1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Brand in Battaune | Brand in Lagerhalle | Kind bei Unfall verletzt

Medieninformation: 140 /2022
Verantwortlich: Therese Leverenz
Stand: 27.03.2022, 09:47 Uhr

Brand in Battaune
 
Ort: Doberschütz (Battaune), Battauner Hauptstraße
Zeit: 27.03.2022, gegen 04:00 Uhr
Am heutigen Tag kurz nach 04:00 Uhr wurde die Polizei über einen Brand in einem Einfamilienhaus in der der Battauner Hauptstraße informiert. Die Löscharbeiten dauern noch an. Der entstandene Sachschaden ist aktuell noch nicht bezifferbar. Im Rahmen der Rettungsmaßnahmen wurde ein Mann (59) leblos aufgefunden. Die Umstände zum Brand und die Todesursache des Mannes sind Gegenstand der aktuellen Ermittlungen. Zur Aufklärung des Brandverlaufs wird ein Brandursachenermittler die Untersuchungen vor Ort aufnehmen.
 
Gefährdung des Straßenverkehrs
 
Ort: BAB 9, km 113,5 i.R. München
Zeit: 26.03.2022, gegen 00:45 Uhr
In der Nacht von Freitag zu Samstag befuhr der Fahrer (18, deutsch) eines VW Golf die Autobahn 9 in Richtung München. Im Fahrtverlauf fuhr er auf einen in gleicher Richtung fahrenden Sattelzug Iveco (Fahrer: 51) auf und wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest brachte ein Ergebnis von 0,4 Promille. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der entstandene Sachschaden wurde mit circa 25.000 Euro beziffert. Der 18-Jährige hat sich nun wegen des Verdachts einer Gefährdung des Straßenverkehrs zu verantworten.
 
Kind bei Unfall verletzt
 
Ort: Colditz, Lausicker Straße
Zeit: 25.03.2022, gegen 15:25 Uhr
Freitagnachmittag fuhr die Fahrerin (80, deutsch) eines Pkw Peugeot auf der Lausicker Straße in westliche Richtung. Im Gegenverkehr stand verkehrsbedingt haltend ein Linienbus. Hinter diesem Linienbus querte ein Kind (m, 6) die Fahrbahn und wurde in der weiteren Folge von dem Pkw erfasst und schwer verletzt. Der entstandene Sachschaden wurde mit 2.000 Euro beziffert. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen wegen des Verdachts einer fahrlässigen Körperverletzung aufgenommen.
 
Brand in Lagerhalle
Ort: Doberschütz (Sprotta), Kirchstraße
Zeit: 25.03.2022, gegen 14:45 Uhr
Aus bisher unbekannter Ursache kam es am Freitagnachmittag zum Vollbrand einer Lagerhalle. Die Feuerwehr konnte den Brand nach mehreren Stunden löschen. Es machte sich eine Vollsperrung der Eilenburger Straße erforderlich. In Folge des Brandes wurden zwei Mitarbeiter (m, 45, 36) verletzt. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht abschließend beziffert werden. Die Kriminalaußenstelle Torgau hat die Ermittlungen aufgenommen und einen Brandursachenermittler zum Einsatz gebracht.
 
Toyota Lexus gestohlen
 
Ort: Leipzig (Marienbrunn)
Zeit: 25.03.2022, gegen 19:00 Uhr bis 26.03.2022, 06:30 Uhr
Unbekannte entwendeten einen gesichert abgestellten schwarzen Pkw Toyota Lexus IS300h mit dem amtlichen Kennzeichen L-HH 2811. Es entstand ein Stehlschaden im niedrigen fünfstelligen Bereich. Die Polizeidirektion Leipzig hat das Fahrzeug zur Fahndung ausgeschrieben und ermittelt wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls.
 
Einbruch in Einkaufsmarkt
 
Ort: Groitzsch
Zeit: 26.03.2022, 05:30 Uhr
Am frühen Samstagmorgen wurde der Polizei mitgeteilt, dass ein Mann ein Fenster eines Einkaufsmarktes aufhebelte und darüber in den Markt einbrach. Eingesetzte Polizeibeamte konnten den Tatverdächtigen (33, deutsch) noch innerhalb des Marktes stellen. Der entstandene Sachschaden kann aktuell noch nicht beziffert werden. Durch eine Staatsanwältin wurde die vorläufige Festnahme des Mannes angeordnet. Der Beschuldigte wurde in der weiteren Folge einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Der Ermittlungsrichter erließ antragsgemäß den Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls. Der Beschuldigte wurde im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.
 
Quad entwendet
 
Ort: Leipzig (Leutzsch), Franz-Flemming-Straße
Zeit: 26.03.2022, gegen 02:00 Uhr bis 11:30 Uhr
Unbekannte stahlen ein blaugelbes Quad Suzuki LT-R450 aus einer Tiefgarage in Leutzsch. Das Fahrzeug war gesichert und hatte kein amtliches Kennzeichen angebracht. Der entstandene Stehlschaden befindet sich im niedrigen fünfstelligen Bereich. Das Fahrzeug wurde zur Fahndung ausgeschrieben. Die Polizeidirektion Leipzig hat die Ermittlungen wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen.
 
Tatverdächtige gestellt
 
Ort: Leipzig
Zeit: 26.03.2022, 21:05 Uhr
Gestern Abend verschafften sich mehrere Personen Zugang zu einer umfriedeten Baustelle einer Feuerwache und versuchten eine Rüttelplatte in einen mitgeführten Kleintransporter zu verladen. Während der Tatausführung wurden sie durch Mitarbeiter der Feuerwache entdeckt, woraufhin sie zunächst versuchten, mit dem Fahrzeug zu flüchten. Dieses fuhren sie fest und flüchteten daraufhin fußläufig. Nach weiterer Verfolgung durch Zeugen konnten wenig später zwei Tatverdächtige (w, 25 | m, 42, beide polnisch) gestellt werden. Sie haben sich nun wegen des Verdachts eines besonders schweren Falls des Diebstahls zu verantworten.
Fahrzeuge beschädigt
Ort: Leipzig (Zentrum-Nordwest), Hinrichsenstraße
Zeit: 26.03.2022, gegen 03:20 Uhr
Am frühen Samstagmorgen wurde der Polizei mitgeteilt, dass ein junger Mann mehrere Fahrzeuge durch Einschlagen der Frontscheiben, Zerkratzen des Lacks und Treten gegen Karosserieteile beschädigen würde. Der Tatverdächtige (27, deutsch) konnte bereits wenig später in der Nähe des Tatortes gestellt werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest brachte ein Ergebnis von 2,06 Promille. Der Sachschaden ist noch nicht abschließend bezifferbar. Es wurden Ermittlungen gegen den 27–Jährigen wegen des Verdachts einer Sachbeschädigung aufgenommen.
 
 

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-44400
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Therese Leverenz (tl)

Dorothea Benndorf (db)

Sandra Freitag (sf)

Chris Graupner (cg)

Mariele Koeckeritz (mk)