1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Einfamilienhaus u. a. Meldungen

Medieninformation: 671/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 28.10.2021, 09:09 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Einfamilienhaus – Schmuck gestohlen

Zeit:       27.10.2021, 06:30 Uhr bis 23:30 Uhr
Ort:        Dresden-Pappritz

Unbekannte sind am Mittwoch in ein Einfamilienhaus am Guttenweg eingebrochen und haben Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen. Um in das Haus gelangen, hatten die Täter die Terrassentür aufgehebelt. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. (rr)

78-Jähriger erkannte Betrugsversuch

Zeit:       27.10.2021, 11:45 Uhr
Ort:        Dresden-Rochwitz

Unbekannte haben am Mittwochmittag versucht einen Mann (78) am Telefon zu betrügen. Sie gaben sich als Polizeibeamte aus und erklärten ihm, dass sein Sohn einen schweren Verkehrsunfall verursacht hätte. Um eine Haft zu verhindern, wären 25.000 Euro Kaution nötig. Der 78-Jährige erkannte den Betrug, legte auf und informierte die Polizei.

Die Polizei rät:
Legen Sie gesundes Misstrauen an den Tag.
Ziehen Sie im Zweifel Vertrauenspersonen hinzu.
Verständigen Sie im Verdachtsfall die Polizei.
(rr)


Landkreis Meißen

Verkehrsunfall – etwa 2.000 Euro Schaden


Zeit:       27.10.2021, 15:45 Uhr
Ort:        Riesa

Gestern Nachmittag kam es auf der Straße Am Berg in Riesa zu einem Verkehrsunfall.

Der Fahrer (18) eines VW Caddy war auf der Straße Am Berg in Richtung Meißner Straße unterwegs und wollte nach rechts abbiegen. Dabei stieß er mit einem Mercedes C 180 (Fahrer 74) zusammen. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 2.000 Euro. Verletzt wurde niemand. (ml)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbruch in Bürogebäude – 8.000 Euro Sachschaden

Zeit:       26.10.2021, 18:15 Uhr bis 27.10.2021, 05:55 Uhr
Ort:        Altenberg

Unbekannte sind in der Nacht zu Mittwoch in ein Bürogebäude an der Rehefelder Straße eingebrochen und haben etwa 80 Euro aus einer Kasse entwendet. Um in die Räume zu gelangen, brachen sie mehrere Türen auf. Der Sachschaden beträgt etwa 8.000 Euro. (rr)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233