1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Warnung vor Straßenglätte | Unfall mit verletzter Person | Flucht vor Polizeikontrolle

Medieninformation: 615/2021
Verantwortlich: Therese Leverenz, Olaf Hoppe
Stand: 27.12.2021, 09:07 Uhr

Achtung Straßenglätte!

Ort: Stadt Leipzig und Landkreise Leipzig und Nordsachsen
Zeit: 27.12.2021

Aufgrund der Witterung sind Straßen, Rad- und Gehwege aktuell zum Teil mit Eis überzogen und extrem glatt. Seit 5:00 Uhr wurde die Polizeidirektion Leipzig zu über 87 Verkehrsunfällen gerufen, die damit einen absoluten aktuellen Einsatzschwerpunkt bilden. Auch wenn bisher kaum verletzte Personen zu verzeichnen waren, bitten wir alle Verkehrsteilnehmer um äußerste Achtsamkeit. Falls nicht unbedingt notwendig, sollte auf das Fahrzeug verzichtet werden. (oh)

51-Jährige bei Unfall verletzt

Ort: S 12, zwischen Löbnitz nach Pouch
Zeit: 26.12.2021, 10:23 Uhr

Der Fahrer (64, deutsch) eines Pkw Toyota Camry fuhr auf der Staatsstraße 12 von Löbnitz in Richtung Pouch hinter einem VW Touran (Fahrerin: 51). Als die 51-Jährige nach links in eine Seitengasse abbiegen wollte, setzte der Fahrer des Toyotas zum Überholen an und es kam zum Zusammenstoß beider Pkw. Die VW-Fahrerin wurde schwer verletzt und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 10.000 Euro beziffert. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen einer fahrlässigen Körperverletzung aufgenommen. (tl)

Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen

Ort: Eilenburg, Am Regenbogen
Zeit: 23.12.2021, gegen 15:15 Uhr bis 26.12.2021, gegen 13:30 Uhr

Ort: Leipzig (Grünau-Ost), Straße am Park
Zeit: 23.12.2021, gegen 15:00 Uhr bis 26.12.2021, gegen 16:00 Uhr

Unbekannte beschmierten in Eilenburg von Donnerstag zu Sonntag ein nationalsozialistisches Symbol in der Größe von 55cm x 55cm auf die Motorhaube eines im öffentlichen Verkehrsraum stehenden Pkw VW Polo.

In dem gleichen Zeitraum brachten Unbekannte in Leipzig-Grünau mittels eines schwarzen Stiftes mehrere verfassungswidrige Symbole sowie Schriftzüge an einen Briefkasten, in einem Hausflur sowie an eine Tür eines Mehrfamilienhauses an. Der entstandene Sachschaden ist aktuell nicht abschließend bezifferbar.

In beiden Fällen wurden die Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen aufgenommen. (tl)

Flucht vor Kontrolle

Ort: Leipzig (Miltitz), Geschwister-Scholl-Straße
Zeit: 26.12.2021, gegen 18:00 Uhr

Polizeibeamte beabsichtigten gestern Abend einen Pkw Opel Astra in Höhe der Geschwister-Scholl-Straße anzuhalten und zu kontrollieren. In der weiteren Folge flüchtete der Fahrer/die Fahrerin und missachtete Anhaltesignale des Funkwagens, Verkehrsschilder sowie eine rote Ampel. Während der Fahrt fuhr der Pkw in den Gegenverkehr und gefährdete andere Verkehrsteilnehmer. Im Rahmen der Prüfung des Kennzeichens stellten die Polizeibeamten fest, dass diese nicht registriert und somit nicht zugelassen waren. Der Fahrer/ Die Fahrerin flüchtete in Richtung Priesteblich und schaltete das Abblendlicht aus, sodass die Polizeibeamten den Sichtkontakt verloren. Es entstand Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens sowie einer Urkundenfälschung aufgenommen. (tl)


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-44400
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Therese Leverenz (tl)

Dorothea Benndorf (db)

Sandra Freitag (sf)

Chris Graupner (cg)

Mariele Koeckeritz (mk)