1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Tankstelle überfallen u. a. Meldungen

Medieninformation: 167/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 23.03.2022, 10:12 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Tankstelle überfallen

Zeit:       22.03.2022, 20:15 Uhr
Ort:        Dresden-Friedrichstadt

Ein Unbekannter hat am Dienstagabend eine Tankstelle an der Löbtauer Straße überfallen.

Der Täter betrat den Verkaufsraum, bedrohte den Verkäufer (25) mit einer Pistole und forderte Geld. Der Verkäufer übergab eine niedrige dreistellige Summe. Der Täter verließ damit den Shop in unbekannte Richtung. Der Mitarbeiter blieb unverletzt. Die Polizei ermittelt wegen räuberischen Diebstahls.

Der Täter war zwischen 20 und 30 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und sportlich gebaut. Er trug eine schwarze Sturmhaube, eine dunkle dicke Jacke, schwarze Hosen sowie schwarze Sneakers und sprach akzentfrei Deutsch.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Tat insbesondere dem Täter machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (lr)

Motorrad gestohlen

Zeit:       21.03.2022, 15:30 Uhr bis 22.03.2022, 06:45 Uhr
Ort:        Dresden-Bühlau

Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag ein Motorrad Mash Force 400 von der Bautzner Landstraße gestohlen. Die Maschine hat einen Wert von rund 6.000 Euro. (lr)

In Autos eingebrochen

Zeit:       21.03.2022, 12:30 Uhr bis 22.03.2022, 15:00 Uhr
Ort:        Dresden-Gruna/Johannstadt/Striesen

Unbekannte sind in drei Autos in Dresden eingebrochen und haben Technik gestohlen.

Auf der Hepkestraße schlugen sie eine Scheibe eines VW Passat ein, bauten das Radio-Navigationsgerät im Wert von rund 3.500 Euro aus und stahlen es. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro.

An einem auf der Schumannstraße geparkten Skoda Octavia schlugen Unbekannte eine Scheibe ein und stahlen das Multifunktionsdisplay samt Bedienelement. Der Wert der Technik beträgt rund 3.500 Euro. Der Sachschaden wurde mit ca. 150 Euro angegeben.

Auf der Bergmannstraße drangen Täter auf noch unbekannte Weise in einen Seat Exeo ein und bauten das Radio im Wert von rund 950 Euro aus.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft mögliche Zusammenhänge. (lr)


Landkreis Meißen

Werkzeug aus Lagerhalle gestohlen


Zeit:       18.03.2022, 18:00 Uhr bis 22.03.2022, 08:00 Uhr
Ort:        Coswig, OT Neusörnewitz

Unbekannte sind in den vergangenen Tagen in eine Lagerhalle an der Cliebener Straße eingebrochen. Aus dieser stahlen sie unter anderem mehrere Sägen, Schrauber sowie ein Regal. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest. Die Polizei ermittelt. (rr)

Teil einer Auspuffanlage entwendet

Zeit:       18.03.2022, 14:00 Uhr bis 22.03.2022, 09:00 Uhr
Ort:        Großenhain

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen von einem an der Katharinengasse abgestellten Skoda Octavia einen Teil der Auspuffanlage gestohlen. Der Schaden beträgt insgesamt etwa 2.500 Euro. (rr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Kabel gestohlen

Zeit:       21.03.2022, 16:00 Uhr bis 22.03.2022, 07:00 Uhr
Ort:        Freital-Döhlen

In der Nacht zu Dienstag haben Unbekannte Starkstromkabel von einer Baustelle an der Zauckeroder Straße gestohlen.

Die Täter begaben sich auf das Baustellengelände und schnitten Kabel von einer Kabelrolle ab. Sie stahlen Teile im Wert von rund 200 Euro. Da das zurückgelassene zerteilte Kabel nicht mehr zum Bau verwendbar ist, entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 6.000 Euro. (lr)

Schmuck und Bargeld aus Haus gestohlen

Zeit:       22.03.2022, 18:00 Uhr polizeibekannt
Ort:        Lohmen

Unbekannte sind in den vergangenen Tagen auf unbekannte Weise in ein Einfamilienhaus an der Lohengrinstraße eingedrungen und haben Bargeld und Schmuck gestohlen. Wie die Täter ins Haus gelangten, ist Bestandteil der Ermittlungen wegen Einbruchsdiebstahl. (lr)

Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß

Zeit:       22.03.2022, 15:10 Uhr
Ort:        Müglitztal, OT Burkhardswalde

Auf der Burkhardswalder Straße sind am Dienstag ein Skoda Octavia (Fahrer 18) und ein Mercedes Vito (Fahrer 32) frontal zusammengestoßen.

Der 18-Jährige war von Burkhardswalde in Richtung Müglitztal unterwegs. In einer Rechtskurve geriet er auf die linke Fahrbahnseite und kollidierte mit dem entgegenkommenden Mercedes Vito. Beide Fahrer wurden dabei schwer verletzt und mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 9.000 Euro. (lr)

 


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233