1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Von der Straße ins Gefängnis

Verantwortlich: Anja Leuschner (al) und Sebastian Ulbrich (su)
Stand: 03.11.2021, 13:20 Uhr

Von der Straße ins Gefängnis

Weißwasser/O.L., Muskauer Straße
02.11.2021, 11:10 Uhr

Ein Polizist im Dienstfrei hat am Dienstagvormittag dafür gesorgt, dass ein Gesuchter festgenommen werden konnte. Der Beamte war auf dem Weg zur Arbeit und entdeckte an der Muskauer Straße in Weißwasser einen Mann, gegen welchen ein Haftbefehl bestand. Der Ordnungshüter informierte seine Kolleginnen und Kollegen. Eine Streife kam vor Ort und nahm den 37-Jährigen fest. Bei ihm fanden die Polizisten noch geringe Mengen Cannabis sowie Amphetamine. Sie stellten die Drogen sicher und erstatteten Anzeige. Den Deutschen brachten die Gesetzeshüter in eine Justizvollzugsanstalt. (al)

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen
___________________________

Kleintransporter deutlich zu schwer

BAB 4, Görlitz - Dresden, Parkplatz Wacheberg
02.11.2021, 08:45 Uhr

Ein überladener Kleintransporter ist Beamten der Autobahnpolizei am Dienstagvormittag auf der A 4 aufgefallen. Am Parkplatz Wacheberg stellten die Polizisten den Transporter auf die Waage. Statt der erlaubten 3,5 Tonnen wog das Gefährt fast fünf. Es folgte eine entsprechende Anzeige. (su)

 

Reisemobil fährt im Dunkeln

BAB 4, Dresden - Görlitz, Rastanlage Oberlausitz
02.11.2021, 20:00 Uhr

Polizisten haben am Dienstagabend auf der A 4 ein Reisemobil gestoppt, das ohne jegliche Beleuchtung unterwegs war. Das Mobil war samt Anhänger in Richtung Görlitz unterwegs, als die Beamten es an der Raststätte Oberlausitz erblickten. Sie erstatteten Ordnungswidrigkeitenanzeige und ließen die Mängel beheben. (su)

 

Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
________________________________________

Einbruch in Gartenlaube

Bautzen, Preuschwitzer Straße
01.11.2021, 16:00 Uhr - 02.11.2021, 08:00 Uhr

Einbrecher haben in der Nacht zu Dienstag eine Gartenlaube an der Preuschwitzer Straße in Bautzen heimgesucht. Dort stahlen die bislang Unbekannten eine Sony-Soundbar und eine Tauchsäge. Aus dem Außenbereich verschwand mit den Tätern eine Überwachungskamera. Der Stehlschaden betrug rund 700 Euro, hinzu kamen etwa 500 Euro Sachschaden. Der Kriminaldienst in Bautzen übernahm die Ermittlungen. (su)

 

Kriminelle sprengen Zigarettenautomaten

Cunewalde, OT Weigsdorf-Köblitz, Bautzener Straße
01.11.2021, 17:00 Uhr - 02.11.2021, 10:00 Uhr
02.11.2021, 13:20 Uhr polizeibekannt

Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag einen Zigarettenautomaten an der Bautzener Straße in Weigsdorf-Köblitz gesprengt. Neben Zigarettenschachteln stahlen die Täter eine Geldkassette. Die Höhe des Stehlschadens ist noch nicht bekannt, der Schaden am Automaten belief sich auf rund 5.000 Euro. Kriminaltechniker sicherten Spuren. Der örtliche Kriminaldienst übernahm die Ermittlungen. (su)

 

Unfall unter Alkohol

Radibor, OT Camina, K 7211
02.11.2021, 17:00 Uhr

Ein Opel-Fahrer hat am Dienstagnachmittag offenbar einen Unfall in Camina gebaut. Der 61-Jährige war auf der K 7211 in Richtung Großdubrau unterwegs, als er mit seinem Astra nach rechts von der Fahrbahn abkam. Erst nach circa 500 Metern blieb er neben der Straße stehen. Dabei entstand Sachschaden am Auto sowie einem Verkehrsschild von insgesamt rund 5.500 Euro. Der Fahrzeugführer verletzte sich leicht.

