1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Einfamilienhaus, u.a. Meldungen

Medieninformation: 755/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 02.12.2021, 10:06 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Einfamilienhaus

Zeit:       01.12.2021, 07:10 Uhr bis 18:00 Uhr
Ort:        Dresden-Dölzschen

Am Mittwoch sind Unbekannte in ein Einfamilienhaus an der Straße Jochhöh eingebrochen.

Die Täter schlugen eine Scheibe ein und durchsuchten die Räume. Sie stahlen Schmuck und weitere Wertgegenstände im Gesamtwert von mehreren tausend Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro. (sg)

Vermisster wieder da

Zeit:       30.11.2021, 19:00 Uhr
Ort:        Dresden-Prohlis

Der vermisste 49-Jährige aus Dresden-Prohlis ist wieder da (siehe Medieninformation Nr. 754/21 der Polizeidirektion Dresden vom 1. Dezember 2021). Er kehrte am Mittwochabend selbstständig in seine Wohnung zurück. Ein Straftatverdacht liegt nicht vor. (lr)


Landkreis Meißen

Zusammenstoß beim Ausfahren von Grundstück

Zeit:       01.12.2021, 14:50 Uhr
Ort:        Strehla

Am Mittwochnachmittag sind auf der auf der Bahnhofstraße ein Opel Zafira (Fahrerin 46) und ein Fiat Panda (Fahrerin 44) zusammengestoßen.

Die 46-Jährige fuhr rückwärts von einem Grundstück auf die Straße. Dabei kollidierte sie mit dem Wagen der 44-Jährigen, die in Richtung Hauptstraße unterwegs war. Die Frauen blieben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 3.500 Euro. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbruch in Einfamilienhaus

Zeit:       01.12.2021, 16:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Ort:        Freital, OT Kleinnaundorf

Unbekannte sind am Mittwoch in ein Einfamilienhaus am Meßweg eingebrochen. Die Täter kletterten auf einen Balkon und öffneten gewaltsam die Balkontür. Anschließend durchsuchten sie die Zimmer. Abschließende Angaben zum Diebesgut und zur Höhe des Sachschadens liegen noch nicht vor. (sg)

Auffahrunfall

Zeit:       01.12.2021, 07:45 Uhr
Ort:        Neustadt in Sachsen

Rund 4.000 Euro Sachschaden entstanden am Mittwochmorgen bei einem Auffahrunfall auf der Bischofswerdaer Straße.

Die Fahrerin (29) war mit einem VW Passat in Richtung Berthelsdorf unterwegs. Als sie vor einem Kreisverkehr abbremste, fuhr eine 62-Jährige mit einem Kia Venga auf. Die Frauen blieben unverletzt. (sg)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233