1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Ohne Fahrerlaubnis und unter Drogen geflüchtet – Tatverdächtiger gestellt

Verantwortlich: Kai Siebenäuger (ks), Sebastian Ulbrich (su)
Stand: 22.02.2022, 13:00 Uhr

Ohne Fahrerlaubnis und unter Drogen geflüchtet – Tatverdächtiger gestellt

Löbau, Dehsaer Straße/Am Oberen Viebig
20.02.2022, 23:45 Uhr

Am späten Sonntagabend hat sich ein 17-jähriger VW-Fahrer gleich mehrerer Straftaten an der Dehsaer Straße in Löbau verdächtig gemacht. Zunächst entzog sich der Deutsche einer Kontrolle des Einsatzzuges und flüchtete. Dabei fuhr er mit offenbar überhöhter Geschwindigkeit durch die Stadt. Im weiteren Verlauf kam er von der Straße ab und blieb in einem angrenzenden Feld stecken.

Die Einsatzbeamten bekamen Unterstützung der örtlichen Revierkräfte. Der Tatverdächtige besaß keine Fahrerlaubnis. Weiterhin bestand für den Polo kein Versicherungsschutz. Auch die angebrachten amtlichen Kennzeichen gehörten nicht zum Fahrzeug. Zudem waren an den Kennzeichen offenbar gefälschte Plaketten angebracht. Ein Drogentest reagierte positiv auf Amphetamine. Außerdem stellten die Beamten im Wagen eine Softair-Waffe sowie ein Butterfly-Messer sicher. Die Uniformierten ordneten eine Blutentnahme an und untersagten die Weiterfahrt.

Der örtliche Kriminaldienst übernahm die weiteren Ermittlungen. Der Tatverdächtige muss sich nun wegen der zahlreichen Verstöße und Vergehen verantworten. (ks)


Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

________________________________________

Rasentraktor gestohlen

Neukirch/Lausitz, Parkstraße
16.02.2022, 09:00 Uhr - 21.02.2022, 08:10 Uhr

Diebe haben aus einer Garage an der Parkstraße in Neukirch einen Rasentraktor gestohlen. Der rot-schwarze Mäher der Marke Jonsered im Wert von etwa 1.800 Euro verschwand zwischen vergangenem Mittwoch und Montagmorgen. Eine Streife des Bautzener Polizeireviers nahm die Anzeige auf und schrieb das Diebesgut zur Fahndung aus. (su)


Beamer und Laptop gestohlen

Neschwitz, Bahnhofstraße
18.02.2022, 09:00 Uhr - 21.02.2022, 08:30 Uhr

In Neschwitz sind am Wochenende Unbekannte in ein Gebäude an der Bahnhofstraße eingedrungen und haben einen Beamer und einen Laptop gestohlen. Deren Wert betrug rund 1.500 Euro. Beamte des Polizeireviers Bautzen übernahmen die Ermittlungen. (su)


Fahrrad aus Keller entwendet

Bautzen, Otto-Nagel-Straße
20.02.2022, 18:00 Uhr - 21.02.2022, 11:00 Uhr

In Bautzen haben Fahrraddiebe an der Otto-Nagel-Straße zugeschlagen. In der Nacht zu Montag stahlen die Unbekannten ein Rad der Marke Giant aus einem Keller. Das Bike war rund 2.500 Euro wert. Zudem entstand Sachschaden in zweistelliger Höhe. Eine Streife des Bautzener Reviers nahm die Anzeige auf und schrieb das Rad zur Fahndung aus. Der örtliche Kriminaldienst übernahm die Ermittlungen. (su)


Ohne Fahrerlaubnis – aber unter Drogen

Bautzen, Pendlerparkplatz Schliebenstraße
21.02.2022, 13:50 Uhr

Eine Streife der Autobahnpolizei hat am Montagnachmittag mehrere Verstöße bei einem Kleintransporter-Fahrer aufgedeckt. Die Beamten kontrollierten den 29-jährigen Polen auf dem Pendlerparkplatz Schliebenstraße in Bautzen. Dabei konnte der Mann keine Fahrerlaubnis vorweisen. Zudem zeigte ein Drogentest den Konsum von Cannabis und Amphetaminen an. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt, ordneten eine Blutentnahme an und erstatteten entsprechende Anzeigen. (su)


Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

Wachau OT Feldschlößchen, Badstraße/Radeberger Straße
21.02.2022, 11:45 Uhr

Am Montagvormittag hat ein 68-jähriger Wohnmobil-Lenker an der Badstraße in Feldschlößchen einen Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden verursacht. Er beabsichtigte, nach links auf die Radeberger Straße aufzufahren und übersah dabei offenbar einen von rechts kommenden vorfahrtsberechtigten 33-jährigen Daimler-Fahrer. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand. (ks)


Katalysator ausgebaut

Hoyerswerda, Albert-Einstein-Straße
11.02.2022 - 21.02.2022, 10:00 Uhr

In den vergangenen zehn Tagen haben Diebe von Autoteilen auf der Albert-Einstein-Straße in Hoyerswerda zugeschlagen. Die Unbekannten trennten den Katalysator eines Volvo heraus und stahlen diesen. Es entstand rund 1.000 Euro Schaden. Eine Streife des örtlichen Polizeireviers nahm die Anzeige auf. Der Kriminaldienst in Hoyerswerda wird die weiteren Ermittlungen führen. (su)


Unfallort unerlaubt verlassen – Zeugen gesucht

Hoyerswerda, Kamenzer Bogen
18.02.2022, 11:00 Uhr - 12:00 Uhr

Am Freitagmittag, den 18. Februar 2022, hat sich am Kamenzer Bogen in Hoyerswerda ein Verkehrsunfall ereignet. An einem dortigen Einkaufsmarkt beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer einen BMW X5 an der hinteren Beifahrertür. Anschließend verließ der Unfallverursacher unerlaubt die Unfallstelle.

