1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Pkw-Dieb nach Zeugenhinweis gestellt

Verantwortlich: Kai Siebenäuger (ks)
Stand: 23.02.2022, 13:00 Uhr

 

Pkw-Dieb nach Zeugenhinweis gestellt

Görlitz, Schillerstraße
22.02.2022, 18:30 Uhr

Nach dem Hinweis einer aufmerksamen Zeugin haben Polizisten des örtlichen Reviers am Dienstagabend an der Schillerstraße in Görlitz einen Pkw-Dieb gestellt.

Die Bürgerin beobachtete den zunächst unbekannten Tatverdächtigen, wie er mit einem Stein die Scheibe der Beifahrertür eines VW Polo einwarf. Die Frau verständigte daraufhin sofort die Polizei. Danach begab sich der Langfinger in das Fahrzeuginnere, kletterte auf den Fahrersitz und begann die Lenkradverkleidung zu demontieren. Dabei entdeckte er die Beobachterin und floh. Die Uniformierten stellten den 25-Jährigen in unmittelbarer Tatortnähe.

Ein Test bei dem Polen reagierte positiv auf Amphetamine und Cannabis. Die Beamten behandelten den Tatverdächtigen erkennungsdienstlich. Außerdem fertigten sie Anzeigen wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie des versuchten Pkw-Diebstahls. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 600 Euro. Der örtliche Kriminaldienst übernahm die weiteren Ermittlungen. (ks)

 

Angeblicher Gewinn lässt Zweifel aufkommen

Hoyerswerda, Schulstraße
22.02.2022, 15:00 Uhr

Ein angeblicher Gewinn hat am Dienstagnachmittag bei einer Frau an der Schulstraße in Hoyerswerda Zweifel aufkommen lassen. Unbekannte versprachen der 64-Jährigen am Telefon 38.500 Euro. Die Frau stutzte – angeblich sollte sie die Summe bei einem Preisausschreiben gewonnen haben. Nun wollte man ihr das Geld durch eine Sicherheitsfirma und eine Notarin überreichen. Da die Anzeigenerstatterin jedoch für den Geldtransport Google-Play-Karten im Wert von 1.000 Euro beschaffen und diese im Rahmen der Gewinnübergabe an die Transporteure übergeben sollte, machte sich Unbehagen bei ihr breit. Die Betrogene entschloss sich, die Polizei zu informieren. Die Beamten fertigten eine Anzeige wegen Betruges. Der örtliche Kriminaldienst ermittelt und warnt vor der Betrugsmasche. (ks)

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen
___________________________

Verkehrsunfall nach Windböe

BAB 4, Dresden - Görlitz, zwischen den Anschlussstellen Bautzen-Ost und Weißenberg
22.02.2022, 08:15 Uhr

Am Dienstagmorgen hat eine Windböe offenbar für einen Verkehrsunfall auf der A 4 zwischen den Anschlussstellen Bautzen-Ost und Weißenberg gesorgt. Ein 23-jähriger Lexus-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren, als sein Wagen durch den starken Luftzug gegen die Leitplanke gedrückt wurde. Der Sachschaden belief sich auf etwa 6.000 Euro. (ks)

 

Verkehrsunsicherer Sattelzug aus dem Verkehr gezogen

BAB 4, Görlitz - Dresden, Parkplatz Löbauer Wasser
22.02.2022, 09:45 Uhr

Autobahnpolizisten haben am Dienstagmorgen einen verkehrsunsicheren Sattelzug auf der A 4 am Parkplatz Löbauer Wasser aus dem Verkehr gezogen. Die Beamten stellten erhebliche technische Mängel an dem Gespann fest. Unter anderem war die B-Achse des Aufliegers ohne Bremswirkung, der rechte Bremszylinder herausgedreht und die linke Bremsscheibe total verrostet. Der 42-jährige ukrainische Fahrer sowie der Halter des Mercedes-Sattelzuges müssen sich nun wegen der Verstöße verantworten. (ks)

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
________________________________________

Fahrrad weg

Bautzen, Juri-Gagarin-Straße
18.02.2022 - 22.02.2022

Unbekannte Täter haben zwischen Freitag und Dienstag aus einem Fahrradkeller an der Juri-Gagarin-Straße in Bautzen ein Fahrrad entwendet. Das E-Bike der Marke Lobe hatte einen Wert von etwa 850 Euro. Der örtliche Kriminaldienst ermittelt. (ks)

 

Geschwindigkeits - und mobile Verkehrskontrollen

Radeberg, Robert-Blum-Weg
22.02.2022, 14:00 Uhr - 15:00 Uhr

Beamte des örtlichen Reviers haben am Dienstagnachmittag eine Stunde lang auf dem Robert-Blum-Weg in Radeberg die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h kontrolliert. Bei 24 gemessenen Fahrzeugen gab es acht Überschreitungen. Die Ordnungshüter sprachen entsprechende Verwarngelder aus. Die höchste Überschreitung betrug abzüglich der Toleranz 15 km/h.

