1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Gestohlenen VW samt Tatverdächtigen gestellt, u.a. Meldungen

Medieninformation: 125/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 02.03.2022, 13:51 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Gestohlenen VW samt Tatverdächtigen gestellt


Zeit:       01.03.2022, 15:45 Uhr
Ort:        Dresden-Gorbitz

Am Dienstagnachmittag stellten Beamte der gemeinsamen Fahndungsgruppe einen gestohlenen VW Jetta (siehe Medieninformation Nr. 123/22 vom 01.03.2022). Zwei Insassen (beide 39) wurden festgenommen.

Die Polizisten sahen den Wagen auf der Gorbitzer Straße und folgten ihm. Am Tanneberger Weg wollten sie das Auto anhalten, der Fahrer beschleunigte jedoch und floh teilweise über Fußwege und mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Gompitz. An der Kaufbacher Straße fuhr der Fahrer des VW auf ein Feld und blieb stecken. Er und sein Beifahrer wurden festgenommen und das Auto sichergestellt.

Da der Fahrer unter dem Einfluss von Amphetaminen stand, wurde eine Blutentnahme angeordnet und eine Anzeige wegen Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss gefertigt. Gegen beide Deutsche wird wegen des Diebstahls ermittelt. (lr)

Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Zeit:       01.03.2022, 15:25 Uhr
Ort:        Dresden-Pirnaische Vorstadt

Bei einem Unfall ist am Dienstagnachmittag ein Fahrradfahrer (51) schwer verletzt worden.

Die Fahrerin (33) eines VW Polo war auf der Mathildenstraße in Richtung Grunaer Straße unterwegs. An der Kreuzung Grunaer Straße stieß sie mit dem Radfahrer zusammen, der vom Straßburger Platz in Richtung Innenstadt fuhr. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. Die Straße musste wegen des Unfalls mehr als zwei Stunden gesperrt werden. (rr)

Katalysator gestohlen

Zeit:       01.03.2022, 09:45 Uhr bis 19:30 Uhr
Ort:        Dresden-Albertstadt

Unbekannte haben am Dienstag auf einem Parkplatz an der Königsbrücker Straße den Katalysator eines Volvo 940 gestohlen.

Die Täter begaben sich auf das umzäunte Gelände und schnitten das Bauteil vom Wagen ab. Der Wert des Diebesgutes wurde mit rund 800 Euro beziffert. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf etwa 200 Euro. (sg)

Sattelzug und Auto stießen auf A 4 zusammen

Zeit:       02.03.2022, 10:00 Uhr
Ort:        Dresden, A 4

Bei einem Unfall auf der Autobahn 4 ist am Mittwochvormittag eine Frau (24) leicht verletzt worden.

Zwischen dem Dreieck Dresden-Nord und der Abfahrt Flughafen waren ein Sattelzug DAF (Fahrer 49) der aus Richtung Görlitz kam und ein Opel (Fahrerin 24), der von der A 13 auf die A 4 fuhr seitlich zusammengestoßen. Die Frau erlitt leichte Verletzungen. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. Die Autobahnpolizei ermittelt zur Unfallursache. (rr)


Landkreis Meißen

Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Zeit:       01.03.2022, 09:30 Uhr
Ort:        Meißen

Bei einem Unfall ist am Dienstagvormittag eine Radfahrerin (82) schwer verletzt worden.

Der Fahrer (86) eines Honda war auf der August-Bebel-Straße unterwegs. An der Kreuzung Gartenstraße bog er nach links in Richtung Großenhainer Straße ab. Dabei stieß er mit der Radfahrerin zusammen, die von rechts auf der Gartenstraße kam. Die 82-Jährige stürzte und verletzte sich schwer. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. (rr)

Autofahrer mit mehr als 0,6 Promille unterwegs

Zeit:       01.03.2022, 23:05 Uhr
Ort:        Nünchritz, OT Zschaiten

Die Polizei hat in der Nacht zu Mittwoch einen Autofahrer (33) gestellt, der unter dem Einfluss von Alkohol am Lenkrad saß.

Der 33-Jährige befuhr die Nünchritzer Straße als er von den Beamten kontrolliert wurde. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als 0,6 Promille. Der Mann erhielt eine entsprechende Anzeige und musste sein Auto stehen lassen. (rr)

Autofahrerin mit Drogen am Steuer gestoppt

Zeit:       01.03.2022, 23:40 Uhr
Ort:        Strehla, OT Oppitzsch

Die Polizei hat in der Nacht zu Mittwoch eine Autofahrerin (22) gestoppt, die unter dem Einfluss von Drogen am Steuer saß.

Die 22-Jährige war mit einem Opel auf der Gröbaer Straße unterwegs und wurde kontrolliert. Ein Drogentest reagierte positiv auf Amphetamine. Die Beamten fertigten eine entsprechende Anzeige gegen die Frau. (rr)

Kia gestohlen

Zeit:       01.03.2022, 21:30 Uhr bis 02.03.2022, 05:10 Uhr
Ort:        Radebeul

Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch einen Kia Sportage im Wert von etwa 28.000 Euro gestohlen. Das Auto stand an der Schillerstraße. Die Polizei ermittelt. (rr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Fernseher von Sattelauflieger gestohlen


Zeit:       01.03.2022, 19:30 Uhr bis 02.03.2022, 03:30 Uhr
Ort:        Wilsdruff, A4 – Rastplatz Dresdner Tor

In der Nacht zu Mittwoch haben Unbekannte auf dem Rastplatz Dresdner Tor in Fahrtrichtung Eisenach an der A4 mehrere Fernseher von einem Sattelauflieger gestohlen.

Die Täter öffneten die Hecktür des Anhängers und entwendeten neun TV-Geräte in bislang unbekanntem Wert. Sachschaden entstand augenscheinlich nicht. (sg)

Verkehrsunfall mit 4.000 Euro Sachschaden

Zeit:       02.03.2022, 07:45 Uhr
Ort:        Freital-Pesterwitz

Am Mittwochmorgen sind auf der Oberen Straße ein Skoda Karoq (Fahrer 61) und ein Fiat Ducato (Fahrerin 33) zusammengestoßen.

Der 61-Jährige fuhr aus einer Einmündung auf die Straße und stieß dabei mit dem Fiat der 33-Jährigen zusammen. Diese kam von rechts und fuhr in Richtung Hohe Straße. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von rund 4.000 Euro. (sg)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233