1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Frau aus Libyen gestoßen und beschimpft u. a. Meldungen

Medieninformation: 714/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 15.11.2021, 10:41 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Frau aus Libyen gestoßen und beschimpft – Zeugen gesucht


Zeit:       12.11.2021, 11:45 Uhr bis 12:00 Uhr
Ort:        Dresden-Friedrichstadt

Eine Unbekannte hat am Freitagmittag eine Frau (35) aus Libyen beim Verlassen eines Geschäfts an der Weißeritzstraße gestoßen. Die 35-Jährige stürzte. Kurz danach wurde sie von zwei Unbekannten (w/m) an einer Haltestelle rassistisch beschimpft und ausgelacht.

Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen des Vorfalls, die Angaben zu den unbekannten Tätern machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (rr)

Einbruch in Büro – Kasse gestohlen

Zeit:       14.11.2021, 16:35 Uhr
Ort:        Dresden-Plauen

Unbekannte Täter sind am Sonntagnachmittag in ein Büro an der Chemnitzer Straße eingebrochen. Sie beschädigten zwei Türen und entwendeten eine Handkasse. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest. (rr)

Hakenkreuz auf Auto – Staatsschutz ermittelt

Zeit:       12.11.2021, 18:00 Uhr bis 14.11.2021, 11:10 Uhr
Ort:        Dresden-Äußere Neustadt

Unbekannte haben am Wochenende ein Hakenkreuz auf die Motorhaube eines Land Rover geschmiert. Das Auto stand auf einem Parkplatz am Bischofsweg. Der Staatsschutz ermittelt. (rr).


Landkreis Meißen

Wildkamera von Gartengrundstück gestohlen

Zeit:       13.11.2021, 15:15 Uhr bis 14.11.2021, 09:30 Uhr
Ort:        Gröditz, OT Nauwalde

Unbekannte haben am Wochenende von einem Gartengrundstück an der Gröditzer Straße eine Wildkamera gestohlen. Die Kamera im Wert von etwa 150 Euro war an einem Baum befestigt. Die Polizei ermittelt. (rr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Fahrrad im Wert von 700 Euro gestohlen

Zeit:       12.11.2021, 19:50 Uhr bis 13.11.2021, 14:45 Uhr
Ort:        Pirna

Unbekannte haben in der Nacht zu Samstag ein am Bahnhofsvorplatz abgestelltes Fahrrad gestohlen. Das zerstörte Schloss ließen sie zurück. Das Fahrrad hat einen Wert von etwa 700 Euro. (rr)

Auto stieß mit Reh zusammen – 1.500 Euro Sachschaden

Zeit:       14.11.2021, 19:25 Uhr
Ort:        Dürrröhrsdorf-Dittersbach

Bei einem Wildunfall ist am Sonntagabend ein Sachschaden von etwa 1.500 Euro entstanden. Der Fahrer (59) eines Peugeot war auf der Straße von Dobra nach Stürza unterwegs, als ein Reh über die Straße lief. Es kam zum Zusammenstoß. Das Tier starb an der Unfallstelle. (rr)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233