1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

VW fährt auf Laster auf

Verantwortlich: Kai Siebenäuger (ks), Sebastian Ulbrich (su), Daniel Wedding (dw)
Stand: 11.11.2021, 14:20 Uhr

Autobahnpolizeirevier Bautzen
___________________________

VW fährt auf Laster auf

BAB 4, Dresden - Görlitz, Anschlussstelle Ohorn
10.11.2021, 06:15 Uhr

Am Mittwochmorgen hat sich auf der A 4 bei Ohorn ein Auffahrunfall ereignet. Ein 36-jähriger VW-Fahrer stieß offenbar aus Unachtsamkeit gegen einen vorausfahrenden Lkw, fuhr dann gegen die Mittelleitplanke und kollidierte erneut mit dem Laster. Der Passat kam schließlich auf dem Standstreifen zum Stehen. Es entstand rund 2.000 Euro Schaden. Personen wurden nicht verletzt. (su)


Holzhütten rollen ungebremst über die Autobahn

BAB 4, Görlitz - Dresden, zwischen den Anschlussstellen Nieder Seifersdorf und Kodersdorf
10.11.2021, 10:30 Uhr

Autobahnpolizisten haben am Mittwochvormittag erhebliche Mängel an einem Lastwagen festgestellt, der zwei Holzhütten geladen hatte. Der Sattelzug des 32-jährigen Fahrers aus Weißrussland war zwischen Nieder Seifersdorf und Kodersdorf unterwegs, als die Beamten den Lkw von der Autobahn lotsten und von einem Sachverständigen unter die Lupe nehmen ließen. Die Liste der Mängel am Auflieger war lang: Bremse der B-Achse ohne Funktion, ausgeschlagene Bremswellen an zwei Achsen, Stirnwand beidseitig gerissen, Luftkessel stark verrostet. Erst nach einer Reparatur wird der Sattelzug seine Reise fortsetzen dürfen. Der Fahrer erhielt eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. Auch der Halter wird sich zu verantworten haben, weil er die Fahrt gestattete.

Anlage: Foto des Transporters (su)


Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

________________________________________

Seat mit Edding beschmiert – Wer kann Hinweise geben?

Bischofswerda, Herrmannstraße
10.11.2021, 07:10 Uhr - 15:20 Uhr

In Bischofswerda haben Unbekannte einen Seat Leon offenbar mit einem Edding-Stift beschmiert. Das Fahrzeug parkte an der Herrmannstraße, als die Tatverdächtigen am Mittwoch zwischen 07:10 Uhr und 15:20 Uhr nicht definierbare Symbole auf die Motorhaube zeichneten. Der Schaden am Lack betrug rund 100 Euro. Der Kriminaldienst in Bischofswerda übernahm die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung und bittet um Zeugenhinweise. Diese werden unter der Rufnummer 03594 757 0 entgegengenommen. (su)


Pkw erfasst Fußgänger

Bautzen, Gesundbrunnenring
10.11.2021, 13:00 Uhr

Am Mittwochmittag ist es in Bautzen zu einer Kollision zwischen einem Pkw und einem Fußgänger gekommen. Die 85-jährige Fahrerin des VW Golf befuhr den Gesundbrunnenring aus Richtung Muskauer Straße. Hinter der Kreuzung Wilhelm-Ostwald-Straße kam es zum Zusammenstoß mit einem 15-jährigen Fußgänger, der die Straße überquerte. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. An dem VW entstand ein Schaden in Höhe von rund 500 Euro. (dw)


Jugendlicher auf dem Bahnhof attackiert? – Zeugen gesucht

Bischofswerda, Hohe Straße
10.11.2021, 19:20 Uhr

Auf dem Bahnhof in Bischofswerda soll am Mittwochabend ein Jugendlicher angegriffen worden sein. Wie eine Zeugin der Polizei gegen 19:20 Uhr mitteilte, habe sich der Vorfall im Durchgang zwischen den Gleisen eins und zwei ereignet. Ein Jugendlicher soll auf dem Boden gelegen und sich den Kopf gehalten haben, während ihn drei männliche Täter attackierten. Als die Polizei eintraf, waren jedoch keine Personen mehr vor Ort. Die drei mutmaßlichen Angreifer sollen etwa 20 Jahre alt gewesen sein. Einer von ihnen soll eine Glatze gehabt haben, ein weiterer kurzes Lockenhaar und einen roten Kapuzenpullover.

Der örtliche Kriminaldienst übernahm die Ermittlungen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung zur Tat oder Tätern. Bitte wenden Sie sich an das Polizeirevier Bautzen unter der Rufnummer 03591 356 0 oder an jede andere Polizeidienststelle. (su)


Straßenverkehr überwacht

Haselbachtal, OT Reichenau, Königsbrücker Straße
10.11.2021, 09:00 Uhr - 11:00 Uhr

Polizeibeamte des Kamenzer Reviers haben am Mittwochvormittag zwei Stunden lang die Einhaltung des Tempolimits auf der Königsbrücker Straße in Reichenau kontrolliert. Dort gilt eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 50 km/h. Insgesamt passierten 89 Fahrzeuge die Messstelle. Davon überschritten elf die zulässige Höchstgeschwindigkeit. (dw)


Verletzte Person bei Auffahrunfall

Radeberg, OT Großerkmannsdorf, S 177
10.11.2021, 09:25 Uhr

Am Mittwochvormittag ist bei Großerkmannsdorf ein Honda auf einen Opel aufgefahren. Der Insignia-Fahrer befuhr die S 177 in Richtung Dresden. Aufgrund einer Baustelle musste er die Geschwindigkeit verkehrsbedingt verringern. Die nachfolgende 59-jährige Civic-Fahrerin bemerkt dies zu spät und fuhr auf. Sie kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Honda war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der Unfallschaden belief sich auf circa 4.000 Euro. (dw)


