1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Ohne Fahrerlaubnis und unversichert

Verantwortlich: Anja Leuschner (al), Sebastian Ulbrich (su)
Stand: 30.11.2021, 13:10 Uhr

Ohne Fahrerlaubnis und unversichert

Görlitz, Uferstraße
29.11.2021, 20:00 Uhr

Mitarbeiter des Ordnungsamtes haben am Montagabend einen Renault mit entstempelten Kennzeichen an der Uferstraße in Görlitz entdeckt. Zur Unterstützung und Klärung des Sachverhaltes informierten sie die Polizei. Die Polizisten kamen vor Ort und kontrollierten Fahrzeug und Lenker. Es stellte sich heraus, dass nicht nur die Pflichtversicherung für den Pkw fehlte, sondern der Fahrer auch keine Fahrerlaubnis besaß. Der 66-jährige Pole erhielt entsprechende Anzeigen und musste sein Auto stehenlassen. (al)
 

Autobahnpolizeirevier Bautzen

___________________________

Eisplatte durchschlägt Autoscheibe

BAB 4, Görlitz - Dresden, zwischen den Anschlussstellen Pulsnitz und Ottendorf-Okrilla
29.11.2021, 06:00 Uhr

Eine herabfallende Eisplatte ist am Montagmorgen auf der A 4 bei Wachau in einen Citroen eingeschlagen. Dieser fuhr hinter einem Lkw, als sich das Eis zwischen den Anschlussstellen Pulsnitz und Ottendorf-Okrilla vom Dach des Lasters löste. Der Schaden an der zerstörten Frontscheibe betrug rund 600 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt. (su)


Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

________________________________________

Lagerhalle ausgeräumt

Obergurig, OT Singwitz
22.11.2021, 07:00 Uhr - 29.11.2021, 07:00 Uhr

Einbrecher haben in der vergangenen Woche eine Lagerhalle in Singwitz ausgeräumt. Sie verschafften sich auf bislang unbekannte Art und Weise Zutritt zum Gebäude. Die Täter entkamen mit zwei Fahrrädern, zwei Fernsehern, einer Soundbar, einer Musikanlage sowie Gartengeräten. Das Diebesgut hatte einen Wert von insgesamt circa 7.000 Euro. Zudem entstand ein Sachschaden von rund 50 Euro. Polizisten sicherten Spuren und erstatteten Anzeige. Der Kriminaldienst des Bautzener Reviers wird sich mit dem Fall befassen. (al)


Einbruch gescheitert

Bautzen, Neusalzaer Straße
27.11.2021, 12:45 Uhr - 29.11.2021, 07:30 Uhr

Einbrecher haben am vergangenen Wochenende versucht, in ein Geschäft an der Neusalzaer Straße in Bautzen einzubrechen. Die Täter machten sich an der Tür zu schaffen, konnten diese jedoch nicht öffnen. Sie verursachten einen Sachschaden von circa 8.000 Euro. Der Bautzener Kriminaldienst übernahm die Ermittlungen. (al)


In zwei VW eingebrochen

Bautzen, Am Protschenberg
28.11.2021, 18:00 Uhr - 29.11.2021, 07:30 Uhr

Unbekannte sind in der Nacht zu Montag in zwei VW Am Protschenberg in Bautzen eingebrochen. Sie durchwühlten sowohl den Sharan als auch den Transporter und erbeuteten verbaute Schalter und Elektrik im Wert von etwa 450 Euro. Der Sachschaden belief sich auf circa 550 Euro. Der Kriminaldienst des Bautzener Reviers übernahm die Ermittlungen. (al)


