1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Werkzeug aus Kleintransportern gestohlen u. a. Meldungen

Medieninformation: 812/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 29.12.2021, 09:42 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Werkzeug aus Kleintransportern gestohlen

Zeit:     27.12.2021, 18:00 Uhr bis 28.12.2021, 08:00 Uhr
Ort:      Dresden-Übigau, -Mickten

Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag Werkzeug aus zwei Kleintransportern in Übigau und Mickten gestohlen.

Die Täter zerschlugen eine Seitenscheibe eines VW Crafter auf der Rethelstraße und entwendeten unter anderem einen Akkuschrauber, einen Trennschleifer und ein Notstromaggregat. Der Wert des Diebesgutes wurde mit insgesamt rund 4.500 Euro angegeben, die Höhe des Sachschadens mit etwa 500 Euro.

Auf der Kötzschenbroder Straße öffneten die Täter gewaltsam das Schloss eines Mercedes-Kleintransporters. Sie stahlen unter anderem zwei Nagelgeräte, eine Stichsäge, drei Akkuschrauber und zwei Bohrmaschinen im Gesamtwert von rund 5.000 Euro. Der Sachschaden beträgt etwa 80 Euro.
(uh)

Computer aus Bürocontainer gestohlen

Zeit:     27.12.2021, 20:15 Uhr bis 28.12.2021, 06:45 Uhr
Ort:      Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

Unbekannte sind in der Nacht zu Dienstag in einen als Büro genutzten Container am Freiberger Platz eingebrochen.

Die Täter brachen eine Tür auf und entwendeten einen Laptop, ein Tablet und mehrere Schlüssel im Gesamtwert von etwa 700 Euro. Es entstand rund 50 Euro Sachschaden. (uh)

Vermisste 15-Jährige wieder da

Die seit 2. November 2021 vermisste 15-Jährige aus der Dresdner Südvorstadt ist wieder da (siehe Medieninformation der Polizeidirektion Dresden Nr. 688/2021 vom 4. November 2021). Die Jugendliche kehrte zwischenzeitlich zur elterlichen Wohnung zurück. Ein Straftatverdacht besteht nicht. (uh)


Landkreis Meißen

Einbrecher scheiterten

Zeit:     28.12.2021, 10:10 Uhr festgestellt
Ort:      Zeithain

Unbekannte haben versucht, in mehrere Wohnungen eines Einfamilienhauses an der Hauptstraße einzubrechen. Die Täter hebelten an mehreren Eingangstüren, konnten aber keine öffnen. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. (uh)

Unfall an Kreuzung

Zeit:     28.12.2021, 10:05 Uhr
Ort:      Riesa

Auf der Rostocker Straße sind ein Mercedes GLC (Fahrerin 57) und ein Opel Corsa (Fahrerin 53) zusammengestoßen. Es gab keine Verletzten.

Die 53-Jährige war mit dem Corsa in Richtung Leipziger Straße unterwegs. Als sie verkehrsbedingt auf Höhe der Kreuzung Riesapark halten musste, fuhr die 57-Jährige mit dem Mercedes auf. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 400 Euro. (uh)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Fahrkartenautomat aufgesprengt

Zeit:     27.12.2021, 20:05 Uhr bis 28.12.2021, 12:00 Uhr
Ort:      Klingenberg

Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag einen Fahrkartenautomaten am Bahnhof Edle Krone beschädigt.

Die Täter sprengten das Gerät mittels Pyrotechnik auf, wobei sie einen Sachschaden von rund 15.000 Euro verursachten. Ob sie etwas gestohlen haben, ist noch nicht bekannt. Die Polizei ermittelt wegen Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion. (uh)

Unter Drogeneinfluss am Steuer

Zeit:     28.12.2021, 23:45 Uhr
Ort:      Heidenau

Ein 25-Jähriger hat sich offenbar unter dem Einfluss von Drogen ans Steuer gesetzt.

Beamte des Polizeireviers Pirna stoppten den Fahrer eines Audi A6 auf der Hauptstraße. Ein Drogenschnelltest reagierte positiv auf Amphetamine. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und veranlassten eine Blutentnahme. (uh)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233