Während der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten  Alkoholgeruch in der Atemluft des Deutschen. Ein Test ergab einen Wert von umgerechnet 1,56 Promille. Die Polizisten ordneten eine Blutentnahme an, stellten den Führerschein des Lenkers sicher und leiteten ein Strafverfahren ein. Das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug wurde abgeschleppt. (al)

 

Geschwindigkeitskontrolle

Bischofswerda, Neustädter Straße
02.11.2021, 09:30 Uhr - 11:00 Uhr

Eine Streife des Bautzener Reviers hat am Dienstagvormittag die Einhaltung des Tempolimits auf der Neustädter Straße in Bischofswerda kontrolliert. Knapp 60 Lenker passierten die Messanlage innerhalb von anderthalb Stunden. Acht davon hatten mehr als die erlaubten 50 km/h auf dem Tacho. Sechs kamen mit einem Verwarngeld davon. Zwei Verkehrsteilnehmern flattert demnächst ein Bußgeldbescheid ins Haus. Der negative Tagesrekord lag bei 82 km/h nach Toleranzbezug. (al)

 

Diebstahl aus BMW

Radeberg, Dresdener Straße
01.11.2021, 14:00 Uhr - 02.11.2021, 07:55 Uhr

In der Nacht zu Dienstag haben Diebe an der Dresdener Straße in Radeberg zugeschlagen. Aus einem BMW stahlen die Unbekannten eine Mappe mit diversen Papieren und Bargeld in dreistelliger Höhe. Der Kriminaldienst des Polizeireviers Kamenz übernahm die Ermittlungen. (su)

 

Radfahrer bei Unfällen verletzt

Kamenz, OT Bernbruch, Am Steinbruch
02.11.2021, 05:55 Uhr

Radeberg, Heidestraße
02.11.2021, 18:55 Uhr

Am Dienstag sind zwei Radfahrer bei Unfällen im Revierbereich Kamenz leicht verletzt worden.

In Bernbruch befuhr am frühen Dienstagmorgen ein 52-jähriger Skoda-Lenker den Kreisverkehr Am Steinbruch. Dabei übersah er offenbar einen 22-jährigen Radfahrer. Dieser wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro.

In Radeberg fuhr eine 80-jährige VW-Fahrerin aus einem Grundstück an der Heidestraße, wobei sie offenbar eine Radfahrerin übersah. Die 71-jährige Radlerin stürzte und verletzte sich leicht. Der Schaden betrug rund 500 Euro. (su)

 

Baugelände geplündert

Elsterheide, OT Klein Partwitz, Platanenallee
29.10.2021, 15:30 Uhr - 02.11.2021, 08:00 Uhr

Von einem Baugelände an der Platanenallee in Klein Partwitz haben Unbekannte mehrere Metallwinkel und Klebebänder gestohlen. Der Schaden durch den Diebstahl am Wochenende betrug rund 2.500 Euro. Der Kriminaldienst in Hoyerswerda übernahm die Ermittlungen. (su)

 

Radfahrerin übersehen

Hoyerswerda, Salomon-Gottlob-Frentzel-Straße
02.11.2021, 07:30 Uhr

Leicht verletzt worden ist am Dienstagmorgen eine 19-jährige Radfahrerin in Hoyerswerda. Sie fuhr den Radweg an der Salomon-Gottlob-Frentzel-Straße in Richtung Görlitzer Brücke entlang. An der Einmündung zum Pforzheimer Platz übersah eine aus der Gegenrichtung kommende 58-jährige Peugeot-Fahrerin offenbar die Radlerin. Es kam zum Zusammenprall, bei dem die Heranwachsende stürzte. Ein Rettungswagen brachte die junge Frau zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus. Dieses konnte sie jedoch kurze Zeit später wieder verlassen. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von circa 700 Euro. (al)

 