Auffahrunfall mit zwei Schwerverletzten

Bischofswerda, Kamenzer Straße
29.11.2021, 15:00 Uhr

Am Montagnachmittag ist es in Bischofswerda zu einem Unfall mit zwei Schwerverletzten gekommen. Ein Lkw-Lenker war auf der Kamenzer Straße von Geißmannsdorf kommend unterwegs und wollte an der Einfahrt zum Krankenhaus nach rechts abbiegen. Dabei musste er verkehrsbedingt halten. Eine 54-jährige Renault-Fahrerin hinter ihm bemerkte dies rechtzeitig und stoppte. Ein nachfolgender 32-jähriger Skoda-Fahrer reagierte jedoch zu spät und fuhr auf den Clio auf. Durch den Aufprall wurde dieser auf den Laster geschoben. Beide Autofahrer wurden schwer verletzt und kamen zur Behandlung in ein Krankenhaus. An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt rund 25.000 Euro. (al)


Radler angefahren

Radeberg, Badstraße
29.11.2021, 07:00 Uhr

Am Montagmorgen ist es in Radeberg zum Zusammenstoß zwischen einem Kleintransporter und einem Fahrrad gekommen.  Eine 62-Jährige war mit ihrem Ford Transit auf der Badstraße stadteinwärts unterwegs. An der Ampelkreuzung der Aral-Tankstelle übersah sie offenbar einen Radfahrer und fuhr auf diesen auf. Der 35-Jährige stürzte und erlitt leichte Verletzungen. Rettungskräfte brachten ihn zur Behandlung in ein Krankenhaus. Am Fahrrad und am Kleintransporter entstand Sachschaden von rund 600 Euro. (al)


Geschwindigkeitskontrolle

Schwepnitz, Kamenzer Straße
29.11.2021, 13:45 Uhr - 14:45 Uhr

Eine Streife des Kamenzer Reviers hat am Montagnachmittag eine Geschwindigkeitskontrolle in Schwepnitz durchgeführt. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit an der Messstelle auf der Kamenzer Straße beträgt 30 km/h. Innerhalb einer Stunde stellten die Polizisten insgesamt fünf Tempoverstöße fest. Die höchste Überschreitung lag bei 27 km/h. Hierfür kommen auf den Lenker 180 Euro Bußgeld und ein Punkt in Flensburg zu. Vier weitere Verstöße lagen im Verwarngeldbereich. (al)


VW-Fahrer steht unter Drogen

Hoyerswerda, Thomas-Müntzer-Straße
29.11.2021, 13:10 Uhr

Am Montagnachmittag haben Polizisten in Hoyerswerda einen berauschten VW-Fahrer gestoppt. Der 33-Jährige war auf der Thomas-Müntzer-Straße unterwegs, als die Beamten den Golf einer Kontrolle unterzogen. Ein Drogentest bei dem polnischen Fahrer schlug auf Amphetamine an. Das Auto musste der Mann vorerst stehen lassen und mit den Polizisten zur Blutentnahme fahren. Diese erstatteten Anzeige wegen Fahrens unter dem Einfluss berauschender Mittel. (su)


Unfallflucht auf Parkplatz – Zeugen gesucht

Hoyerswerda, Schlossstraße, Parkplatz am Markt
29.11.2021, 16:50 Uhr - 17:00 Uhr

Die Polizei in Hoyerswerda ermittelt zu einer Unfallflucht auf dem Markt-Parkplatz an der Schlossstraße und bittet um Zeugenhinweise. Ein bislang Unbekannter beschädigte dort am Montag kurz vor 17 Uhr einen grauen Opel Astra und verschwand im Anschluss, ohne sich weiter um den Unfall zu kümmern. Der Opel musste mit einem geschätzten Schaden von 3.500 Euro abgeschleppt werden.

Wer hat den Zusammenstoß beobachtet und kann Angaben zum Verursacher oder dessen Fahrzeug machen? Bitte wenden Sie sich an das Polizeirevier Hoyerswerda unter 03571 465 0 oder an jede andere Polizeidienststelle. (su)


Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

Lkw aufgebrochen

Markersdorf, Am Viebig
25.11.2021, 17:00 Uhr - 29.11.2021, 07:00 Uhr

Unbekannte haben zwischen vergangenem Donnerstagnachmittag und Montagmorgen einen Lkw Am Viebig in Markersdorf aufgebrochen. Aus dem Laster stahlen die Täter ein Notstromaggregat im Wert von circa 1.000 Euro. Hinzu kam ein Sachschaden von ungefähr 200 Euro. Polizisten nahmen die Anzeige auf und sicherten Spuren. Der Görlitzer Kriminaldienst ermittelt. (al)


