1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Ergänzung zur Medieninformation „Schwerer Unfall auf Autobahn 9“ | Polizeieinsätze aufgrund des Unwetters| Mehrere Garagen beschmiert

Medieninformation: 82/2022
Verantwortlich: Dorothea Benndorf (db), Sandra Freitag (sf)
Stand: 17.02.2022, 10:22 Uhr

Ergänzung zur Medieninformation „Schwerer Unfall auf Autobahn 9“

Ort:      A9 i.R. München (zwischen Wiedemar und Kapellenberg)
Zeit:     15.02.2022, gegen 16:05 Uhr

Am gestrigen Abend berichtete die Polizeidirektion Leipzig in der Medieninformation Nr. 81|22 über einen schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 9. Es stellte sich heraus, dass in dem Pkw nur eine Person (männlich) saß, die in Folge des Unfalls verstorben ist. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt circa 25.000 Euro. Die Autobahn 9 war in Richtung München gestern bis 19:00 Uhr vollgesperrt und danach noch teilgesperrt. Die Verkehrspolizei ermittelt.

 

 

Polizeieinsätze aufgrund des Unwetters

Ort:      Polizeidirektion Leipzig
Zeit:     17.02.2022, ab 03:20 Uhr

Seit circa 3:20 Uhr der Nacht kam es bisher zu circa 20 Einsätzen aufgrund des Unwetters. In den meisten Fällen handelte es sich um umgestürzte Bäume in den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen, wodurch Verkehrsbehinderungen entstanden. Im Stadtgebiet lösten sich in der Folge des Sturms vereinzelt Dachziegel und es stützten Verkehrszeichen um. Es kam bisher zu keinen größeren Schadensfällen. Personen wurden nicht verletzt. (db)

 

 

 

Mehrere Garagen beschmiert

Ort:      Wurzen, Alte Nischwitzer Straße
Zeit:     15.02.2022, gegen 11:00 Uhr bis 16.02.2022, gegen 16:00 Uhr

Unbekannte sprühten an insgesamt sechs Garagen mit roter Farbe mehrere Graffitis mit teilweise nationalsozialistischen Schriftzügen und Symbolen. Die Gesamtsachschadenshöhe ist noch nicht bekannt. Die Polizei ermittelt wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Sachbeschädigung. (db)

 

 

Einbruch in Vereinsheim

Ort:      Schkeuditz
Zeit:     15.02.2022, gegen 17:00 Uhr bis 16.02.2022, 12:00 Uhr

Unbekannte brachen in das Büro eines Kleingartenvereins ein. Daraus entwendeten sie zwei Laptops, Bargeld und einen Luftreiniger im Gesamtwert eines mittleren vierstelligen Betrages. Der Sachschaden war noch nicht bekannt. Die Polizei ermittelt wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls. (db)

 

 

 

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Ort:      Mockrehna, B 87
Zeit:     16.02.2022, gegen 15:30 Uhr

Gestern Nachmittag fuhr der 50-jährige Fahrer (deutsch) eines Pkw Audi auf der Bundesstraße 87 in Richtung Torgau. Am Abzweig Gräfendorf/Audenhain übersah er einen am Straßenrand pannenbedingt stehenden Pkw Ford und fuhr mit hoher Geschwindigkeit auf das Fahrzeug auf. Der Insasse (20) des Fords erlitt durch den Aufprall schwere Verletzungen und wurde zur Behandlung stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Der Audifahrer erlitt ebenfalls Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Die Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung wurden aufgenommen. (sf)

 


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-44400
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Therese Leverenz (tl)

Dorothea Benndorf (db)

Sandra Freitag (sf)

Chris Graupner (cg)

Mariele Koeckeritz (mk)