Springmesser und Fahrrad eingezogen

Hoyerswerda, Virchowstraße
03.11.2021, 00:20 Uhr - 00:40 Uhr

Am frühen Mittwochmorgen hat eine Polizeistreife an der Virchowstraße in Hoyerswerda einen 36-Jährigen kontrolliert. Dabei fanden sie ein Springmesser, dessen Klinge auf Knopfdruck seitlich heraussprang. Da ein solches Messer unter das Waffengesetz fällt, zogen sie es ein. Zudem hatte der Deutsche ein Fahrrad dabei, an welchem die Rahmennummer offensichtlich manipuliert worden war. Bei der Nachfrage zur Herkunft des Drahtesels verwickelte er sich in Widersprüche. Damit entstand der Verdacht, dass er das Rad möglicherweise nicht rechtmäßig erworben hatte. Die Ordnungshüter nahmen das Bike daher zur Klärung ebenfalls in Verwahrung. Die Polizisten erstatteten Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz. Die Ermittlungen zum Fahrrad führt der örtliche Kriminaldienst. (al)

 

Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

Tempolimit im Visier

Görlitz, Uferstraße
02.11.2021, 11:00 Uhr - 12:00 Uhr

Eine Streife des Görlitzer Reviers hat am Dienstagmittag die Einhaltung des Tempolimits auf der Uferstraße ins Visier genommen. Rund 20 Fahrzeuge fuhren innerhalb einer Stunde an der Messstelle vorbei. Vier davon hatten es etwas eiliger und waren schneller als die erlaubten 20 km/h. Die Lenker kamen mit einem Verwarngeld davon. (al)

 

Ohne Fahrerlaubnis ertappt

Niesky, August-Bebel-Straße
02.11.2021, 11:00 Uhr

Bei einer Verkehrskontrolle in Niesky haben Polizeibeamte am Dienstagvormittag einen Verstoß festgestellt. Sie stoppten einen 45-Jährigen mit seinem Renault an der August-Bebel-Straße. Bei der Überprüfung fiel auf, dass der Deutsche nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war. Die Uniformierten erstatteten Anzeige und untersagten ihm die Weiterfahrt. (al)

 

Räder aus Garagen gestohlen

Neusalza-Spremberg, Sonnebergstraße
01.11.2021, 18:00 Uhr - 02.11.2021, 14:55 Uhr

Einbrecher haben an der Sonnebergstraße in Neusalza-Spremberg zwei Garagen aufgebrochen. Zwischen Montagabend und Dienstagnachmittag verschwanden daraus jeweils ein Satz Alu-Sommerräder im Wert von insgesamt rund 3.000 Euro. Hinzu kam ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro. Der örtliche Kriminaldienst übernahm die Ermittlungen. (su)

 

Jeep gestohlen

Löbau, Johannisstraße
01.11.2021, 23:00 Uhr - 02.11.2021, 13:45 Uhr

In Löbau haben Unbekannte einen schwarzen Jeep Grand Cherokee gestohlen. Das Fahrzeug verschwand zwischen Montagabend und Dienstagnachmittag von der Johannisstraße. Der Zeitwert betrug rund 25.000 Euro. Die Soko Kfz der Kriminalpolizei leitete die Fahndung ein und übernahm die weiteren Ermittlungen. (su)

 

Baustelle heimgesucht

Weißwasser/O.L., Bertolt-Brecht-Straße
29.10.2021, 12:00 Uhr - 02.11.2021, 07:00 Uhr

Diebe haben am vergangenen Wochenende eine Baustelle an der Bertolt-Brecht-Straße in Weißwasser heimgesucht. Sie stahlen eine Fußbodenschleifmaschine im Wert von circa 4.000 Euro. Sachschaden entstand nach erster Übersicht nicht. Polizisten sicherten Spuren und nahmen die Anzeige auf. Die Ermittlungen führt der örtliche Kriminaldienst. (al)

 

Hund vertreibt Einbrecher

Gablenz
30.10.2021, 01:30 Uhr
02.11.2021, 08:30 Uhr polizeibekannt

Unbekannte haben in der Nacht zu Samstag versucht, in ein Einfamilienhaus in Gablenz einzubrechen. Ein Hund im Haus bellte, die Täter suchten das Weite. Es blieb ein Schaden von rund 2.000 Euro. Der Kriminaldienst in Weißwasser übernahm die Ermittlungen. (su)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106