1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Papierkorb zerstört - Zeugen gesucht u. a. Meldungen

Medieninformation: 796/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 20.12.2021, 13:42 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Papierkorb zerstört – Zeugen gesucht

Zeit:       19.12.2021, 18:35 Uhr
Ort:        Dresden-Löbtau

Ein Unbekannter hat am Sonntagabend an der Kesselsdorfer Straße einen Papierkorb aus Metall zerstört. Der Täter warf nach dem derzeitigen Ermittlungsstand Pyrotechnik in den Papierkorb. Daraufhin wurde ein Teil etwa 50 Meter weit auf die andere Straßenseite geschleudert. Ein 45-jähriger Mann wurde durch den Knall leicht verletzt. Er hatte die Tat beobachtet und die Polizei angerufen. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.

Die Polizei sucht weitere Zeugen des Vorfalls, die Angaben zum unbekannten Täter machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (rr)

Autofahrerin bei Verkehrsunfall verletzt

Zeit:       20.12.2021, 05:25 Uhr
Ort:        Dresden-Klotzsche

Am Montagmorgen ist eine Frau (59) bei einem Verkehrsunfall auf der Königsbrücker Straße verletzt worden.

Die 59-Jährige war mir einem Hyundai i10 in Richtung Klotzsche unterwegs. Nach der Eisenbahnbrücke fuhr sie auf winterglatter Fahrbahn über den Mittelstreifen und die Gegenfahrbahn. Anschließend blieb der Wagen im angrenzenden Gleisbett liegen. Die Frau wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von rund 6.000 Euro. (sg)

Zwei Menschen bei Unfall leicht verletzt – Zeugen gesucht

Zeit:       18.12.2021, 19:05 Uhr
Ort:        Dresden-Strehlen

Bei einem Verkehrsunfall sind am Samstagabend auf der Teplitzer Straße zwei Menschen leicht verletzt worden.

Der Fahrer (59) eines Clio war auf der Teplitzer Straße stadteinwärts unterwegs. An der Kreuzung Heinrich-Zille-Straße stieß er mit einem Renault Clio (Fahrer 39) zusammen, der nach links in die Teplitzer Straße abbog. Ein Atemalkoholtest bei dem 59-jährigen Deutschen ergab mehr als 0,4 Promille. Gegen ihn wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

Der Sachschaden an den Autos beträgt insgesamt etwa 4.000 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls, insbesondere zur Ampelschaltung. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (rr)

Drogen in Wohnung gefunden

Zeit:       19.12.2021, 05:30 Uhr bis 06:00 Uhr
Ort:        Dresden-Pieschen

Nach einem Streit zwischen zwei Männern (17 und 19 Jahre) hat die Polizei in einer Wohnung an der Riesaer Straße zahlreiche Drogen und Waffen gefunden. Die Beamten entdeckten unter anderem zwei Butterfly-Messer, nicht geringe Mengen Hasisch und Canabis, sowie fünf Hanfpflanzen und Utensilien zur Herstellung von Drogen.

Zeugen hatten die Polizei wegen einer körperlichen Auseinandersetzung der beiden Männer gerufen. Der 17-jährige Deutsche und der 19-jährige Deutsche waren dabei leicht verletzt worden. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. (rr)

VW gestohlen

Zeit:       19.12.2021, 12:00 Uhr bis 13:30 Uhr
Ort:        Dresden-Südvorstadt

Unbekannte haben am Sonntagmittag von einem Parkplatz an der Hochschulstraße einen VW Tiguan gestohlen. In dem Auto befanden sich unter anderem Computertechnik, Geschenke und Stollen. Der Wert des Diebesgutes beträgt knapp 60.000 Euro. (rr)

Einbruch in Büro

Zeit:       19.12.2021, 19:55 Uhr polizeibekannt
Ort:        Dresden-Innere Neustadt

Unbekannte sind am Sonntagabend in ein Büro an der Antonstraße eingebrochen. Daraus entwendeten sie Computertechnik. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest. (rr)


Landkreis Meißen

Leiche nach Bungalowbrand geborgen


Zeit:       20.12.2021, 10:35 Uhr
Ort:        Moritzburg, OT Reichenberg

Heute Morgen ist eine Frau bei einem Brand eines Bungalows in einem Ferienpark an der Dresdner Straße ums Leben gekommen.

Das Feuer brach aus noch unbekannter Ursache aus und erfasste das gesamte Gebäude. Im Haus fanden Einsatzkräfte die leblose Frau. Mit hoher Wahrscheinlichkeit handelt es sich dabei um die 70-jährige Bewohnerin. Ein 73-Jähriger musste verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (sg)

Zusammenstoß auf Kreuzung

Zeit:       19.12.2021, 13:00 Uhr
Ort:        Riesa

Am Sonntagmittag sind auf der Kreuzung Friedrich-Engels-Straße/Pausitzer Straße ein Renault Clio (Fahrer 64) und ein VW Jetta (Fahrerin 20) zusammengestoßen.

Der 64-Jährige kam aus Richtung Alexander-Puschkin-Platz und die 20-Jährige aus Richtung Goethestraße. Auf der Kreuzung kam es zur Kollision. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von rund 6.000 Euro. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Mann bei Unfall auf A 17 leicht verletzt

Zeit:       20.12.2021, 06:50 Uhr
Ort:        Bahretal

Bei einem Unfall ist am Montagmorgen auf der A 17 ein Mann (37) leicht verletzt worden. Der 37-Jährige war mit einem Toyota in Richtung Prag unterwegs, als er auf einen vor ihm fahrenden Peugeot (Fahrer 35) auffuhr. Der 35-Jährige wurde nicht verletzt. An den beiden Autos entstand ein Schaden von insgesamt etwa 8.000 Euro. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. (rr)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233