1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwei Transporter von Firmengelände gestohlen, u.a. Meldungen

Medieninformation: 757/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 03.12.2021, 09:50 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Zwei Transporter von Firmengelände gestohlen

Zeit:       01.12.2021, 18:30 Uhr bis 02.12.2021, 12:50 Uhr
Ort:        Dresden-Übigau

Unbekannte haben einen schwarzen und einen weißen Renault Traffic von einem Firmengelände an der Werftstraße gestohlen. Die beiden Kleintransporter sind zwei bzw. vier Jahre alt und zusammen rund 41.000 Euro wert. (sg)

Katalysator gestohlen

Zeit:       01.12.2021, 22:00 Uhr bis 02.12.2021, 17:30 Uhr
Ort:        Dresden-Zschertnitz

Unbekannte haben auf einem Parkplatz am Räcknitzer Weg den Katalysator eines Toyota Prius gestohlen. Der Gesamtschaden wurde mit rund 4.000 Euro beziffert. (sg)


Landkreis Meißen

Hund angefahren und geflohen – Zeugenaufruf

Zeit:       02.12.2021, 13:30 Uhr
Ort:        Zeithain

Ein Unbekannter hat am Donnerstag auf der Ernst-Thälmann-Straße einen Hund angefahren und ist anschließend geflohen.

Der Autofahrer bog von der Röderauer Straße in die Ernst-Thälmann-Straße ein. Dort erfasste er das Tier, das von einem Grundstück auf die Straße gelaufen war. Anschließend fuhr der Unbekannte weiter ohne anzuhalten. Der Hund verstarb am Unfallort. Bei dem Unfallauto soll es sich um einen dunklen Pkw gehandelt haben.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem unbekannten Auto oder dessen Fahrer machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (sg)

Auffahrunfall

Zeit:       02.12.2021, 10:50 Uhr
Ort:        Lommatzsch

Am Donnerstagvormittag sind auf der Meißner Straße ein VW Polo (Fahrer 79) und ein VW Passat (Fahrer 50) zusammengestoßen.

Der 50-Jährige wollte nach links in ein Grundstück abbiegen und hielt an, um den Gegenverkehr passieren zu lassen. Der 79-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf. Die Männer blieben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro. (sg) 


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Gartenschuppen aufgebrochen

Zeit:       29.11.2021, 14:00 Uhr bis 02.12.2021, 14:45 Uhr
Ort:        Pirna-Copitz

Unbekannte sind in den vergangenen Tagen in einen Schuppen in einem Kleingartenverein an der Äußeren Pillnitzer Straße eingebrochen.

Die Täter drangen gewaltsam in den Metallschuppen ein und stahlen einen Schlüssel im Wert von rund 10 Euro. Auf einem weiteren Grundstück öffneten sie weitere Schuppentüren, stahlen jedoch offenbar nichts. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf rund 50 Euro. (sg)

Opel gestreift

Zeit:       02.12.2021, 07:05 Uhr
Ort:        Neustadt in Sachsen

Ein 36-Jähriger hat am Donnerstagmorgen auf der Bischofswerdaer Straße mit einem Bus einen Opel Vivaro (Fahrer 40) gestreift.

Als der Busfahrer an einer Schule vorbeifuhr, touchierte er den Opel des 40-Jährigen, der gerade in eine Parkbucht einparkte. Es entstand ein Sachschaden von rund 600 Euro. (sg)

 

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233