1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall | Unfall auf der A9 | Graffiti gesprüht

Medieninformation: 136/2022
Verantwortlich: Therese Leverenz
Stand: 24.03.2022, 15:36 Uhr

Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

Ort: Leipzig (Zentrum-Südost), Prager Straße
Zeit: 24.03.2022, gegen 13:10 Uhr

Der Fahrer (66, deutsch) eines Mercedes Vito fuhr heute Mittag auf der Prager Straße in stadteinwärtige Richtung. Als er an der Kreuzung zum Gerichtsweg wenden wollte, übersah er eine von hinten kommende Straßenbahn, die in Richtung Miltitz fuhr. In der weiteren Folge wurde der Pkw in die angrenzende Lichtzeichenanlage geschoben. Sowohl der 66-Jährige als auch seine Beifahrerin (65) wurden schwer verletzt und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht abschließend beziffert werden. Der Verkehrsunfalldienst ermittelt wegen des Verdachts einer fahrlässigen Körperverletzung.

 

Unfall auf der A9

Ort: BAB 9, Km 125,7
Zeit: 24.03.2022, gegen 10:35 Uhr

Heute Vormittag fuhr der Fahrer eines Lkw MAN auf der Autobahn 9 in Richtung Berlin, nahm vermutlich ein herannahendes Stauende nicht wahr und fuhr in der weiteren Folge auf einen Lkw Renault auf. Der Fahrer des Lkw Renault wurde dabei schwer und der MAN-Fahrer leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden befindet sich im mittleren fünfstelligen Bereich. Während der Unfallaufnahme erfolgte eine Vollsperrung der Autobahn in Richtung Berlin. Es wurden Ermittlungen wegen des Verdachts einer fahrlässigen Körperverletzung aufgenommen.

 

Graffiti gesprüht

Ort: Leipzig (Grünau-Nord)
Zeit: 23.03.2022, gegen 15:30 Uhr bis 24.03.2022, gegen 06:00 Uhr

Von Mittwoch zu Donnerstag sprühten Unbekannte mehrere Schriftzüge an die Fassade einer Grundschule sowie einer daneben befindlichen Turnhalle. Die Graffitis hatten unter anderem ein Ausmaß von bis zu 1,30 x 9,20 Metern. Der entstandene Sachschaden wurde mit circa 6.000 Euro beziffert. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts einer Sachbeschädigung.


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-44400
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Therese Leverenz (tl)

Dorothea Benndorf (db)

Sandra Freitag (sf)

Chris Graupner (cg)

Mariele Koeckeritz (mk)