1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zigarettenautomat beschädigt - Tatverdächtiger gestellt u. a. Meldungen

Medieninformation: 77/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 07.02.2022, 09:49 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Zigarettenautomat beschädigt – Tatverdächtiger gestellt

Zeit:     07.02.2022, 01:45 Uhr
Ort:      Dresden-Cotta

In der Nacht zu Montag ist ein Zigarettenautomat an der Wilhelm-Franz-Straße beschädigt worden.

Ein Zeuge beobachtete, wie zwei Personen versuchten den Automat mit einem Trennschleifer zu öffnen. Er informierte die Polizei. Die Beamten stellten einen 26-jährigen Deutschen in der Nähe des Tatortes. Der andere Tatverdächtige flüchtete. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand wurde nichts aus dem Zigarettenautomat gestohlen. (rr)

Frau bei Unfall schwer verletzt

Zeit:     07.02.2022, 04:20 Uhr
Ort:      Dresden-Blasewitz

Bei einem Unfall auf dem Königsheimplatz hat eine 60-Jährige am Montagmorgen schwere Verletzungen erlitten.

Die Frau war mit einem VW Golf stadteinwärts auf der Loschwitzer Straße unterwegs. Auf dem Königsheimplatz stieß sie mit einem Ford Focus (Fahrer 36) zusammen, der von links aus der Forsthausstraße kam. Die Frau wurde dabei schwer verletzt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 30.000 Euro. (uh)

Mann bei Brand leicht verletzt

Zeit:     06.02.2022, 10:40 Uhr
Ort:      Dresden-Innere Neustadt

Bei einem Brand in einer Wohnung eines Hauses an der Bautzner Straße ist am Sonntagvormittag ein Mann (22) leicht verletzt worden. Die Einraumwohnung des 22-jährigen Deutschen brannte völlig aus. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. Weitere Mieter des Hauses wurden nicht verletzt. Die Polizei ermittelt zur Brandursache. (rr)

Einbruch in Praxis

Zeit:     06.02.2022, 07:05 Uhr bis 07:20 Uhr
Ort:      Dresden-Innere Neustadt

Unbekannte sind am Sonntagmorgen in eine Praxis am Oberen Kreuzweg eingebrochen. Um in die Räume zu gelangen, hebelten sie ein Fenster und eine Tür auf. Was die Täter gestohlen haben, ist Gegenstand der Ermittlungen. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. (rr)


Landkreis Meißen

Keller brannte

Zeit:     06.02.2022, 05:30 Uhr
Ort:      Großenhain

Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag im Keller eines Hauses an der Robert-Koch-Straße ein Feuer entzündet. Dabei wurden unter anderem ein Holzverschlag, mehrere Kabel und ein Abwasserrohr beschädigt. Menschen wurden nicht verletzt. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. (rr)

Mountainbike gestohlen

Zeit:     05.02.2022, 21:30 Uhr bis 23:00 Uhr
Ort:      Riesa

Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag ein Mountainbike im Wert von etwa 580 Euro gestohlen. Das Fahrrad war an der Zwickauer Straße abgestellt und angeschlossen worden. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls. (rr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Opel mit Gullydeckel beschädigt


Zeit:     03.02.2022, 15:30 Uhr bis 04.02.2022, 07:10 Uhr
Ort:      Pirna

Unbekannte haben einen an der Hospitalstraße abgestellten Opel mit einem Gullydeckel beschädigt. Die Frontscheibe des Autos war mehrfach gerissen und die Motorhaube zerkratzt. Der etwa 50 Zentimeter mal 50 Zentimeter große Gullydeckel lag vor dem Opel. Der Sachschaden beträgt etwa 1.000 Euro. (rr)

Werkzeug und Fahrrad gestohlen

Zeit:     31.01.2022, 18:00 Uhr bis 06.02.2022, 11:00 Uhr
Ort:      Königstein/Sächsische Schweiz

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen aus einem Keller eines Hauses an der Pirnaer Straße Werkzeug im Wert von etwa 150 Euro gestohlen. Dazu öffneten sie ein Kellerabteil und durchsuchten es. Außerdem entwendeten die Diebe ein Fahrrad von unbekanntem Wert. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. (rr)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233