1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Reinsdorf: Audi gestohlen – Zeugen gesucht

Medieninformation: 506/2021
Verantwortlich: Annekatrin Liebisch, Jean-Paul Lüdtke, Karolin Hemp
Stand: 24.11.2021, 11:28 Uhr

Ausgewählte Meldung

Audi gestohlen – Zeugen gesucht

Zeit:     22.11.2021, 18:00 Uhr, bis 23.11.2021, 07:00 Uhr
Ort:      Reinsdorf

Die Polizei sucht Zeugen eines Pkw-Diebstahls in Reinsdorf.

Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht zum Dienstag einen silbergrauen Audi A4 Avant. Das Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen Z-AB 724 war vor einem Wohnhaus an der Münsterer Straße geparkt und hatte einen Zeitwert von rund 30.000 Euro.

Sind Ihnen in dieser Nacht verdächtige Personen im Bereich des Wohnviertels aufgefallen oder haben Sie den Audi mit dem Kennzeichen Z-AB 724 irgendwo gesehen? Die Kriminalpolizei Zwickau bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 0375 428 4480. (kh)

 

Vogtlandkreis

 

Versuchter Einbruch in Bibliothek

Zeit:      21.11.2021, 12:00 Uhr bis 23.11.2021, 12:00 Uhr
Ort:       Oelsnitz

Eingangstür hielt Eindringlingen stand.

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen versucht in eine Bibliothek an der Grabenstraße einzubrechen. Die Täter scheiterten jedoch an einer zweiflügligen Eingangstür und konnten somit nicht in das Gebäude gelangen.
Trotzdem hinterließen sie Sachschaden in Höhe von rund 100 Euro.

Das Polizeirevier Plauen bittet unter der Telefonnummer 03741 140 um Zeugenhinweise. (jpl)

 

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Zeit:     23.11.2021, gegen 16:40 Uhr
Ort:      Plauen

Irrtum wahrscheinlich unfallursächlich.

Eine 31-Jährige befuhr mit ihrem Opel die Straße Am Elsteranger und beabsichtigte in die Hofer Straße einzuzfahren. Zur gleichen Zeit befuhr ein 37-Jähriger mit seinem VW seinerseits die Hofer Straße in stadtauswärtige Richtung. Nach bisherigen Erkenntnissen blinkte der VW-Fahrer irrtümlich,  sodass die Opel-Fahrerin in die Kreuzung einfuhr. Es kam anschließend zur Kollision beider Unfallbeteiligter, bei der glücklicherweise niemand verletzt wurde. An den beiden Fahrzeugen entstand jedoch Sachschaden in Höhe von rund 6.000 Euro. (jpl)

 

Kellereinbruch

Zeit:      22.11.2021, 19:00 Uhr bis 23.11.2021, 14:00 Uhr
Ort:       Reichenbach

Diebe entwenden Fahrrad und Werkzeug.

Unbekannte Täter drangen in der Nacht von Montag zu Dienstag gewaltsam in den Keller eines Hauses an der Herrmann-Dindas-Straße ein und entwendeten aus diesem ein 26-Zoll Mountainbike des Typs Specalized Rock Hopper A sowie mehrere Elektrogeräte und Werkzeuge
Der Entwendungsschaden wird mit etwa 4.000 Euro angegeben und zudem hinterließen die Täter einen Sachschaden von zirka 100 Euro.

Indes bittet die Polizei in Auerbach-Klingenthal um Zeugenhinweise. Wer im genannten Zeitraum verdächtige Personen im Umfeld des Gebäudes gesehen hat, meldet sich bitte unter der Rufnummer 03744 2550. (jpl)

 

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Zeit:      24.11.2021, gegen 04:40 Uhr
Ort:       Auerbach

Mann kommt von der Fahrbahn ab und prallt gegen geparktes Fahrzeug.

Ein 27-Jähriger war am frühen Mittwochmorgen mit seinem VW auf der Kaiserstraße aus Richtung Göltzschtalstraße kommend unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er dann nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen geparkten Hyundai am Fahrbahnrand. In der Folge kippte der VW auf die rechte Fahrzeugseite und blieb so am Ort des Geschehens liegen.

