1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Wohnungsbrand | Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion | Polizeifahrzeug gestreift

Medieninformation: 132 /2022
Verantwortlich: Therese Leverenz (tl), Dorothea Benndorf (db), Chris Graupner (cg)
Stand: 23.03.2022, 11:00 Uhr

Lebensmittelautomat aufgebrochen

Ort:  Grimma
Zeit:  21.03.2022, gegen 17:30 Uhr bis 22.03.2022, gegen 05:30 Uhr

Unbekannte brachen in der Nacht von Montag zu Dienstag einen Lebensmittelautomaten auf und entwendeten Fleischerzeugnisse sowie Bargeld. Der entstandene Sachschaden wurde mit circa 1.000 Euro beziffert. Der Stehlschaden befindet sich im unteren dreistelligen Bereich. Die Polizei in Grimma hat die Ermittlungen wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. (tl)

Wohnungsbrand

Ort:  Leipzig (Stötteritz), Sommerfelder Straße
Zeit:  22.03.2022, gegen 16:00 Uhr

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es gestern Nachmittag zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus. Der Brand konnte durch die eingesetzte Feuerwehr gelöscht werden. Die Wohnung ist aktuell nicht mehr bewohnbar. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht abschließend beziffert werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und wird einen Brandursachenermittler zum Einsatz bringen. (tl)

Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion

Ort:  Torgau (Melpitz), Windmüllerstraße
Zeit:  22.03.2022, gegen 03:25 Uhr

Am frühen Dienstagmorgen versuchten Unbekannte vermutlich mittels Pyrotechnik einen Zigarettenautomaten zu sprengen. Der Automat wurde dabei erheblich beschädigt. Entwendet wurde nach aktuellem Stand nichts. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht abschließend beziffert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion aufgenommen. (tl)

Graffiti geschmiert

Ort:  Grimma, Paul-Gerhardt-Straße
Zeit:  21.03.2022, gegen 18:00 Uhr bis 22.03.2022, gegen 06:30 Uhr

Unbekannte beschmierten die Stadtmauer auf einer Länge von mehreren Metern mittels schwarzer Farbe. Die Graffitis hatten unter anderem verfassungsfeindliche Inhalte. Der entstandene Sachschaden ist aktuell noch nicht bezifferbar. Es wurden Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen aufgenommen. (tl)

Polizeifahrzeug gestreift

Ort: Leipzig (Seehausen), A 14 i.R. Halle
Zeit: 22.03.2022, gegen 09:40 Uhr

Gestern nahmen Beamte des Verkehrsunfalldienstes auf der Autobahn 14 in Richtung Halle kurz nach der Auffahrt Leipzig-Mitte einen Verkehrsunfall auf. Dabei standen sie mit ihrem Funkstreifenwagen (Mercedes) auf dem Seitenstreifen. Ein auf der rechten Fahrspur vorbeifahrender Lkw (Fahrer: 65) streifte das geparkte Einsatzfahrzeug am hinteren linken Heck sowie die aufgestellten Absperr-Warnbaken. Verletzt wurde niemand. Am Polizeifahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von circa 100 Euro. Der Lkw verlor durch die Kollision sein vorderes Kennzeichen. Der 65-Jährige muss sich nun wegen einer Ordnungswidrigkeit verantworten. (db)

Holzschuppen in Brand
Ort:  Leipzig (Volkmarsdorf), Liselotte-Herrmann-Straße
Zeit: 23.03.2022, 07:35 Uhr

In einer Kleingartenanlage östlich des Zentrums von Leipzig kam es heute Morgen zu einem Brand eines Holzschuppens. Der Schuppen brannte in voller Ausdehnung, die Ursache ist noch unklar. Ermittlungen werden zum Verdacht einer fahrlässigen Brandstiftung geführt. Durch das Feuer wurde eine benachbarte Gartenlaube ebenfalls beschädigt. Der insgesamt entstandene Sachschaden steht noch nicht fest, geht aber vermutlich in den fünfstelligen Bereich. Personen wurden nach bisherigen Erkenntnissen nicht verletzt. Die Wurzner Straße musste zur Realisierung der Löscharbeiten in beide Richtungen voll gesperrt werden. Gegen 09:00 Uhr floss der Verkehr wieder. Ein Brandursachenermittler wird morgen zum Einsatz kommen. (cg)


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-44400
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Therese Leverenz (tl)

Dorothea Benndorf (db)

Sandra Freitag (sf)

Chris Graupner (cg)

Mariele Koeckeritz (mk)