1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt u. a. Meldungen

Medieninformation: 772/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 09.12.2021, 14:42 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Zeit:     08.12.2021, 23:00 Uhr
Ort:      Dresden-Pieschen

In der vergangenen Nacht ist ein Radfahrer (41) bei einem Verkehrsunfall auf der Maxim-Gorki-Straße schwer verletzt worden.

Der 41-Jährige bog von der Döbelner Straße nach links auf die Maxim-Gorki-Straße. Dabei wurde er von einem Smart (Fahrer 24) erfasst, der in Richtung Großenhainer Straße unterwegs war. Der Radfahrer wurde schwer verletzt. Das Rad stieß anschließend gegen einen Opel Mokka. Es entstand ein Sachschaden von rund 11.000 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (sg)

Einbrüche in Einfamilienhäuser

Zeit:     07.12.2021, 16:15 Uhr bis 08.12.2021, 15:30 Uhr
Ort:      Dresden-Großzschachwitz, -Torna

Unbekannte sind in zwei Häuser im Dresdner Osten eingebrochen.

Die Täter hebelte an der Schweizstraße die Eingangstür einer Wohnung eines Doppelhauses auf und durchsuchten die Räume. Am Tornaer Ring hebelten die Täter ein Fenster eines Einfamilienhauses auf und gelangten hinein. In beiden Fällen liegt noch keine Übersicht über gestohlene Gegenstände vor. Auch der Sachschaden ist noch nicht beziffert. (lr)

In Autos und Abstellraum eingedrungen

Zeit:     08.12.2021, 01:00 Uhr bis 05:00 Uhr
Ort:      Dresden-Gompitz

Unbekannte sind in der Nacht zu Mittwoch in eine Garage und einen Abstellraum eines Hauses in Gompitz eingebrochen.

Die Täter gelangten in die Garage und öffneten einen VW und einen Mercedes. Sie stahlen etwas Bargeld. Danach drangen die Täter in einen Abstellraum zwischen Garage und Wohnhaus ein und entwendeten zwei Taschen, in denen sich unter anderem persönliche Dokumente, Geldkarten, ein Handy und Schlüssel befanden. Der Diebstahlsschaden wurde mit etwa 1.000 Euro angegeben. (lr)

In Werkstatt eingebrochen

Zeit:     08.12.2021, 07:00 Uhr bis 13:15 Uhr
Ort:      Dresden-Strehlen

Am Mittwoch drangen Unbekannte in eine Werkstatt an der Dohnaer Straße ein.

Die Täter brachen die Zugangstür auf und durchsuchten die Werkstatt sowie eine angrenzende Garage. Dazu öffneten sie unter anderem gewaltsam Schränke. Sie stahlen nach erster Übersicht eine Zulassungsbescheinigung sowie rund 500 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro. (lr)

Reifen zerstochen

Zeit:     07.12.2021, 15:30 Uhr bis 08.12.2021, 14:15 Uhr
Ort:      Dresden-Mickten

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen zwei Reifen eines Opel Corsa beschädigt. Der Wagen war auf der Wüllnerstraße geparkt. Die Täter zerstachen die Reifen auf der Beifahrerseite und hinterließen einen Schaden in Höhe von etwa 200 Euro. (lr)

Frau angefahren – Zeugen gesucht

Zeit:     08.12.2021, 11:35 Uhr
Ort:      Dresden-Leuben

Auf der Leubener Straße ist am Mittwoch eine Frau (64) bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen zum Unfallhergang.

Eine 37-Jährige war mit einem Mini Cooper in Richtung Pirnaer Landstraße unterwegs. Kurz vor der Kreuzung erfasst sie mit dem Wagen die 64-jährige Fußgängerin, die offensichtlich die Straße in Richtung Friedhof überqueren wollte. Die 64-Jährige wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Insbesondere der Weg der Fußgängerin ist von Interesse. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (lr)


Landkreis Meißen

Elektrotechnik von Lkw gestohlen

Zeit:     09.12.2021, 02:00 Uhr bis 04:00 Uhr
Ort:      Autobahn 13, Parkplatz Wiesenholz

Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag 26 Paletten mit Elektroartikeln im Wert von etwa 20.000 Euro vom Auflieger eines Sattelzuges gestohlen.

Der Volvo stand auf dem Parkplatz Wiesenholz an der A 13 in Fahrtrichtung Berlin. Die Täter zerschnitten an drei Stellen die Plane des Aufliegers und stahlen die Paletten. Der Sachschaden ist noch nicht beziffert. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (lr)

Mehrere Anzeigen gegen Autofahrer

Zeit:     08.12.2021, 12:20 Uhr
Ort:      Zeithain, OT Röderau-Bobersen

Auf der Zeithainer Straße kontrollierten Polizisten am Mittwoch einen VW Passat und fertigten in der Folge mehrere Anzeigen gegen den Fahrer (39).

