1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Schuppenbrand in Kleingartenanlage

Verantwortlich: Corina Fröhlich (cf), Thomas Grohme (tg)
Stand: 27.12.2021, 12:00 Uhr

Schuppenbrand in Kleingartenanlage

Niesky, Schleiermacherstraße

26.12.2021, 12:20 Uhr

Sonntagmittag kam es zu einem Brand eines Schuppens in einer Kleingartenanlage in Niesky. Ein Gartenbesitzer betrieb im Geräteschuppen einen Heizlüfter. Diesen stellte er sehr nah an einer Schuppenwand auf. In der Folge kam es zum Brandausbruch im Umfeld dieses Heizlüfters. Als der Besitzer das Feuer bemerkte, stand der Geräteschuppen bereits in Flammen. Durch eigene Löschversuche zog sich der 68-Jährige eine Rauchgasvergiftung zu, welche in einem Krankenhaus behandelt wird. Die eingesetzten Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Niesky, See, Stannewisch, Kosel und Ödernitz konnten ein Übergreifen der Flammen auf andere Gartenlauben verhindern. Der entstandene Sachschaden wird mit ca. 10.000 Euro beziffert. (cf)

 

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Einbruch in Lackiererei

Bautzen, Dresdener Straße

25.12.2021, 14:00 Uhr – 26.12.2021, 10:00 Uhr

Aus einer Lackiererei in Bautzen entwendeten noch unbekannte Diebe PC-Technik und zwei Lackierpistolen. Außerdem vergriffen sich die Diebe an dem Inhalt zweier Weihnachtsgeschenke. Der Inhalt ist derzeit noch nicht bekannt. Der Stehlschaden beträgt ca. 2.560 Euro. Sachschaden entstand keiner. (tg)

 

Qualm im Keller löst Feuerwehreinsatz aus

Kamenz, Schillerstraße

26.12.2021, 17:30 Uhr

Ein Anwohner teilte der Feuerwehr über den Notruf mit, dass es im Keller eines Mehrfamilienhauses in Kamenz auf der Schillerstraße zu einer starken Rauchentwicklung gekommen ist.

Nach bisherigen Ermittlungen wurde offenbar versucht, die Styroporverkleidung im Keller eines Mehrfamilienhauses zu entzünden. In der Folge kam es zu einer starken Rauchentwicklung. Der Qualm breitete sich im gesamten Kellerbereich aus. Ein Löscheinsatz war jedoch nicht notwendig. Die angerückten 30 Kameraden der Feuerwehr Kamenz konnten das Untergeschoss nach erfolgter Durchlüftung wieder freigeben. Menschen kamen nicht zu Schaden. Trotz des nur geringen Sachschadens in Höhe von ca. 50 Euro ermittelt die Polizei nun wegen versuchter schwerer Brandstiftung. (tg)

 

Pyrotechnik verursacht Knalltrauma

Hoyerswerda, Lausitzer Platz

26.12.2021, 20:20 Uhr

Ein junger Mann erlitt durch einen Knallkörper, welcher unmittelbar vor seinen Füßen detonierte, ein Knalltrauma.

Nach bisherigen Erkenntnissen wurde der Böller aus einer Gruppe Jugendlicher in Richtung des Mannes geworfen. Eine Rettungswagenbesatzung eilte dem 17-Jährigen zur Hilfe. Dieser lehnte jedoch eine medizinische Behandlung ab. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung. (tg)

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Betrunken gegen Zaun gefahren und verschwunden

Görlitz, Grenzweg

26.12.2021, 15:20 Uhr

Am Sonntagnachmittag ereignete sich in Görlitz eine Unfallflucht. Durch einen Zeugen wurde im Polizeirevier Görlitz bekannt, dass ein junger Mann mit einem Pkw Opel auf dem Grenzweg in Richtung Paul-Taubadel-Straße unterwegs war, von der Fahrbahn abkam, gegen einen Grundstückszaun fuhr und dann die Unfallstelle verließ. Über das mitgeteilte amtliche Kennzeichen konnte der Halter des Opels ermittelt werden und schließlich auch der Fahrer. Es handelt sich dabei um einen 18-Jährigen, welcher bei Eintreffen der Beamten an der Halteranschrift alkoholisiert war. Es wurde eine doppelte Blutentnahme angeordnet, der Führerschein beschlagnahmt und eine Strafanzeige gefertigt. Am Zaun sowie am Pkw entstand Sachschaden von ca. 200 Euro. (cf)

 

Unachtsamkeit endet in Verkehrsunfall

Neugersdorf, Ernst-Thälmann-Straße

26.12.2021, 09:50 Uhr

Am Vormittag des 2. Weihnachtsfeiertages kam es in Neugersdorf auf der Ernst-Thälmann-Straße zu einem Verkehrsunfall. Die 36-jährige Fahrzeugführerin eines Pkw Toyota kam vermutlich aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte hierbei mit einem am Straßenrand parkenden Pkw Seat Ibiza. Bei dem Zusammenstoß wurde glücklicherweise niemand verletzt. Die beiden Fahrzeuge wurden jedoch so sehr beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 8.000 Euro. (cf)

 

Dreifacher Laubeneinbruch stört den Weihnachtsfrieden

Zittau, Brückenstraße

26.12.2021, 14:20 Uhr

Unbekannte Täter gelangten in der Zeit zwischen dem 25. und 26. Dezember vermutlich durch Übersteigen eines Zaunes unberechtigt in eine Kleingartenanlage. Dort drangen sie gewaltsam in drei Lauben ein und verursachten dabei einen Sachschaden in Höhe von ca. 330 Euro. Worauf es die Unbekannten abgesehen hatten ist unklar, da nach erster Sichtung nichts entwendet wurde. (cf)

 

Berauscht unterwegs

Weißwasser, Prof.-Wagenfeld-Ring

26.12.2021, 02:06 Uhr

In der Nacht von Samstag zu Sonntag ging den Beamten des Polizeireviers Weißwasser ein berauschter Pkw-Fahrer ins Netz. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde ein 40-Jähriger, welcher mit einem Toyota unterwegs war, einer Überprüfung unterzogen. Ein beim Fahrzeugführer durchgeführter Drogenschnelltest schlug auf Amphetamine an. Die Polizisten untersagten dem Mann die Weiterfahrt, ordneten eine Blutentnahme an und erstatteten Ordnungswidrigkeitenanzeige. (cf)

 

 


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner, Herr Malchow und Herr Laue
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106