1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Brand eines Baggers | Tatverdächtiger nach Einbruch gestellt | Brand in Mutschlena

Medieninformation: 589/2021
Verantwortlich: Therese Leverenz
Stand: 08.12.2021, 09:48 Uhr

Brand eines Baggers

Ort:      Zwenkau (Großdalzig)
Zeit:     08.12.2021, 01:10 Uhr bis 01:17 Uhr

Auf bisher nicht geklärte Art und Weise kam es in der vergangenen Nacht zum Brand eines Baggers. Der Brand konnte durch die eingesetzte Feuerwehr gelöscht werden. Die Fahrerkabine sowie der Motorraum wurden stark beschädigt. Der entstandene Sachschaden ist noch nicht abschließend bezifferbar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

 

Tatverdächtiger nach Einbruch gestellt

Ort:      Leipzig (Kleinzschocher)
Zeit:     07.12.2021, gegen 17:30 Uhr

Gestern Abend betrat ein 31-Jähriger (polnisch) das Gelände eines Autohauses und schlug eine Fensterscheibe ein. Als der Geschäftsführer zurückkehrte und den Tatverdächtigen mitsamt eines Schlüsselbundes an einem Pkw Mercedes sah, flüchtete der 31-Jährige. Nach Zeugenhinweisen konnte der Tatverdächtige im Zuge der Tatortbereichsfahndung in Höhe der Dieskaustraße gestellt werden. Ein Stehlschaden entstand nach aktuellem Stand nicht. Der Sachschaden wurde auf etwa 1.000 Euro beziffert. Der 31-Jährige hat sich nun wegen des Verdachts eines besonders schweren Falls des Diebstahls zu verantworten.

 

 

Brand in Mutschlena

Ort:      Krostitz (Mutschlena), Dorfstraße
Zeit:     08.12.2021, gegen 03:00 Uhr bis 04:30 Uhr

In den frühen Morgenstunden brannte aus bisher ungeklärter Ursache eine Scheune in Mutschlena. Der Brand konnte durch die eingesetzte Feuerwehr gelöscht werden. Das Gebäude wurde vollständig zerstört. Der entstandene Sachschaden kann aktuell noch nicht beziffert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und wird einen Brandursachenermittler zum Einsatz bringen.

 

 

GPS-Empfänger entwendet

Ort:      Markranstädt (Schkölen)
Zeit:     07.12.2021, gegen 09:00 Uhr (polizeibekannt)

Unbekannte entwendeten von einem nicht zugelassenen Traktor John Deere SF 6000 einen GPS-Empfänger. Es entstand ein Stehlschaden im mittleren vierstelligen Bereich. Das GPS-Gerät wurde zur Fahndung ausgeschrieben. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts eines Diebstahls aufgenommen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-44400
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Therese Leverenz (tl)

Dorothea Benndorf (db)

Sandra Freitag (sf)

Chris Graupner (cg)

Mariele Koeckeritz (mk)