Der 27-Jährige musste aufgrund leichter Verletzungen ambulant behandelt werden. Die beiden am Unfall beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der insgesamt entstandene Sachschaden wird mit etwa 10.000 Euro beziffert. (jpl)

 

Sachbeschädigung durch Böller

Zeit:      23.11.2021 gegen 20:50 Uhr
Ort:       Reichenbach

Altkleidercontainer nicht mehr zu gebrauchen.

Unbekannte haben am Dienstagabend einen Feuerwerkskörper in die Einwurfklappe eines Altkleidercontainers an der Dammsteinstraße gelegt, welcher diesen bei der Detonation beschädigte. Der Container ist nun nicht mehr für seinen bestimmten Zweck zu gebrauchen und es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro.

Wer hat im genannten Zeitraum verdächtige Personen in der Umgebung des Containers gesehen? Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Auerbach-Klingenthal zu melden, 03744 2550. (jpl)

 

Zusammenstoß mit geparktem Pkw

Zeit:     23.11.2021, 09:00 Uhr
Ort:      Reichenbach

In Reichenbach kollidierte eine junge Frau mit einem geparkten Pkw.

Eine 21-Jährige befuhr mit ihrem VW am Dienstagmorgen den Ziegelweg aus Fahrtrichtung Am Friesenbach kommend und prallte gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Fiat. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser auf den davor abgestellten Opel aufgeschoben. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Jedoch schlug ein Sachschaden von insgesamt rund 7.000 Euro zu Buche. (kh) 

 

Landkreis Zwickau

 

Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen

Zeit:     23.11.2021, 15:35 Uhr
Ort:      Zwickau

Nach einer Unfallflucht werden Zeugen gesucht.

Dienstagnachmittag bremste eine unbekannte Person ihren goldenen Pkw aus unbekannten Gründen auf der Talstraße stark ab. Der 18-jährige VW-Fahrer, der dahinter fuhr, konnte noch rechtzeitig reagieren, der nachfolgende 60-jährige Volvo-Fahrer und die 35-Jährige im VW dahinter jedoch nicht: Der Volvo krachte in den VW des 18-Jährigen, der VW der 35-Jährigen in den Volvo. An den drei Autos entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 3.000 Euro, die Fahrzeugführenden blieben unverletzt.

Die Person, die mit ihrem abrupten Bremsmanöver den Unfall auslöste, fuhr indes unbeirrt Richtung Mauritiusbrücke weiter. Neben der goldenen Farbe blieb den Unfallbeteiligten von dem Fahrzeug ein Freiwild-Aufkleber an der Kofferraumklappe in Erinnerung.

Sie kennen ein Fahrzeug, auf das diese Beschreibung passt, oder haben den Unfall beobachtet und können nähere Angaben machen? Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer 0375 44580 bei der Zwickauer Polizei. (al)

 

Fußgänger angefahren

Zeit:     23.11.2021, 06:00 Uhr
Ort:      Zwickau

In der Zwickauer Innenstadt wurde ein Fußgänger angefahren, als er über die Straße lief.

Ein 62-jähriger Deutscher befuhr am frühen Dienstagmorgen die Crimmitschauer Straße auf dem linken Fahrstreifen. Auf Höhe der Moritzstraße querte ein 72-jähriger Fußgänger die Straße in Richtung Carolastraße. Der Audi-Fahrer übersah ihn und erfasste ihn frontal mit seinem Fahrzeug. Der 72-Jährige fiel zu Boden und wurde leicht verletzt. Nach einer ambulanten Behandlung konnte er jedoch das Krankenhaus kurzfristig wieder verlassen. Am Pkw entstand ein Sachschaden von rund 3.500 Euro. (kh) 

 

Weitere Unfallfluchten

Im Zwickauer Stadtgebiet wurden gestern noch weitere Unfallfluchten angezeigt.

Zeit:     22.11.2021, 20:00 Uhr, bis 23.11.2021, 06:30 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Oberplanitz

Der Halter eines blauen Fiat, der sein Auto am Montagabend am rechten Fahrbahnrand der Damaschkestraße, Höhe Hausgrundstück 37, geparkt hatte, stellte am Dienstagmorgen Beschädigungen an seinem Fahrzeug fest. Die Position der Schäden deutet daraufhin, dass das Fiat von einem Auto touchiert wurde, das rückwärts aus der gegenüberliegenden Straße Am Steinbruch rangierte. Die Höhe des hinterlassenen Sachschadens beträgt rund 600 Euro.

