1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Mann in Wohnung bestohlen u. a. Meldungen

Medieninformation: 101/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 16.02.2022, 13:22 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Mann in Wohnung bestohlen

Zeit:     15.02.2022, 10:00 Uhr
Ort:      Dresden-Radeberger Vorstadt

Am Dienstagvormittag haben zwei Unbekannte einen Mann (24) in einer Wohnung an der Bautzner Straße bestohlen.

Eine Frau und ein Mann klingelten an der Wohnungstür. Beide waren komplett in Schutzanzügen samt Maske sowie Schutzbrillen gekleidet und stellten sich als Mitarbeiter des Gesundheitsamtes vor. Sie behaupteten, den Impfstatus des 24-Jährigen überprüfen und über weitere Impfungen aufklären zu wollen. Zudem stellten sie eine Prämie für die Impfung in Aussicht. Der Mann ließ das Duo in seine Wohnung.

Dort lenkte der Mann den 24-Jährigen ab, während die Frau die Räume durchsuchte. Nachdem das Duo diese verlassen hatte, stellte der 24-Jährige das Fehlen eines Laptops sowie von Schmuck und Bargeld fest. Der Diebstahlschaden summiert sich auf etwa 13.400 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (lr)

Kleintransporter fuhr gegen Bäume

Zeit:     16.02.2022, 09:45 Uhr
Ort:      Dresden-Löbtau

Bei einem Unfall auf der Tharandter Straße hat der Fahrer (63) eines Mercedes Vito leichte Verletzungen erlitten.

Der 63-Jährige war mit dem Kleintransporter in Richtung Plauenscher Grund unterwegs. Kurz vor dem Kreisverkehr Altplauen kam der Mercedes nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Hecke und zwei Bäume. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 17.000 Euro. (uh)

Einbruch in Einfamilienhaus

Zeit:     15.02.2022, 08:00 Uhr festgestellt
Ort:      Dresden-Loschwitz

Unbekannte sind in ein Einfamilienhaus an der Schevenstraße eingebrochen.

Die Täter drangen durch ein Fenster in das Gebäude ein und durchsuchten die Räume. Abschließende Angaben zum Diebesgut liegen bislang nicht vor. Der Sachschaden wurde mit rund 1.000 Euro beziffert. (sg)


Landkreis Meißen

Einbruch in Gartenlaube

Zeit:     14.02.2022, 12:30 Uhr bis 15.02.2022, 12:00 Uhr
Ort:      Meißen

Unbekannte sind in eine Laube eines Gartenvereins am Leitmeritzer Bogen eingebrochen. Die Täter hebelten die Zugangstür auf und stahlen einen Receiver sowie einen Subwoofer. Der Wert des Diebesgutes wurde mit rund 1.000 Euro und die Höhe des Sachschadens mit etwa 500 Euro angegeben. (sg)

Fahrrad aus Keller gestohlen

Zeit:     14.02.2022, 16:00 Uhr bis 15.02.2022, 11:30 Uhr
Ort:      Großenhain

Unbekannte haben ein Fahrrad aus einem Keller eines Mehrfamilienhauses an der Preuskerstraße gestohlen.

Die Täter verschafften sich auf unbekannte Weise Zutritt in das Haus und entwendeten das Rad im Wert von rund 300 Euro aus dem Gemeinschaftskeller. Weiterhin brachen sie zwei Kellerabteile auf und durchsuchten diese. Aus den Boxen wurde offenbar nichts gestohlen. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. (sg)

Werkzeug aus Garage gestohlen

Zeit:     15.02.2022, 09:30 Uhr festgestellt
Ort:      Großenhain

Unbekannte sind in den vergangenen Tagen in drei Garagen an der Straße Am Schacht eingebrochen.

Die Täter bogen die Rückwände auf und stahlen Werkzeug im Wert von etwa 150 Euro. Der Sachschaden wurde auf rund 500 Euro beziffert. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Autofahrer gerieten in Streit

Zeit:     15.02.2022, 10:25 Uhr und 13:55 Uhr
Ort:      Heidenau/Dohna, OT Borthen

Am Dienstag sind zwei Autofahrer auf der Pirnaer Straße in Heidenau und zwei Autofahrer auf der S 175 in Borthen in Streit geraten. Nun ermittelt die Polizei wegen Körperverletzungen.

In Heidenau ließ am Vormittag eine 45-Jährige eine Begleiterin in ihr Auto steigen. Dabei war die Durchfahrt der Straße blockiert. Dies missfiel einem 33-Jährigen, der mit einem Kleintransporter anhalten musste. Darüber gerieten die beiden Fahrer zunächst verbal in Streit, der in Handgreiflichkeiten mündete. Die beiden Deutschen wurden leicht verletzt.

Am frühen Nachmittag gerieten ein Audi-Fahrer (41) und ein Skoda-Fahrer (48) auf der S 175 aneinander. Zunächst überholte der Audi den Skoda. In der Auffahrt zur A 17 hielten beide an und gestikulierten, woraufhin der 48-Jährige ausstieg und zum Audi ging. Zwischen den beiden Deutschen kam es dann zu Beleidigungen und zur körperlichen Auseinandersetzung, wobei beide leicht verletzt wurden. (lr)

Einbruch in Nebengebäude

Zeit:     05.02.2022, 16:00 Uhr bis 15.02.2022, 14:30 Uhr
Ort:      Pirna-Copitz

Unbekannte sind in den vergangenen Tagen in ein Häuschen an der Pratzschwitzer Straße eingebrochen.

Die Täter entfernten gewaltsam das Schloss des Nebengebäudes und stahlen Werkzeuge, darunter einen Bohrhammer, eine Stichsäge sowie einen Akkuschrauber. Der Gesamtdiebstahlsschaden beläuft sich auf etwa 2.500 Euro. Der Sachschaden beträgt rund 50 Euro. (lr)

Schild umgefahren – Zeugen gesucht

Zeit:     15.02.2022, 12:55 Uhr bis 13:45 Uhr
Ort:      Freital-Hainsberg

Am Dienstagmittag hat ein Unbekannter ein Verkehrszeichen an der Rabenauer Straße beschädigt und ist davongefahren.

Mutmaßlich war ein Auto in Richtung Dresdner Straße unterwegs. Aus noch unbekannter Ursache geriet dieses auf den Fußweg und fuhr gegen das Verkehrsschild. Der Sachschaden wurde auf etwa 300 Euro geschätzt.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall insbesondere dem unbekannten Auto und dessen Fahrer machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (lr)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233