1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einsatz der Polizeidirektion Leipzig aufgrund zahlreicher Corona-Proteste

Medieninformation: 53/2022
Verantwortlich: Chris Graupner
Stand: 31.01.2022, 22:41 Uhr

Ort:      Stadt Leipzig, Landkreise Nordsachsen und Leipzig

Zeit:     31. Januar 2022, ab 16:00 Uhr

 

Die Polizeidirektion Leipzig führte heute, in Unterstützung durch Kräfte der sächsischen Bereitschaftspolizei, einen Einsatz durch. Wie auch in den vergangenen Wochen wurde der Führungsstab zu diesem Zweck aufgerufen. Im Stadtgebiet von Leipzig sowie in den umliegenden Landkreisen wurden mehrere Versammlungen angezeigt und zu zahlreichen sogenannten Spaziergängen aufgerufen.

 

Angezeigte Versammlungen, die den derzeitigen Corona-Maßnahmen kritisch gegenüberstanden, fanden in Leipzig, Markranstädt, Oschatz, Grimma, Borna, Torgau und Böhlen statt. Gegenprotest wurde in Leipzig, in mehreren Ortsteilen, angezeigt. Versammlungen fanden hierzu im Zentrum, in Connewitz, Markkleeberg, Engelsdorf, Gohlis und Schleußig statt.

 

Stadt Leipzig

 

Durch das Aktionsbündnis „Leipzig nimmt Platz“ wurde unter dem Motto „Marschiergang? Läuft nicht!“ ein Fahrradaufzug durchgeführt. Dieser verlief vom Stadtteil Connewitz über die Koburger Straße bis zum S-Bahnhof in Markkleeberg. Mit einer Teilnehmerzahl im unteren dreistelligen Bereich verlief der Aufzug friedlich und endete gegen 21:00 Uhr.

Auf dem Augustusplatz versammelten sich zu gleichem Thema in der Spitze circa 80 Teilnehmer. Gegen 19:00 Uhr endete die Veranstaltung ohne Vorkommnisse.

 

In den Stadtteilen Böhlitz-Ehrenberg, Engelsdorf, Liebertwolkwitz u.a. fanden sich Personen im zwei- bis niedrigen dreistelligen Bereich zusammen, die gegen die Corona-Schutzmaßnahmen protestierten.

 

Der Gegenprotest in Gohlis, Engelsdorf und Schleußig verzeichnete Teilnehmerzahlen im zweistelligen Bereich.

 

Landkreis Leipzig

 

In Böhlen, Grimma, Wurzen, Naunhof, Machern, Borna und weiteren Städten fanden sich Personen im zwei- bis niedrigen dreistelligen Bereich zusammen.

 

In Markranstädt sammelten sich Personen im mittleren dreistelligen Bereich zu einem Aufzug, der vom Markt durch das Stadtgebiet und wieder zurück zum Markt führte. Er verlief ohne Vorkommnisse und endete kurz nach 20:00 Uhr.

 

Landkreis Nordsachsen

 

Im Landkreis Nordsachsen sammelten sich Personen hauptsächlich in Oschatz, Delitzsch, Torgau und Eilenburg. Es wurden Teilnehmerzahlen im mittleren bis oberen dreistelligen Bereich registriert.

 


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-44400
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Therese Leverenz (tl)

Dorothea Benndorf (db)

Sandra Freitag (sf)

Chris Graupner (cg)

Mariele Koeckeritz (mk)