1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Auseinandersetzung und Drogenfund im Leipziger Osten | Diebstahl von Arbeitsgerät | Radlader entwendet

Medieninformation: 550/2021
Verantwortlich: Dorothea Benndorf (db), Chris Graupner (cg)
Stand: 10.11.2021, 16:59 Uhr

Auseinandersetzung und Drogenfund im Leipziger Osten

 

Ort:      Leipzig (Volkmarsdorf/Neustadt-Neuschönefeld), Eisenbahnstraße/Wurzner Straße

Zeit:     09.11.2021, ab 15:15 Uhr

 

Gestern Nachmittag betrat ein namentlich bekannter Mann (36, syrisch) einen Tabakwaren- und Shishaladen auf der Eisenbahnstraße. Dort schlug er mehrfach auf einen Mann (23) ein. Weiterhin hatte der Angreifer einen spitzen Gegenstand bei sich und versuchte, den 23-Jährigen damit zu treffen. Dies misslang jedoch aufgrund von Abwehrhandlungen des Geschädigten. Nachdem der Angreifer von weiteren Personen, die sich ebenfalls im Geschäft aufhielten, zurückgehalten wurde, flüchtete er. Später drohte er auch dem 23-Jährigen. Der Geschädigte wurde bei dem Übergriff leicht verletzt. Die hinzugezogenen Polizeibeamten haben eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung aufgenommen. 

 

Erkenntnissen  zufolge sollte der Angreifer in einer  nahegelegenen Bar auf der Wurzner Straße anzutreffen sein. Eine Bereitschaftsrichterin ordnete die Durchsuchung des betreffenden Objektes und der Wohnung des Tatverdächtigen an. Als die Beamten die Bar betraten, flüchteten zwei Personen. Ein Mann (35, syrisch) konnte im Hinterhof gestellt werden. Bei diesem fand man eine geringe Menge Betäubungsmittel. Der andere Flüchtende (21, syrisch) konnte im Keller des Mehrfamilienhauses, indem sich die Bar befindet, gestellt werden. Bei diesem fand man eine mittlere zweistellige Anzahl an Portionseinheiten kristalliner Substanz. Weiterhin entdeckten die Beamten in den Kellerabteilen eine Box mit Betäubungsmitteln (vermutlich Crystal) im mittleren dreistelligen Grammbereich sowie weitere zahlreiche Verpackungsmaterialien. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Leipzig wurde der 21-Jährige vorläufig festgenommen und wurde heute Nachmittag einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl, woraufhin der 21-Jährige in eine Jugendstrafvollzugsanstalt eingeliefert wurde.

 

Bei zwei weiteren Personen (28/41, beide tunesisch) in der Bar wurden Cliptütchen mit einer geringen Menge verdächtiger Substanzen (vermutlich Crystal und Kokain) gefunden. Der 41-Jährige hatte weiterhin zwei Geldscheine bei sich, bei denen es sich offensichtlich um Fälschungen handelte. Ebenso wurden am Tresen der Bar weitere Betäubungsmittel aufgefunden. Die Beamten beschlagnahmten alles.

 

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Besitzes sowie Handels mit Betäubungsmitteln und Geldfälschung aufgenommen.

 

Der Angreifer aus dem Tabakgeschäft auf der Eisenbahnstraße konnte im Rahmen der Durchsuchungsmaßnahmen nicht angetroffen werden. (db)  

 

 

 

Diebstahl von Arbeitsgerät

 

Ort:      Leipzig (Lützschena-Stahmeln)
Zeit:     09.11.2021, gegen 18:30 Uhr bis 10.11.2021, 07:00 Uhr

Unbekannte entwendeten von einem Tieflader ein mit Schlössern gesichertes hydraulisches Arbeitsgerät einer Firma. Der Stehlschaden liegt im mittleren vierstelligen Bereich. Die Polizei ermittelt wegen besonders schweren Falls des Diebstahls. (db)

 

 

 

Radlader entwendet

 

Ort:      Mockrehna, Reichsstraße

Zeit:     25.10.2021, 16:00 Uhr bis 10.11.2021, 07:40 Uhr

 

Unbekannte entwendeten im angegebenen Zeitraum einen Radlader von einer Baustelle. Das Arbeitsgerät der Firma „Weidemann“ ist vom Typ „Wacker Neuson WL 25“ und hat die Farbe Gelb. Der Wert liegt im mittleren fünfstelligen Bereich, das Baujahr war 2020. Das Fahrzeug wurde zur Fahndung ausgeschrieben. Ermittelt wird wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls. (cg)


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-44400
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Therese Leverenz (tl)

Dorothea Benndorf (db)

Sandra Freitag (sf)

Chris Graupner (cg)

Mariele Koeckeritz (mk)