1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Verkehrszeichen gerammt und abgehauen – Zeugen gesucht

Verantwortlich: Anja Leuschner (al), Sebastian Ulbrich (su)
Stand: 04.02.2022, 13:00 Uhr

Verkehrszeichen gerammt und abgehauen – Zeugen gesucht

BAB 4, Dresden - Görlitz, Anschlussstelle Bautzen-West
03.02.2022, 06:45 Uhr - 08:10 Uhr

Ein unbekannter Sattelzug ist am Donnerstagmorgen beim Auffahren von der B 96 auf die Autobahn 4 über eine Verkehrsinsel gefahren. Er wollte an der Anschlussstelle Bautzen-West in Richtung Görlitz auf die A 4, kam nach links von der Fahrbahn ab und beschädigte dabei ein Verkehrszeichen. Anschließend verließ er pflichtwidrig die Unfallstelle.

Alle Hinweise, die der Aufklärung des Verkehrsunfalls dienlich sein können, nimmt die Verkehrspolizeiinspektion der Polizeidirektion Görlitz unter der Rufnummer 03591 367 0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (al)


Aufgefahren

BAB 4, Dresden - Görlitz, Anschlussstelle Weißenberg
03.02.2022, 21:30 Uhr

Zu einem Auffahrunfall ist es am Donnerstagabend auf der Autobahn 4 gekommen. Eine 22-Jährige war mit ihrem Seat in Richtung Görlitz unterwegs. Etwa in Höhe der Anschlussstelle Weißenberg fuhr die junge Frau vermutlich aufgrund von Unaufmerksamkeit auf den Opel einer 34-Jährigen vor ihr auf. An beiden Fahrzeuge entstand Sachschaden von insgesamt rund 13.000 Euro. Verletzt wurde niemand. (al)


Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

________________________________________

Opel Corsa gestohlen

Bischofswerda, Kirchplatz
02.02.2022, 16:30 Uhr - 03.02.2022, 07:30 Uhr

In Bischofswerda haben in der Nacht zu Donnerstag Autodiebe zugeschlagen. Am Kirchplatz stahlen die Unbekannten einen grünen Opel Corsa. Das 24 Jahre alte Auto war noch rund 500 Euro wert. Die Soko Kfz fahndet nach dem Pkw und übernahm die weiteren Ermittlungen. (su)


Transporter-Aufbruch scheitert

Bautzen, OT Nadelwitz, Löbauer Straße
02.02.2022, 17:20 Uhr - 03.02.2022, 08:30 Uhr

Im Bautzener Ortsteil Nadelwitz sind mutmaßliche Autodiebe an einem VW-Transporter gescheitert. In der Nacht zu Donnerstag versuchten sich die Unbekannten an dem T 6, der an der Löbauer Straße parkte. Es gelang ihnen nicht, in das Fahrzeug einzudringen. Der Schaden betrug rund 250 Euro. Eine Polizeistreife des örtlichen Reviers nahm die Anzeige auf. Der Kriminaldienst in Bautzen wird die weiteren Ermittlungen führen. (su)


Straßenglätte führt zu Unfällen

Straßenglätte hat am Donnerstag zu mehreren Unfällen im Revierbereich Bautzen geführt.

Bautzen, Äußere Lauenstraße
03.02.2022, 07:10 Uhr

Mehrere Fahrzeuge rutschten am Morgen auf der Äußeren Lauenstraße aufeinander. Eine 44-Jährige wollte mit ihrem Skoda nach links auf die Dresdener Straße abbiegen und musste hierzu anhalten. Der nachfolgende Fahrer eines Ford kam witterungsbedingt ins Rutschen, konnte aber noch rechtzeitig bremsen. Drei weiteren Fahrzeugführern hinter dem Ford gelang dies nicht. Sie kollidierten jeweils mit den davor befindlichen Autos. Es entstand ein Gesamtsachschaden von circa 5.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Bautzen, OT Kleinwelka, Großdubrauer Straße
03.02.2022, 07:35 Uhr