Fünfmal Bußgeld bei Geschwindigkeitskontrolle

Görlitz, S 111
29.11.2021, 15:00 Uhr - 19:00 Uhr

Die Verkehrspolizeiinspektion hat am Montagnachmittag die Geschwindigkeit von 390 Verkehrsteilnehmern auf der S 111 in Görlitz überprüft. Dabei waren 14 Fahrzeuge mit mehr als den erlaubten 50 km/h in Richtung Kunnerwitz unterwegs. Fünf Fahrzeugführern drohen wegen erheblicher Überschreitungen ein Bußgeld und Punkte in Flensburg. Die übrigen werden ein Verwarngeld zu bezahlen haben. Am schnellsten war mit 83 km/h ein VW mit Görlitzer Kennzeichen. (su)


Wohnhaus nach Schwelbrand evakuiert

Görlitz, Jauernicker Straße
30.11.2021, 02:15 Uhr

In einem Wohnhaus an der Jauernicker Straße in Görlitz ist in der Nacht zu Dienstag ein Schwelbrand ausgebrochen. 27 Kameraden der Feuerwehr rückten mit sechs Fahrzeugen aus, um das Feuer zu bekämpfen. In dem Zusammenhang wurden 20 Personen aus dem Gebäude evakuiert. Eine 57-jährige Anwohnerin kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Etwa die Hälfte der Bewohner konnte inzwischen zurück in ihre Wohnungen. Der Sachschaden ist bislang nicht beziffert. Am Dienstag wird sich ein Brandursachenermittler mit den Hintergründen des Vorfalls befassen. Die Ermittlungen führt der Kriminaldienst des Görlitzer Reviers. (su)


Kia und Alfa verschwunden

Zwei Autos sind zwischen Samstag und Montag in Löbau verschwunden.

Löbau, Birkenweg
27.11.2021, 21:00 Uhr - 29.11.2021, 13:00 Uhr

Am Birkenweg stahlen Unbekannte in den vergangenen Tagen einen Kia Stinger. Das zwei Jahre alte, schwarze Auto hatte einen geschätzten Zeitwert von 29.000 Euro.

Löbau, August-Förster-Straße
29.11.2021, 16:00 Uhr - 21:40 Uhr

An der August-Förster-Straße hatten es die Diebe auf einen Alfa Romeo abgesehen. Der blaue Stelvio war ebenfalls zwei Jahre alt und hatte einen Wert von rund 30.000 Euro.

Streifen erstatteten in beiden Fällen Anzeigen und schrieben die Fahrzeuge zur internationalen Fahndung aus. Die Ermittlungen führt die Soko Kfz. (al)


Renault ohne Versicherung unterwegs

Krauschwitz, Neue Grenzbrücke
29.11.2021, 10:40 Uhr

In Krauschwitz haben Polizisten einen Renault gestoppt, der nicht versichert war. Ein 31-jähriger Pole steuerte den Pkw an der Neuen Grenzbrücke, als die Beamten das deutsche Kennzeichen überprüften. Wie sich herausstellte, war der Vertrag zur Haftpflichtversicherung bereits im Oktober erloschen.  Der Mann musste das Auto stehen lassen und erhielt eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz. (su)


Schaltkasten in Brand

Weißwasser/O.L., Karl-Liebknecht-Straße
29.11.2021, 14:45 Uhr

Am Montagnachmittag hat an der Karl-Liebknecht-Straße in Weißwasser ein Schaltschrank gebrannt. Dieser befand sich in einem separaten Gebäude auf einem Wirtschaftshof. Kameraden der Feuerwehr eilten vor Ort und löschten das Feuer. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von circa 10.000 Euro. Der Kriminaldienst nahm die Ermittlungen auf. (al)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106