1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Praxis | Brand in Wohnung | Feuer in Autowerkstatt

Medieninformation: 537/2021
Verantwortlich: Dorothea Benndorf (db), Sandra Freitag (sf), Chris Graupner (cg)
Stand: 03.11.2021, 10:47 Uhr

Einbruch in Praxis
 

Ort:      Leipzig (Zentrum-Süd)
Zeit:     01.11.2021, 20:00 Uhr bis 02.11.2021, 07:40 Uhr
 

Unbekannte versuchten ein Fenster zu einer Therapiepraxis aufzuhebeln. Als das misslang, schlugen sie ein daneben befindliches Fenster ein und betraten so die Räume der Praxis. Sie entwendeten Elektronik im Wert eines unteren vierstelligen Betrages. Es entstand auch Sachschaden, der noch nicht beziffert ist. Ermittelt wird wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls. (cg) 


 

Brand in Wohnung
 

Ort:      Delitzsch, Elberitzplatz
Zeit:     02.11.2021, gegen 20:30 Uhr
 

Gestern Abend wurde die Freiwillige Feuerwehr Delitzsch zu einem Brand gerufen. In einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus war ein Feuer ausgebrochen. Vermutlich durch Unachtsamkeit des Bewohners (63, deutsch) kam es zu dem Brand, den er selbst wieder löschen konnte. Eine Evakuierung war nicht notwendig, die Wohnung selbst blieb bewohnbar. Die Höhe des entstandenen Schadens steht noch aus. Ein Brandursachenermittler wird eingesetzt, um die Umstände des Brandes zu klären. Ermittlungen laufen wegen einer fahrlässigen Brandstiftung. (cg)
 

 

Feuer in Autowerkstatt
 

Ort:      Leipzig (Holzhausen)
Zeit:     03.11.2021, gegen 02:30 Uhr
 

Vergangene Nacht geriet ein in einer Autowerkstatt stehender Pkw BMW in Brand. Aufgrund der Rauch- und Hitzeentwicklung wurden unmittelbar danebenstehende Fahrzeuge wie auch die Halle selbst beschädigt. Es waren Kräfte der Feuerwache Süd sowie der Freiwilligen Feuerwehren Engelsdorf und Holzhausen im Einsatz. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Nach derzeitigem Stand kann ein technischer Defekt als Ursache nicht ausgeschlossen werden. Die Ermittlungen dazu laufen. (db)


 

Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen

 

Ort:      Borna
Zeit:     31.10.2021, 10:00 Uhr bis 31.10.2021, 17:25 Uhr
 

Unbekannte brachten mit einem rot-lilafarbenen Stift zwei nationalsozialistische Symbole im Innenbereich einer Kirche an. Die Symbole hatten eine Größe von  0,4 x 0,4 und 0,55 x 0,55 Meter. Die Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wurden aufgenommen. (sf)


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-44400
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Therese Leverenz (tl)

Dorothea Benndorf (db)

Sandra Freitag (sf)

Chris Graupner (cg)

Mariele Koeckeritz (mk)