Ein weiterer Auffahrunfall aufgrund von Glätte fand wenig später in Kleinwelka statt. Eine 39-jährige Skoda-Fahrerin war auf der Großdubrauer Straße unterwegs. An der Kreuzung zur Hoyerswerdaer Straße fuhr sie aufgrund der extremen Straßenglätte auf einen davor befindlichen VW auf. Durch den Aufprall kam der Golf ins Rutschen und kollidierte mit einem weiteren VW Golf. Die Fahrerin und Beifahrerin des Volkswagen in der Mitte erlitten Verletzungen. Beide kamen zur Behandlung in ein Krankenhaus. Der Sachschaden belief sich insgesamt auf circa 18.000 Euro. (al)


Geschwindigkeitskontrolle

Bautzen, OT Bloaschütz, S 100
03.02.2022, 14:15 Uhr - 19:30 Uhr

Die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h hat ein Messteam am Donnerstagnachmittag bis -abend in Bloaschütz überwacht. Während der fünfstündigen Kontrolle auf der S 100 in Höhe der Töpferschenke passierten rund 1.060 Fahrzeuge die Messstelle. 16 Verkehrsteilnehmer ignorierten das Tempolimit. 15 davon kommen mit einem Verwarngeld davon. Der Schnellste, ein Citroen-Fahrer aus Bautzen, war mit 74 km/h unterwegs. 115 Euro Bußgeld und ein Punkt im Zentralregister kommen auf ihn zu. (al)


Berauscht und ohne Fahrerlaubnis

Bautzen, Jan-Skala-Straße
03.02.2022, 14:15 Uhr

Polizisten haben in Bautzen am Donnerstagnachmittag eine berauschte und fahrerlaubnislose Fahrt aufgedeckt. Sie hielten einen 34-jährigen Mopedfahrer an der Jan-Skala-Straße an. Der Mann hatte keine Fahrerlaubnis. Ein Drogentest reagierte bei dem Deutschen positiv auf Amphetamine. Daraufhin wiesen die Beamten eine Blutentnahme an und erstatteten entsprechende Anzeigen. (al)


Diebe durchwühlen Wohnhaus

Radeberg, OT Ullersdorf
03.02.2022, 14:00 Uhr - 19:30 Uhr

Am Donnerstagnachmittag sind Diebe in ein Einfamilienhaus im Radeberger Ortsteil Ullersdorf eingebrochen. Die Täter durchwühlten mehrere Räume und stahlen Hunderte Euro Bargeld. Es entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro. Ein Kriminaltechniker sicherte Spuren. Der Kriminaldienst in Kamenz übernahm die Ermittlungen. (su)


Katalysator-Diebe schlagen zu

Am Donnerstag haben Bürger dem Polizeirevier Kamenz zwei angegriffene Katalysatoren  gemeldet.

Kamenz, Willy-Muhle-Straße
20.01.2022 - 03.02.2022, 16:00 Uhr

In Kamenz waren die Katalysator-Diebe in den vergangenen zwei Wochen an der Willy-Muhle-Straße aktiv. Die Unbekannten versuchten, den Kat eines Mazda 6 auszubauen. Dies gelang nicht, jedoch entstand rund 500 Euro Schaden an dem Auto.

Radeberg, August-Bebel-Straße
01.02.2022, 20:00 Uhr - 03.02.2022, 16:30 Uhr

In Radeberg machten sich die Diebe zwischen Dienstag und Donnerstag an einem Mitsubishi zu schaffen. Dieser parkte an der August-Bebel-Straße. Die Täter trennten den Katalysator ab und nahmen ihn mit. Insgesamt entstand ein Sachschaden von circa 1.500 Euro.

Der Kriminaldienst in Kamenz übernahm in beiden Fällen die Ermittlungen. (su)


Gegen die 0,5-Promille-Grenze verstoßen

Bautzener Streifen haben am Donnerstagabend zwei Fahrten unter Alkohol im Revierbereich Kamenz aufgedeckt.

Großröhrsdorf, Parkstraße
03.02.2022, 17:20 Uhr

Auf der Parkstraße in Großröhrsdorf stoppten die Beamten einen VW Caddy. Dessen 56-jähriger Fahrer stand unter Alkoholeinfluss. Ein Test ergab umgerechnet 0,74 Promille.

Pulsnitz, OT Oberlichtenau, Pulsnitztalstraße
03.02.2022, 19:50 Uhr

Etwas später traf es einen 36-Jährigen. Er war mit seinem Mazda auf der Pulsnitztalstraße in Oberlichtenau unterwegs. Sein Test ergab umgerechnet 0,68 Promille.