Außerdem führten die Uniformierten am Dienstag zahlreiche mobile Verkehrskontrollen im Revierbereich durch. Dabei bemängelten die Beamten bei drei Fahrzeugen die Beleuchtungsanlage, ein Autofahrer hatte seinen Führerschein nicht dabei und zwei Pkw-Lenker hatten es versäumt, den vorgeschriebenen Sicherheitsgurt anzulegen. Entsprechende Anzeigen folgten. Ein 26-jähriger Deutscher muss sich außerdem wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. Er war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. (ks)

 

Fiat gestohlen

Hoyerswerda, Ackerstraße
21.02.2022, 16:30 Uhr - 22.02.2022, 14:20 Uhr

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Dienstag an der Ackerstraße in Hoyerswerda einen Fiat gestohlen. Der weiße Ducato aus dem Jahr 2015 hatte einen Wert von etwa 10.000 Euro. Die Soko Kfz übernahm die weiteren Ermittlungen und fahndet international nach dem Wagen. (ks)

 

Verfassungswidriges Symbol geschmiert

Bernsdorf, Neuer Markt
22.02.2022, 14:00 Uhr polizeibekannt

Wie der Polizei am Dienstagnachmittag bekannt wurde, haben Unbekannte mittels grüner Farbe an die Fassade eines Hauses an der Straße Neuer Markt in Bernsdorf ein verfassungswidriges Symbol geschmiert. Der Sachschaden des etwa zehn Mal zehn Zentimeter großen Zeichens blieb noch unbekannt. Der Staatsschutz ermittelt. (ks)

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

Mehrere Lauben angegriffen

Görlitz, Siebenbörner
21.02.2022, 10:30 Uhr - 22.02.2022, 12:00 Uhr

In der Nacht zu Dienstag haben unbekannte Täter mehrere Lauben in einer Kleingartenanlage am Siebenbörner in Görlitz angegriffen. Die Langfinger stiegen in acht Gartenhäuser ein und entwendeten vier Wildkameras, eine Akku-Heckenschere und diverses Werkzeug im Wert von insgesamt circa 400 Euro. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Ein Kriminaltechniker sicherte Spuren. Der örtliche Kriminaldienst ermittelt. (ks)

 

Bei Unfall verletzt

Schönau-Berzdorf a. d. Eigen, S 128
22.02.2022, 14:30 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag auf der S 128 bei Schönau-Berzdorf hat sich eine 21-jährige Ford-Fahrerin verletzt. Sie fuhr mit ihrem Focus in Richtung Hagenwerder und kam aus bislang ungeklärter Ursache kurz vor dem Abzweig nach Kiesdorf in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. In der Folge landete der Wagen an einem Baum. Am Pkw entstand Totalschaden. Die junge Frau kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. (ks)

 

Verdächtiges Ansprechen von Kindern – Die Polizei informiert

Ostritz, Bernstädter Straße
22.02.2022, 15:30 Uhr

Ein zunächst unbekannter Mann soll am Dienstagnachmittag vor einem Imbiss an der Bernstädter Straße in Ostritz ein Kind angesprochen haben. In diesem Zusammenhang soll dieser der 11-Jährigen Essen angeboten und sie aufgefordert haben mit in sein Auto zu steigen. Das Mädchen bat daraufhin eine unbeteiligte Frau um Hilfe. In der Folge erhielt die Polizei Kenntnis von dem Vorfall.

Die Beamten nahmen den Sachverhalt auf. Der örtliche Kriminaldienst übernahm die weiteren Ermittlungen. Der unbekannte Mann konnte mittlerweile identifiziert werden.

Die Feststellungen wurden in den Sozialen Medien/Facebook geteilt.

Die Polizei rät

Es ist richtig hinsichtlich solcher Vorfälle sensibilisiert zu sein. Sensibilisieren Sie auch Ihre Kinder ohne ihnen dabei Angst zu machen. Zeigen Sie Zivilcourage und helfen Sie Kindern in derartigen Situationen. Sprechen Sie betreffende Personen offensiv an! Notieren Sie sich mögliche Kennzeichen von Fahrzeugen. Verständigen Sie in jedem Fall die Polizei! Erstatten Sie Anzeige! Ein Eintrag in den Sozialen Medien ersetzt keine Anzeigenerstattung. (ks)

 

Betäubungsmittelverstoß aufgedeckt

Weißwasser/O.L., Bautzener Straße
22.02.2022, 10:30 Uhr

Am Dienstagvormittag haben Beamte des örtlichen Reviers einen Betäubungsmittelverstoß an der Bautzener Straße in Weißwasser aufgedeckt. Während einer Kontrolle fanden die Uniformierten bei einem 31-jährigen deutschen Tatverdächtigen eine geringe Menge Crystal. Die Beamten stellten die Substanz sicher und fertigten eine Strafanzeige. (ks)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner, Herr Malchow und Herr Laue
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106