Diebe legen Baustellen-Kran lahm

Hoyerswerda, Paul-Ehrlich-Straße
09.11.2021, 16:00 Uhr - 10.11.2021, 06:30 Uhr

Bislang unbekannte Diebe haben in der Nacht zu Mittwoch auf einer Baustelle in Hoyerswerda zugeschlagen. Auf dem Gelände an der Paul-Ehrlich-Straße schnitten die Kriminellen Steuerungskabel eines Liebherr Turmdrehkrans ab und stahlen diese. Der Wert der Kabel betrug rund 6.500 Euro. Kriminalisten des Polizeireviers Hoyerswerda übernahmen die Ermittlungen. (su)


Mann mit E-Roller hat Drogen dabei

Hoyerswerda, Bautzener Allee
10.11.2021, 20:25 Uhr

Polizisten in Hoyerswerda haben am Mittwochabend einen E-Roller-Fahrer erwischt, der unter dem Einfluss von Cannabis stand. Bei der Kontrolle auf der Bautzener Allee fanden die Beamten zudem mehrere Cannabis-Blüten und einen Joint bei dem 21-jährigen Deutschen. Eine Fahrerlaubnis für den Roller besaß der Mann nicht. Die Polizisten zogen die Drogen ein, ordneten eine Blutentnahme an und erstatteten entsprechende Anzeigen. (su)


Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

E-Bike gestohlen

Görlitz, Bei der Peterskirche
09.11.2021 - 10.11.2021, 06:00 Uhr

Zwischen Dienstag und Mittwochmorgen haben Unbekannte ein E-Bike aus einem Mehrfamilienhaus Bei der Peterskirche in Görlitz gestohlen. Das schwarze Rayman Urban Ray E 8.0 war mit einem Kindersitz und einem Körbchen ausgestattet. Der Stehlschaden betrug insgesamt rund 3.700 Euro. Der Sachschaden belief sich auf etwa 110 Euro. Der örtliche Kriminaldienst schrieb das Rad zur Fahndung aus und übernahm die weiteren Ermittlungen. (su)


Kennzeichenmissbrauch aufgedeckt

Görlitz, Robert Bosch Straße
10.11.2021, 04:00 Uhr

In der Nacht zu Mittwoch haben Zollbeamte einen Kennzeichenmissbrauch auf der Robert-Bosch-Straße aufgedeckt.

Den Zöllnern fiel am frühen Morgen ein Audi A6 auf, welcher von einem 32-jährigen Polen gesteuert wurde. Daraufhin verständigten sie die Polizisten des Reviers Görlitz. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass das Fahrzeug nicht zugelassen und die angebrachten Kennzeichen verändert worden waren. Die Beamten stellten diese sowie den Fahrzeugschlüssel sicher. Der Verkehrs- und Verfügungsdienst ermittelt. (dw)


Laster-Fahrer ohne Lizenz missachtet Durchfahrtsverbot

Vierkirchen, OT Wasserkretscham, S 112
10.11.2021, 11:00 Uhr

In Wasserkretscham haben Beamte der Verkehrspolizei einen Lkw-Fahrer erwischt, der keine Fahrerlaubnis mehr besaß. Aufgefallen war der MAN-Laster den Beamten, weil er trotz Durchfahrtsverbots über die S 112 rollte. Der 41-jährige Deutsche am Steuer musste den Lkw stehen lassen und erhielt entsprechende Anzeigen. (su)


Garagen und Scheune aufgebrochen

Löbau, Beethovenstraße
09.11.2021, 16:45 Uhr - 10.11.2021, 07:00 Uhr

Einbrecher haben in der Nacht zu Mittwoch an der Beethovenstraße in Löbau mehrere Garagen und eine Scheune aufgebrochen. Aus dem Garagenkomplex verschwanden eine weiße Schwalbe, ein Notstromaggregat und ein Vergaser. Offenbar hatten es die Unbekannten auch auf einen Golf I abgesehen, der Diebstahl scheiterte jedoch. Die Kriminellen brachen zudem in eine benachbarte Scheune ein. Dort stahlen sie den Katalysator eines Opel Astra. Angaben zur Schadenshöhe lagen noch nicht vollständig vor. Ein Kriminaltechniker sicherte Spuren. Beamte des örtlichen Kriminaldienstes schrieben das Kleinkraftrad zur Fahndung aus und übernahmen die weiteren Ermittlungen. (su)


Fahren ohne Fahrerlaubnis

Zittau, Chopinstraße/Beethovenstraße
10.11.2021, 17:50 Uhr

Am frühen Mittwochabend haben Beamte der Bundespolizei in Zittau einen Opel-Fahrer festgestellt, der keine Fahrerlaubnis besaß. Die Polizisten kontrollierten den 40-Jährige an der Kreuzung Chopinstraße/Beethovenstraße. Herbeigerufene Beamte des Reviers Zittau-Oberland stellten zudem fest, dass das Fahrzeug nicht zugelassen war. Sie untersagten die Weiterfahrt und erstatteten entsprechende Anzeigen. (dw)
 

Sicherungskasten beschädigt

Weißwasser/O.L., Sachsendamm
09.11.2021 - 10.11.2021, 01:30 Uhr

Am Sachsendamm in Weißwasser haben Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch einen Schaltkasten für Elektrik beschädigt. Dabei entstand ersten Schätzungen zufolge ein Schaden von rund 350 Euro. Der örtliche Kriminaldienst übernahm die Ermittlungen. (su)


Bildmaterial zur Medieninformation:

Pressefoto
Hüttentransport

Download: Download-IconHXttentransport.jpg
Dateigröße: 922.74 KBytes

Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner, Herr Malchow und Herr Laue
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106