1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Polizeieinsatz anlässlich Fußballspiel

Medieninformation: 187/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 01.04.2022, 21:35 Uhr

Stand 21:30 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Polizeieinsatz anlässlich Fußballspiel

Zeit:      01.04.2022, 14:00 Uhr bis 21:30 Uhr
Ort:       Dresden-Seevorstadt

Die Polizeidirektion Dresden hat am Freitag einen Polizeieinsatz anlässlich des Spiels der 2. Fußballbundesliga SG Dynamo Dresden gegen FC Schalke 04 durchgeführt. Unterstützt wurde sie von Kräften der sächsischen Bereitschaftspolizei.

Der Einsatz verlief in der Zu- und Abgangsphase ohne größere Störungen. Im Stadion brannten Besucher im großen Umfang Pyrotechnik und nach dem Spielschluss Fanutensilien des Gastvereins ab. Die Polizei hat entsprechende Straft- und Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Im Einsatz befanden sich insgesamt rund 800 Polizistinnen und Polizisten. (sg)


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233