Hinweise zum Unfallhergang beziehungsweise zum Unfallverursacher nimmt das Polizeirevier Kamenz unter der Rufnummer 03578 352 0 oder jede anderen Polizeidienststelle entgegen. (ks)


Garagen aufgebrochen

Bernsdorf, Dresdener Straße
19.02.2022, 17:00 Uhr - 21.02.2022, 08:00 Uhr

Bernsdorf, OT Zeißholz, Grube-Clara-Straße
19.02.2022, 21:00 Uhr - 21.02.2022, 08:30 Uhr

Unbekannte Täter haben am Wochenende mehrere Garagen in Bernsdorf aufgebrochen. An der Dresdener Straße stiegen die Langfinger in insgesamt sieben Garagen ein. Ein Diebstahlschaden blieb noch unbekannt. Der Sachschaden belief sich auf etwa 1.400 Euro.

Im Ortsteil Zeißholz brachen die Diebe insgesamt vier Garagen auf und nahmen Werkzeuge im Wert von etwa 100 Euro mit. Außerdem hinterließen sie einen Sachschaden von circa 600 Euro. Ordnungshüter sicherten Spuren. Der örtliche Kriminaldienst ermittelt. (ks)


Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

Einbrecher verursachen hohen Sachschaden

Görlitz, Jakobstraße
18.02.2022, 18:00 Uhr - 21.02.2022, 06:50 Uhr

Einbrecher haben in der Görlitzer Jakobstraße einen Sachschaden von mehr als 4.200 Euro verursacht. Die Unbekannten drangen übers Wochenende gewaltsam in ein Geschäft, den zugehörigen Keller und in den Keller des Nachbarhauses ein. Zum Stehlschaden lagen noch keine Angaben vor. Eine Polizeistreife sicherte Spuren und nahm die Anzeige auf. Der örtliche Kriminaldienst übernahm die Ermittlungen. (su)


In Keller eingebrochen

 

Görlitz, Stauffenbergstraße
20.02.2022, 17:00 Uhr - 21.02.2022, 10:00 Uhr

 

Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Montag in ein Haus an der Stauffenbergstraße in Görlitz eingebrochen. Offenbar fanden die Diebe nichts Brauchbares und hinterließen einen Sachschaden von etwa 100 Euro. Ordnungshüter sicherten Spuren. Der örtliche Kriminaldienst ermittelt. (ks)


Symbole an Parkhaus-Wand geschmiert

Zittau, Äußere Weberstraße
18.02.2022, 22:00 Uhr - 19.02.2022, 08:00 Uhr
21.02.2022, 07:15 Uhr polizeibekannt

In der Nacht zu Sonnabend haben Unbekannte mehrere Symbole auf eine Parkhauswand an der Äußeren Weberstraße in Zittau geschmiert. In goldener Farbe hinterließen die Kriminellen zwei verfassungsfeindliche Symbole mit einem Durchmesser von rund 30 beziehungsweise 60 Zentimetern. Hinzu kam ein rund 45 Zentimeter großes männliches Phallussymbol. Der Sachschaden betrug etwa 100 Euro. Eine Streife nahm die Anzeige auf. Das Dezernat Staatsschutz der Kriminalpolizei wird die weiteren Ermittlungen führen. (su)


Geschwindigkeitskontrolle in Großschönau

Großschönau, Hauptstraße
21.02.2022, 07:30 Uhr - 12:00 Uhr

Beamte der Verkehrspolizeiinspektion haben am Montagvormittag eine Geschwindigkeitskontrolle in Großschönau durchgeführt. Auf der Hauptstraße gilt die innerorts übliche Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Während der viereinhalbstündigen Kontrolle passierten etwa 1.350 Fahrzeuge die Messstelle, 16 davon zu schnell. Die Beamten sprachen elf Verwarngelder aus und erstatteten fünf Bußgeldanzeigen. Zwei VW waren mit jeweils 73 km/h am schnellsten. (su)


Lkw rutscht in Erdloch

Groß Düben, Klein Dübener Weg
21.02.2022, 08:50 Uhr

In Groß Düben hat sich am Montagvormittag ein Verkehrsunfall ereignet. Ein Lkw fuhr auf dem Klein Dübener Weg, als plötzlich der Erdboden absackte. Der Lastwagen rutschte in das entstandene Loch, wobei rund 1.300 Euro Schaden entstand. Der 33-jährige Fahrer blieb unverletzt. Offenbar war eine Erdbaustelle neben der Fahrbahn ursächlich für das Absacken der Straße. Die Polizei in Weißwasser übernahm die Ermittlungen. (su)


Blitzer zwischen Weißwasser und Boxberg

B 156 zwischen Weißwasser/O.L. und Boxberg/O.L.
21.02.2022, 14:30 Uhr - 19:30 Uhr

Ein Messteam der Verkehrspolizeiinspektion hat am Montagnachmittag die Geschwindigkeit auf der B 156 zwischen Weißwasser und Boxberg überwacht. Währen der fünfstündigen Kontrolle überprüften die Beamten bei rund 550 Fahrzeugen, ob diese sich an die zulässigen 100 km/h hielten. Dabei registrierten die Polizisten zwölf Verstöße, drei davon im Bußgeldbereich. Ein Renault mit Kamenzer Kennzeichen war mit 128 km/h am schnellsten. Dem Fahrer drohen ein Bußgeld von 100 Euro und ein Punkt in Flensburg. (su)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner, Herr Malchow und Herr Laue
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106