Zeit:     23.11.2021 15:00 Uhr
Ort:      Zwickau

Ein Zeuge beobachtete, wie ein Unbekannter mit seinem Kleintransporter am Dienstagnachmittag einen TV-Verteilerkasten auf dem Gehweg vor dem Hausgrundstück Dr.-Friedrichs-Ring 14 rammte. Der Fahrer begutachtete den Sachschaden, der auf rund 500 Euro geschätzt wird, und fuhr davon. Bei dem Kleintransporter soll es sich um einen Ford Transit mit österreichischem Kennzeichen handeln.

Zeugentelefon des Polizeireviers Zwickau: 0375 44580. (al)

 

Pkw beschädigt

Zeit:     22.11.2021, 13:00 Uhr, bis 23.11.2021, 08:15 Uhr
Ort:      Werdau

Unbekannte Täter hatten es in Werdau auf einen Mazda abgesehen.

Im Zeitraum zwischen Montagmittag und Dienstagmorgen zerkratzten Unbekannte den Lack eines Mazdas im Bereich der Beifahrertür und verursachten dabei einen Sachschaden von etwa 300 Euro. Der Pkw war an der Straße der Jugend auf Höhe des Hausgrundstücks vier geparkt.

Die Polizei bittet nun um Zeugenhinweise. Wer Hinweise zu Personen geben kann, die mit der Sachbeschädigung in Verbindung stehen könnten, wird gebeten, sich im Polizeirevier Werdau zu melden, Telefon: 03761 7020. (kh)

 

Zwei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall

Zeit:     23.11.2021, 17:00 Uhr
Ort:      Neukirchen/Pleiße

Bei einem Verkehrsunfall in Neukirchen wurden zwei Personen leicht verletzt.

Eine 48-jährige Deutsche befuhr am Dienstagabend mit ihrem Opel die Langenreinsdorfer Straße aus Fahrtrichtung Crimmitschau kommend in Richtung der Autobahn 4. Als sie am Abzweig zur S 294 nach links Richtung Langenreinsdorf abbiegen wollte, übersah sie einen entgegenkommenden 45-Jährigen und stieß mit seinem Skoda zusammen. Durch den Aufprall wurden beide Fahrzeugführer leicht verletzt und mussten zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Pkw waren mit einem Sachschaden von rund 20.000 Euro nicht mehr fahrbereit und mussten vom Unfallort abgeschleppt werden. (kh)

 

Einbruch in Einfamilienhaus

Zeit:     23.11.2021, 03:15 Uhr bis 13:00 Uhr
Ort:      Hohenstein-Ernstthal

Dienstagnachmittag bemerkten die Bewohner eines Einfamilienhauses, das an der Straße An der Schwimmhalle steht, dass sie bestohlen worden waren.

In der Nacht zuvor drangen Unbekannte über ein Fenster in das Haus ein und entwenden eine Armbanduhr der Marke Porsche im Wert von 5.000 Euro und eine Geldbörse mit einem mittleren, zweistelligen Geldbetrag. Der Sachschaden beläuft sich auf 500 Euro. Kriminaltechniker und Fährtenhund kamen zum Einsatz.

Sind Ihnen im Tatzeitraum oder im Vorfeld verdächtige Personen in der Umgebung aufgefallen, die mit dem Einbruch zu tun haben könnten? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0375 428 4480 entgegen. (rl/al)

 

Kind angefahren – Zeugen gesucht

Zeit:     23.11.2021, 16:30 Uhr
Ort:      Oberlungwitz

Die Polizei Glauchau bittet um Zeugenhinweise zu einer Unfallflucht.

Dienstagnachmittag überquerte ein Neunjähriger die Hofer Straße auf Höhe der Bushaltestelle vor der Humboldtschule. Dabei wurde er von einem braunen VW angefahren und leicht verletzt. Die Person, die den VW fuhr, setzte ihre Fahrt ungeachtet dessen fort.

Haben Sie den Unfall beobachtet und können nähere Angaben zum Verursacherfahrzeug und der Person machen, die damit unterwegs war? Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer 03763 640 im Polizeirevier Glauchau. (al)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident
Lutz Rodig

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt