1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

E-Bike gestohlen - Tatverdächtiger gestellt, u.a. Meldungen

Medieninformation: 746/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 28.11.2021, 10:54 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

E-Bike gestohlen – Tatverdächtigen gestellt

 

Zeit:      26.11.2021, 15:30 Uhr

Ort:       Dresden-Mickten

 

Ein Tatverdächtiger (34) entwendete ein gesichert auf der Washingtonstraße abgestelltes E-Bike im Wert von ca. 2.700 Euro.

Dieses war mit einem GPS-Sender ausgestattet und konnte in der Folge geortet werden. Der 34-jährige Deutsche wurde angetroffen und vorläufig festgenommen. Der Geschädigte erhielt sein Fahrrad unbeschädigt zurück.

Räuberischer Diebstahl

 

Zeit:      27.11.2021, 12:50 Uhr

Ort:       Dresden-Seevorstadt

 

Ein unbekannter Täter drang in die Sozialräume eines Modediscounters auf der Prager Straße ein. 

 

Er wurde von einer Mitarbeiterin (33) überrascht als er eine dort abgelegte Gürteltasche entwendete. Er griff die Frau an, stieß diese beiseite und floh mit dem Diebesgut im Wert von etwa 100 Euro. Die Angestellte blieb unverletzt.


Frau angegriffen – Zeugen gesucht

 

Zeit:      24.11.2021, 20:00 Uhr

Ort:       Dresden-Cotta

Auf der Heinz-Steyer-Straße ist am Mittwochabend eine Frau (36) angegriffen und verletzt worden.

Die 36-Jährige war auf dem Fußweg unterwegs, als sie von einem Unbekannten unvermittelt von hinten umgerissen wurde. Dieser sprühte ihr zudem Pfefferspray ins Gesicht und floh anschließend. Er hinterließ auf einem Pappschild eine Botschaft mit einer Drohung gegen die Frau. Die 36-Jährige wurde leicht verletzt. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung und Bedrohung.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Überfall oder dem Täter machen können. Gibt es weitere Personen, die in den vergangenen Tagen Botschaften auf Pappschildern bekommen haben? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (lr)

Einbrüche in Häuser

 

Zeit:      26.11.2021, 14:30 Uhr bis 18:50 Uhr

Ort:       Dresden-Gönnsdorf,

 

Unbekannte brachen am Freitag in ein Einfamilienhaus an der Straße Kerbtälchen ein. Sie öffneten gewaltsam ein Fenster und durchsuchten die Räumlichkeiten. Die Täter entwendeten Schmuck und Münzen im Wert von ca. 2.200 Euro.

Zeit:      27.11.2021, 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Ort:       Dresden-Rochwitz

 

Unbekannte Täter brachen in eine Doppelhaushälfte an der Karpatenstraße ein.

 

Sie öffneten gewaltsam die Terrassentür, drangen in das Gebäude ein und durchsuchten die Räumlichkeiten. Zum möglichen Diebesgut konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Zeit:      27.11.2021, 12:30 Uhr bis 28.11.2021, 00:35 Uhr

Ort:       Dresden-Südvorstadt

 

Unbekannte Täter brachen in ein Einfamilienhaus an der Leonhard-Frank-Straße ein.

 

Sie lehnten eine Leiter an die Fassade und schlugen das Küchenfenster ein. Im Inneren durchsuchten sie die Räumlichkeiten, öffneten Schränke und Behältnisse. Zum möglichen Diebesgut konnten noch keine Angaben gemacht werden.

 

Pkw gestohlen

 

Zeit:      25.11.2021, 18:00 Uhr bis 26.11.2021, 11:30 Uhr

Ort:       Dresden-Mickten

 

Unbekannte entwendeten einen auf der Kötzschenbroder Straße abgestellten Ford Mondeo Hybrid. Der Wert des 2015 erstmals zugelassenen Fahrzeugs blieb bislang unbeziffert.

 

Pkw aufgebrochen

 

Zeit:      26.11.2021, 17:00 Uhr bis 27.11.2021, 09:30 Uhr

Ort:       Dresden-Gorbitz

 

Unbekannte Täter brachen auf Reuningstraße in zwei Pkw ein.

 

Sie schlugen an einem Kia und einem VW Golf  je eine Scheibe ein, durchsuchten das Innere und entwendeten diverse Gegenstände im Wert von ca. 140 Euro. Der angerichtete Sachschaden wurde auf 600 Euro geschätzt.

 

Motorrad gestohlen

 

Zeit:      26.11.2021, 22:00 Uhr bis 27.11.2021, 12:00 Uhr

Ort:       Dresden-Gorbitz

 

Unbekannte entwendeten von der Franz-Mehring-Straße ein Motorrad. Die im Jahr 2000 erstmals zugelassene Aprilia 650 war dort gesichert abgestellt. Der Wert der Maschine wurde mit 2.000 Euro angegeben.


Zeugen nach Unfall gesucht

Zeit:      26.11.2021, 11:00 Uhr
Ort:       Dresden-Großzschachwitz

Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls, der sich am Freitagvormittag auf der Bahnhofstraße ereignet hat.

Eine 90-Jährige war mit einem VW Golf in Richtung Pirnaer Landstraße unterwegs. Im Vorbeifahren streifte sie ein parkendes Auto und verursachte Sachschaden in noch nicht bekannter Höhe. Sie fuhr weiter und zeigte den Unfall später auf einem Revier an.

Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls, insbesondere den Halter des beschädigten Autos. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (uh)

Vermisste wieder da

 

Zeit:      26.11.2021, 06:30 Uhr

Ort:       Dresden-Meußlitz

Die vermisste 13-Jährige aus Meußlitz ist wieder da (siehe Medieninformation Nr. 745/21 der Polizeidirektion Dresden vom 27. November 2021). Nach Zeugenhinweisen wurde sie am Samstagabend wohlbehalten aufgefunden. Ein Straftatverdacht liegt nicht vor.
             

 

Landkreis Meißen

Baugerät gestohlen

 

Zeit:      26.11.2021, 18:00 Uhr bis 27.11.2021, 09:00 Uhr

Ort:       Priestewitz, OT Stauda

 

Unbekannte Täter begaben sich auf ein Baustellengelände am Neuen Weg und entwenden dort ein Presslufthammer. Der Hammer war mit der Schaufel eines Baggers gesichert und hatte einen Wert von ca. 5.000 Euro.

 

Einbruch in Wohnung

 

Zeit:      27.11.2021, 15:00 Uhr bis 23:15 Uhr

Ort:       Meißen

 

Unbekannte Täter brachen in eine Wohnung auf der Fischergasse ein und durchsuchten diese. Sie brachen die Wohnungstür auf, warfen Möbelstücke um und zerschlugen Einrichtungsgegenstände. Ob etwas entwendet wurde, ist noch nicht bekannt. 

 

 

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Betrunkener löste Polizeieinsatz aus

 

Zeit:      26.11.2021, 14:25 Uhr

Ort:       Freital-Deuben

 

Der betrunkene Tatverdächtige (40) beleidigte und bespuckte Passanten auf dem REWE-Parkplatz an der Dresdner Straße. In Anschluss entblößte er sich und skandierte in Gegenwart der alarmierten Polizeibeamten verbotene Parolen.

 

Der 40-jährige Deutsche wurde in Gewahrsam genommen. Er muss sich nun wegen Beleidigung, Körperverletzung, exhibitionistischer Handlungen und Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verantworten.

 

Verkehrsunfall mit Verletzten

 

Zeit:      27.11.2021, 11:30 Uhr

Ort:       Neustadt in Sachsen, OT Langburkersdorf

 

Am Sonnabendmittag kam es zu einem Unfall zwischen einem Fahrradfahrer und einem Fußgänger, wobei sich beide verletzten.

 

Der Fahrradfahrer (51) befuhr den Fußweg der Wiesenstraße. In gleicher Richtung lief der zweite Unfallbeteiligte (46) gemeinsam mit einer Begleiterin. Der 51-Jährige versuchte zwischen beiden Fußgänger durchzufahren, dabei kollidierte er mit dem 46-Jährigen. Beide kamen zu Fall und verletzten sich dabei. Der Radfahrer musste in ein Krankenhaus gebracht werden.


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233