Die Uniformierten leiteten gegen die beiden Deutschen jeweils ein Bußgeldverfahren ein. (al)


Glätte: E-Bike-Fahrer schwer gestürzt

Hoyerswerda, Frederic-Joliot-Curie-Straße/Röntgenstraße
03.02.2022, 08:05 Uhr

Ein 82-jähriger E-Bike-Fahrer ist am Donnerstagmorgen in Hoyerswerda schwer gestürzt. Er war auf der Röntgenstraße unterwegs und wollte in die Frederic-Joliot-Curie-Straße abbiegen. Aufgrund von Glätte verlor er die Kontrolle über sein Pedelec, fiel hin und zog sich verschiedene Verletzungen zu. Rettungskräfte brachten den Senior ins Krankenhaus. Am Fahrrad entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 50 Euro. (al)


Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

E-Bike gestohlen

Görlitz, Spremberger Straße
02.02.2022, 18:30 Uhr - 03.02.2022, 12:40 Uhr

Fahrraddiebe haben in der Nacht zu Donnerstag an der Spremberger Straße in Görlitz zugeschlagen. Die Unbekannten stahlen aus dem Flur eines Mehrfamilienhauses ein schwarzes E-Bike der Marke Winora im Wert von etwa 1.550 Euro. Polizisten des Görlitzer Reviers nahmen die Anzeige auf und schrieben das Rad zur Fahndung aus. (su)


Fahrrad vor Schule verschwunden

Görlitz, Klosterplatz
03.02.2022, 13:00 Uhr - 15:00 Uhr

Vor einer Schule am Klosterplatz in Görlitz ist am Donnerstagnachmittag ein Mountainbike verschwunden. Das matt-schwarze Fahrrad von Radon hatte einen Wert von circa 1.200 Euro. Eine Streife nahm die Anzeige auf und schrieb das Bike zur Fahndung aus. Die Ermittlungen führt der Görlitzer Kriminaldienst. (al)


Pkw in Flammen

Görlitz, Brautwiesenstraße
03.02.20222, 18:30 Uhr

Am Donnerstagabend ist an der Brautwiesenstraße in Görlitz aus noch unbekannter Ursache ein Pkw in Flammen aufgegangen. Kameraden der Feuerwehr rückten an und löschten den Range Rover. Schaden entstand auch an einem Chrysler, welcher vor dem brennenden Wagen parkte. Insgesamt wird die Schadenshöhe auf circa 25.000 Euro geschätzt. Ein Brandursachenermittler wird sich das Fahrzeug im Laufe des Freitags ansehen. Die Ermittlungen führt der Kriminaldienst des Görlitzer Reviers. (al)


Zeuge zu Unfallflucht gesucht

Oybin, OT Lückendorf, Kirchbergstraße
22.01.2022, 13:45 Uhr - 14:10 Uhr

Bereits am Samstag, den 22. Januar 2022, ist es in Lückendorf zu einer Unfallflucht gekommen. Ein Zeuge hat das Ganze beobachtet. Die Polizei sucht nun diesen Bürger.

Der Geschädigte hatte seinen VW am zeitigen Nachmittag auf der Parkfläche hinter dem Dorfgemeinschaftshaus an der Kirchbergstraße abgestellt. Als er nach einer knappen halben Stunde zurückkam, war sein Passat an der hinteren linken Tür beschädigt. Die Schadenshöhe betrug rund 500 Euro. Der Verursacher muss den Volkswagen beim Ein- oder Ausparken gerammt haben und anschließend geflohen sein.