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle stellten die Beamten fest, dass der 39-jährige VW-Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Ein Drogenschnelltest reagierte positiv auf Amphetamine. Zudem fanden die Beamten eine kleine Menge Amphetamine bei dem Mann. Des Weiteren war der Passat nicht zugelassen und auf die Kennzeichen waren gefälschte Zulassungssiegel geklebt.

Der 39-jährige Deutsche muss sich nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss, wegen Besitzes von Betäubungsmitteln, wegen Urkundenfälschung sowie Verstößen gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Abgabenordnung verantworten. (lr)

Geldbörse aus Tasche gestohlen

Zeit:     08.12.2021, 10.30 Uhr bis 11:00 Uhr
Ort:      Nünchritz

Am Mittwoch haben Unbekannte in einem Markt an der Meißner Straße das Portmonee einer Frau (70) gestohlen.

Die 70-Jährige war einkaufen und hatte ihre Tasche umgehängt. An der Kasse bemerkte sie, dass das Portmonee fehlte. In diesem waren neben persönlichen Dokumenten und Geldkarten rund 160 Euro. (lr)

Schwibbögen gestohlen

Zeit:     08.12.2021, 10:00 Uhr polizeibekannt
Ort:      Meißen

Unbekannte haben aus einem Mehrfamilienhaus an der Zaschendorfer Straße drei Schwibbögen gestohlen. Die Täter gelangten in eine Dachkammer des unverschlossenen Hauses und entwendeten die Weihnachtsdekoration im Wert von rund 130 Euro. (lr)

Unter Alkoholeinfluss unterwegs

Zeit:     08.12.2021, 08:30 Uhr
Ort:      Großenhain

Am Mittwochmorgen stoppten Polizisten auf dem Kirchplatz einen Autofahrer (78), der unter Alkoholeinfluss stand.

Die Beamten stoppten nach einem Zeugenhinweis einen Ford und kontrollierten den 78-jährigen Fahrer. Ein Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von etwa 1,5 Promille. Gegen den Deutschen wurde eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein sichergestellt. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. (lr)

Radfahrerin bei Unfall verletzt

Zeit:     08.12.2021, 08:35 Uhr
Ort:      Riesa

Am Mittwochmorgen ist eine Fahrradfahrerin (45) bei einem Unfall auf der Poppitzer Landstraße verletzt worden.

Die 45-Jährige fuhr mit einem Pedelec samt Anhänger auf dem Radweg in Richtung Riesa. Aus dem Gänsewiesenweg kam ein Mercedes C-Klasse (Fahrer 67) und wollte auf die Poppitzer Straße abbiegen. Dabei stieß er mit dem Fahrrad zusammen, woraufhin die 45-Jährige stürzte und leicht verletzt wurde. Es entstanden rund 300 Euro Sachschaden. (lr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Gestohlene Zweiräder gefunden

Zeit:     08.12.2021, 11:40 Uhr und 12:20 Uhr
Ort:      Freital/Wilsdruff

Am Mittwoch stellten Polizisten ein Fahrrad und ein Motorrad sicher, die jeweils zuvor gestohlen gemeldet worden waren.

In einem Hinterhof an der Uferstraße in Freital fanden die Beamten nach einem Zeugenhinweis ein Pedelec von Haibike, das ersten Ermittlungen zufolge in Nordrhein-Westfalen gestohlen worden war.

In Wilsdruff fiel Beamten ein abgestelltes Motorrad an der Freiberger Straße auf. Die Überprüfung ergab, dass die Suzuki GS 500 im Oktober in Dresden-Briesnitz gestohlen worden war.

Beide Fahrzeuge wurden sichergestellt und auf Spuren untersucht. (lr)

Unfall im Gegenverkehr

Zeit:     08.12.2021, 10:20 Uhr
Ort:      Dohma

Am Mittwochvormittag stießen auf der Straße Am Kirschberg zwei Audi zusammen.

Ein 24-Jähriger war mit einem Audi in Richtung Weinleite unterwegs. An einer Gabelung fuhr er nach links weiter, geriet dabei jedoch auf die Gegenspur und kollidierte mit einem entgegenkommenden Audi (Fahrerin 56). Die Fahrer blieben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro. (lr)

VW beschädigt – Zeugen gesucht

Zeit:     07.12.2021, 16:20 Uhr bis 08.12.2021, 17:15 Uhr
Ort:      Neustadt in Sachsen

Auf dem Rugiswalder Weg ist in den vergangenen Tagen ein VW Golf beschädigt worden.

Der VW parkte am Fahrbahnrand. Ein unbekanntes Fahrzeug beschädigte den linken Außenspiegel und verursachte einen Schaden in Höhe von etwa 300 Euro. Ein am Unfallort gefundenes Fahrzeugteil, lässt auf einen Peugeot als Verursacher schließen.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall, insbesondere dem Verursacher machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (lr)


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233