen 24-Jährigen gestoppt, der mit einem gestohlenen Motorroller unterwegs war.

Die Beamten wollten den Peugeot Streetzone auf der Leipziger Straße kontrollieren. Der 24-jährige Fahrer hielt nicht an und versuchte zu fliehen, konnte aber nach kurzer Fahrt gestellt werden. Der Mann hatte keine Fahrerlaubnis. Außerdem war der Motorroller als gestohlen gemeldet. Die Polizei ermittelt unter anderem wegen Diebstahls gegen den Deutschen. (uh)

Unbekannte wollten 93-Jährige betrügen

Zeit:     25.10.2021, 15:20 Uhr polizeibekannt
Ort:      Dresden-Striesen

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen mehrfach versucht eine Dresdnerin (93) zu betrügen. Sie riefen bei der Frau an und behauptetem, dass sie 38.000 Euro gewonnen hätte. Um an das Geld zu gelangen, sollte die 93-Jährige eine Gebühr von etwa 700 Euro zahlen. Als die Seniorin den Anrufern mehrere Fragen stellte, legten die Betrüger auf. (rr)


Landkreis Meißen

Geldbörse aus Transporter gestohlen

Zeit:     26.10.2021, 02:30 Uhr
Ort:      Klipphausen, A 4

Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag eine Geldbörse aus einem Mercedes Sprinter an der Raststätte Dresdner Tor gestohlen.

Die Täter drangen auf unbekannte Weise in den Transporter ein und entwendeten das Portemonnaie mit mehreren Tausend Euro Bargeld sowie persönlichen Dokumenten. Sachschaden entstand nach erster Übersicht nicht. (uh)

Zwei Fahrräder entwendet

Zeit:     24.10.2021, 02:00 Uhr bis 07:00 Uhr
Ort:      Radeburg

Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag zwei Fahrräder entwendet. Die Räder waren an der Würschnitzer Straße abgestellt und angeschlossen. Sie haben einen Gesamtwert von etwa 2.000 Euro. (rr)

Lkw umgekippt – Fahrer schwer verletzt

Zeit:     25.10.2021, 16:05 Uhr
Ort:      Wülknitz, OT Streumen

Gestern Nachmittag ist ein Lkw-Fahrer (55) bei einem Verkehrsunfall auf der Streumener Straße schwer verletzt worden.

Der 55-Jährige war mit einem MAN auf der K 8573 zwischen Glaubitz und Streumen unterwegs. Kurz vor dem Ortseingang Streumen verlor er die Kontrolle über den Lkw und kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Kurz darauf kippte das Fahrzeug zur Seite.

Bei dem Unfall erlitt der 55-Jährige schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. (ml)

Reifen angezündet

Zeit:     26.10.2021, 03:30 Uhr
Ort:      Riesa

In der vergangenen Nacht setzten Unbekannte einen Reifen eines Lkw-Anhängers auf der Rostocker Straße in Brand. Der Sachschaden beträgt etwa 500 Euro. (ml)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Parteibüro besprüht

Zeit:     22.10.2021, 18:00 Uhr bis 25.10.2021, 14:50 Uhr
Ort:      Freital-Deuben

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen ein Wahlkreisbüro an der Dresdner Straße beschmiert. Die Täter sprühten mit rötlicher Farbe Parolen auf die Außenjalousie eines Fensters. Der Staatsschutz der Dresdner Polizei ermittelt. (uh)

Geld aus Portemonnaie entwendet

Zeit:     25.10.2021, 09:00 Uhr
Ort:      Neustadt in Sachsen

Ein Unbekannter hat am Montagmorgen auf einem Parkplatz an der Wilhelm-Kaulisch-Straße eine Frau (74) bestohlen. Er gab an, Geld wechseln zu wollen. Als die 74-Jährige ihr Portemonnaie öffnete, griff der unbekannte Täter zu, entwendete 30 Euro und verschwand. (rr)

VW stieß gegen geparktes Auto – 7.500 Euro Schaden

Zeit:     25.10.2021, 15:45 Uhr
Ort:      Heidenau

Bei einem Unfall mit zwei Autos auf der Dresdner Straße ist am Montagnachmittag ein Sachschaden von etwa 7.500 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand. Der Fahrer (57) eines VW Touran war in Richtung Pirna unterwegs, als er mit einem am Straßenrand geparkten VW Polo zusammenstieß. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. (rr)

Zwei Fahrzeuge stießen mit Reh zusammen

Zeit:     26.10.2021, 06:45 Uhr
Ort:      Kreischa, OT Sobrigau

Bei einem Wildunfall auf der Straße Lockwitzgrund hat ein Mopedfahrer (15) leichte Verletzungen erlitten.

Der 15-Jährige war mit einer Simson am Dienstagmorgen in Richtung Borthen unterwegs, als ein Reh auf die Fahrbahn lief. Der Mopedfahrer stieß mit dem Wild zusammen, stürzte und wurde dabei leicht verletzt. Das Tier blieb auf der Fahrbahn liegen und wurde von einem nachfolgenden Ford C-Max überrollt. Es erlag seinen Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand rund 1.000 Euro Sachschaden. (uh)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233