Ein unbekannter Zeuge übergab dem Geschädigten daraufhin einen Zettel dem Kennzeichen des Verursachers darauf. Für die weiteren Ermittlungen bittet die Polizei darum, dass sich der betreffende Zeuge im Polizeirevier Zittau unter der Telefonnummer 03583 62 0 meldet oder persönlich vorspricht. (al)


Einbruch in Werkstatt

Bernstadt auf dem Eigen, OT Altbernsdorf a.d. Eigen, Kleine Seite
01.02.2022, 16:00 Uhr - 03.02.2022, 09:30 Uhr

In Altbernsdorf sind zwischen Dienstagnachmittag und Donnerstagmorgen Einbrecher am Werk gewesen. Die Kriminellen drangen gewaltsam in eine Werkstatt an der Kleinen Seite ein und stahlen daraus mehrere Holzbearbeitungsmaschinen im Wert von rund 1.000 Euro. An dem Gebäude verursachten sie etwa 100 Euro Sachschaden. Eine Streife des Reviers Zittau-Oberland nahm die Anzeige auf und sicherte Spuren. Der zuständige Kriminaldienst wird die weiteren Ermittlungen führen. (su)


Unfall auf winterglatter Fahrbahn

Herrnhut, S 128
03.02.2022, 05:45 Uhr

Straßenglätte hat am Donnerstagmorgen einen Unfall in Herrnhut verursacht. Eine 21-Jährige befuhr mit ihrem Honda die S 128 von Bernstadt in Richtung Großhennersdorf. In einer Rechtskurve verlor sie auf winterglatter Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kollidierte mit einem entgegenkommenden VW einer 43-jährigen Frau. Rettungskräfte brachten beide Damen verletzt ins Krankenhaus. Es entstand Sachschaden an den Fahrzeugen und an einem Baum von circa 10.000 Euro. Die Straße musste zur Unfallaufnahme bis 10:15 Uhr gesperrt werden. (al)

           
Mit Betäubungsmitteln erwischt

Löbau, Poststraße
03.02.2022, 18:40 Uhr

Polizisten haben am Donnerstagabend einen Mann in Löbau mit Betäubungsmitteln erwischt. Sie überprüften den 34-Jährigen an der Poststraße und fanden Marihuana und eine Feinwaage bei ihm. Sie stellten alles sicher und erstatteten Anzeige gegen den Deutschen. (al)


Drei Krafträder gestohlen

Weißwasser/O.L., August-Bebel-Straße
10.01.2022 - 03.02.2022, 12:00 Uhr

Aus einer Garage an der August-Bebel-Straße in Weißwasser haben Diebe drei Krafträder gestohlen. In den vergangenen drei Wochen verschwanden eine Simson S 50, eine Honda CMX500A und ein Honda CBF125NA Leichtkraftrad. Der Diebstahlschaden belief sich auf rund 10.000 Euro. Am Garagentor entstand ein zweistelliger Sachschaden. Eine Polizeistreife des örtlichen Reviers nahm die Anzeige auf und schrieb die Krafträder zur Fahndung aus. Der Revierkriminaldienst wird die weiteren Ermittlungen führen. (su)


Altkleider gestohlen

Weißwasser/O.L., Prof.-Wagenfeld-Ring
02.02.2022, 16:00 Uhr - 03.02.2022, 07:00 Uhr

Zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen haben Unbekannte Altkleider in Weißwasser gestohlen. Sie überstiegen einen anderthalb Meter hohen Zaun zu einem Gelände am Prof.-Wagenfeld-Ring. Dort befanden sich Müllsäcke mit Altkleidern, welche die Täter aufrissen und durchsuchten. Was entwendet wurde, kann bislang nicht gesagt werden. Der Kriminaldienst des örtlichen Reviers übernahm die Ermittlungen. (al)


Verkehrsunfall mit Kind

Weißwasser/O.L., Bautzener Straße, Prof.-Wagenfeld-Ring
03.02.2022, 17:00 Uhr

Am Donnerstagnachmittag ist es in Weißwasser zu einem Unfall mit einem schwer verletzten Kind gekommen. Ein 45-jähriger Mitsubishi-Fahrer war auf dem Prof.-Wagenfeld-Ring in Richtung Kreuzung zur Bautzener Straße unterwegs. Bei Lichtzeichen "Rot" mit Grünpfeil bog er nach rechts in Richtung Esso-Tankstelle ab. Ein von rechts kommendes 7-jähriges Kind überquerte mit seinem Roller an der Fußgängerampel die Bautzener Straße in Richtung Albert-Schweitzer-Ring. Der Mitsubishi kollidierte mit dem Jungen. Rettungskräfte nahmen ihn in ihre Obhut und flogen ihn ins Krankenhaus. Der Sachschaden belief sich auf etwa 150 Euro. (al)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner, Herr Malchow und Herr Laue
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106