1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Kleinbus u. a. Meldungen

Medieninformation: 770/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 08.12.2021, 14:34 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Kleinbus

Zeit:     07.12.2021, 10:45 Uhr bis 11:00 Uhr
Ort:      Dresden-Seevorstadt

Unbekannte sind am Dienstagvormittag in einen Mercedes Sprinter auf der Reitbahnstraße eingebrochen.

Die Täter gelangten auf unbekannte Weise in den Kleinbus und stahlen unter anderem ein Tablet, eine Powerbank und Bargeld. Der Diebstahlschaden wurde auf etwa 1.400 Euro geschätzt. (lr)

Einbruchsversuch in Einfamilienhaus

Zeit:     07.12.2021, 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Ort:      Dresden-Cossebaude

Am Dienstag haben Unbekannte versucht in ein Haus in Cossebaude einzubrechen.

Die Täter beschädigten den Rahmen einer Terrassentür, konnten diese aber nicht öffnen und gelangten nicht ins Haus. Allerdings fanden sie im Grundstück abgestellte Pakete und stahlen daraus Textilien in noch unbekanntem Wert. Der Sachschaden ist noch nicht beziffert. (lr)


Landkreis Meißen

E-Bike gestohlen

Zeit:     03.12.2021, 07:30 Uhr bis 06.12.2021, 17:00 Uhr
Ort:      Meißen

In den vergangenen Tagen haben Unbekannte ein E-Bike von der Fährmannstraße gestohlen. Das Mountainbike war an einem Gerüst angeschlossen. Der Wert des Rades beläuft sich auf etwa 3.000 Euro. (lr)

Seitenspiegel abgefahren

Zeit:     07.12.2021, 08:00 Uhr
Ort:      Gröditz, OT Nauwalde

Am Dienstag sind ein Opel Movano (Fahrer 35) und ein Citroen Jumper (Fahrer 60) bei einem Unfall auf der K 8579 zusammengestoßen.

Der 35-Jährige war in Richtung Nauwalde unterwegs. Ihm kam der 60-Jährige entgegen. Die Außenspiegel der Kleintransporter kollidierten. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.600 Euro. (lr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Werkzeug aus Laube gestohlen

Zeit:     01.12.2021 bis 07.12.2021
Ort:      Sebnitz

Unbekannte sind in den vergangenen Tagen in eine Laube in einer Gartenanlage am Hammerberg eingebrochen.

Die Täter hebelten eine Jalousie sowie ein Fenster auf und gelangten in das Gartenhaus. Sie stahlen Werkzeug im Wert von etwa 500 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 200 Euro. (lr)

Fahrer ohne Fahrerlaubnis und unter Alkoholeinfluss

Zeit:     07.12.2021, 15:00 Uhr
Ort:      Pirna-Copitz

Auf der Turmgutstraße hielten Polizisten am Dienstag einen Autofahrer (51) an, der ohne Fahrerlaubnis unterwegs war.

Die Beamten stoppten einen Dacia Lodgy und kontrollierten Auto und Fahrer. Sie stellten fest, dass der 51-jährige Deutsche nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Zudem zeigte ein Atemalkoholtest einen Wert von etwa 0,6 Promille an.

Der Fahrer musste den Wagen stehen lassen und sich nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie Fahren unter Alkoholeinfluss verantworten. (lr)

Radfahrerin angefahren – Zeugen gesucht

Zeit:     07.12.2021, 07:20 Uhr
Ort:      Pirna, OT Jessen

Auf der Straße Altjessen ist am Dienstagmorgen eine Radfahrerin (16) angefahren und leicht verletzt worden. Der Unfallbeteiligte verließ den Unfallort unerkannt.

Die 16-Jährige war in Richtung Radeberger Straße unterwegs. Als sie den Erlenweg passierte, kam ein heller Kleinbus von links und stieß hinten gegen das Rad. Die Jugendliche stürzte und wurde leicht verletzt. Der Transporterfahrer fuhr weiter ohne sich um die 16-Jährige zu kümmern.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall insbesondere dem Unfallverursacher machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (lr)

Mit Lkw und Leitplanke kollidiert

Zeit:     07.12.2021, 10:40 Uhr
Ort:      Mügliztal, OT Burkhardswalde

Am Dienstag stießen auf der K 8732 zwei Lkw zusammen, einer kollidierte in der Folge mit einer Leitplanke.

Ein VW Crafter (Fahrer 61) war zwischen Burkhardswalde und Mühlbach unterwegs. Ihm kam ein Iveco (Fahrer 55) samt Auflieger entgegen. In einer Kurve stießen die Lkw zusammen. Der Iveco rutschte anschließend noch gegen eine Leitplanke. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 11.000 Euro. (lr)

Wildunfall mit zwei Beteiligten

Zeit:     07.12.2021, 17:10 Uhr
Ort:      Neustadt in Sachsen

Am Dienstag sind auf der S 156 zwei Autos mit einem Reh zusammengestoßen.

Ein Opel Corsa (Fahrer 64) war in Richtung Bischofswerda unterwegs, als unvermittelt ein Reh auf die Fahrbahn rannte und vom Opel erfasst wurde. Durch den Aufprall wurde das Tier auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wo es von einem entgegenkommenden VW Touran (Fahrer 39) überrollt wurde. Der 64-Jährige musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. (lr)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233