1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Handel mit Betäubungsmitteln | Gestohlenes Fahrrad im Internet gefunden

Medieninformation: 114/2022
Verantwortlich: Chris Graupner (cg), Therese Leverenz (tl)
Stand: 09.03.2022, 16:31 Uhr

Handel mit Betäubungsmitteln

Ort: Leipzig (Thekla), Zschopauer Straße
Zeit: 08.03.2022, 18:42 Uhr

Als Polizeibeamte gestern Abend zwei Fahrzeuge (Mercedes A150 | Skoda Octavia) sowie deren Fahrer (38| 28, deutsch) auf einem Parkplatz in der Zschopauer Straße kontrollierten, wurden in beiden Fahrzeugen insgesamt über 20 Kilogramm Cannabis gefunden.

In der weiteren Folge wurde durch einen Richter des Amtsgerichts Borna die Beschlagnahme der Fahrzeuge, die Durchsuchung der Wohnungen sowie die vorläufige Festnahme der Männer angeordnet. Im Rahmen der durchgeführten Durchsuchungen wurde in einer Wohnung Bargeld im mittleren vierstelligen Bereich festgestellt. Ob ein Zusammenhang zu den Betäubungsmitteln besteht, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Die Staatsanwaltschaft hat gegen beide Beschuldigte den Erlass eines Haftbefehls beim Ermittlungsrichter beantragt. Die Beschuldigten wurden heute dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ den Haftbefehl antragsgemäß wegen des dringenden Tatverdachts des Handels mit Betäubungsmitteln. Während der 38-Jährige in eine Justizvollzugsanstalt gebracht wurde, wurde der 28-Jährige unter Auflagen entlassen. (tl)

 

Gestohlenes Fahrrad im Internet gefunden

Ort:   Leipzig (Grünau-Mitte), Stuttgarter Allee
Zeit:  08.03.2022, 10:00 Uhr

Gestern Vormittag wurden Polizeibeamte vom Polizeirevier Leipzig-Südwest von Zeugen informiert, dass sie ein entwendetes Fahrrad im Internet wiedergefunden hatten. Der 11-jährigen Schwester von einem der Zeugen wurde zwei Tage zuvor ihr Fahrrad entwendet. Ihr Bruder erkannte es auf einer Kleinanzeigen-Plattform wieder und vereinbarte einen Kauftermin mit dem Anbieter. Dieser Termin kam auch zustande und der Verkäufer (30, deutsch) konnte als Tatverdächtiger durch die Beamten bekannt gemacht werden. Durch einen Staatsanwalt der Staatsanwaltschaft Leipzig wurde daraufhin die Durchsuchung der Wohnung angeordnet. Weitere Fahrräder wurden hierbei aufgefunden und geprüft. Ermittlungen werden zu Diebstahl und Hehlerei geführt. (cg)


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-44400
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Therese Leverenz (tl)

Dorothea Benndorf (db)

Sandra Freitag (sf)

Chris Graupner (cg)

Mariele Koeckeritz (mk)