1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Brand im WG-Zimmer | Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person | Einbruch in Kegelbahn

Medieninformation: 152/2022
Verantwortlich: Dorothea Benndorf
Stand: 03.04.2022, 13:58 Uhr

Brand im WG-Zimmer

Ort:      Leipzig (Leutzsch), William-Zipperer-Straße
Zeit:     02.04.2022, gegen 14:20 Uhr                

Aus bisher ungeklärter Ursache brach in einem Zimmer einer Wohngemeinschaft in einem Mehrfamilienhaus ein Feuer aus. Einsatzkräfte der Hauptfeuerwache sowie der Wachen Süd und West löschten den Brand und konnten eine weitere Ausbreitung auf andere Räume verhindern. Das Zimmer wurde durch das Feuer vollständig zerstört. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden ist noch unbekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung aufgenommen. 

 

Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

Ort:      Rackwitz, B 184
Zeit:     02.04.2022, 11:35 Uhr

Der Fahrer (68) eines Renault Megane befuhr die Bundesstraße 184 von Zschortau kommend in Richtung Rackwitz. Dabei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet auf den Grünstreifen und stieß in der weiteren Folge gegen einen Strommast. Das Fahrzeug kam schließlich auf einem Feld zum Stehen. Der 68-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden konnte noch nicht abschließend beziffert werden. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Einbruch in Kegelbahn

Ort:      Leipzig (Leutzsch)
Zeit:     01.04.2022, gegen 22:00 Uhr bis 02.04.2022, 15:15  Uhr

Unbekannte brachen im benannten Zeitraum in eine Kegelbahn ein, indem sie zunächst vergittertes Fenster aufschnitten und im Anschluss die Scheibe einschlugen. In den Räumen brachen sie mehrere Türen auf und entwendeten diverse Lebensmittel im Wert eines mittleren dreistelligen Betrages. Es wurde Sachschaden in Höhe von circa 7.000 Euro verursacht. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. (db)

 

Garagenbrand

Ort:      Mockrehna (Wildschütz)
Zeit:     02.04.2022, gegen 10:00 Uhr

Gestern wurden Polizei und Feuerwehr informiert, weil in einer Wildschützer Garage ein Feuer ausgebrochen war. Die Freiwilligen Feuerwehren Wildschütz, Audenhain und Langenreichenbach löschten den Brand. In der Garage stand ein Multicar. Des Weiteren waren darin verschiedene Baumaterialien gelagert. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 8.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen fahrlässiger Brandstiftung aufgenommen.

 

Parkdeck mit nationalsozialistischen Symbolen beschmiert

Ort:      Grimma, Gerichtswiesen
Zeit:     01.04.2022, gegen 16:30 Uhr

Unbekannte brachten an die Seitenwand eines Parkdecks mit schwarzer Farbe insgesamt acht nationalsozialistische Symbole an. Die Schmierereien hatten eine Gesamtgröße von circa 8 x 3 Metern. Die Höhe des Schadens konnte noch nicht beziffert werden. Es werden Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Sachbeschädigung geführt.


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-44400
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Therese Leverenz (tl)

Dorothea Benndorf (db)

Sandra Freitag (sf)

Chris Graupner (cg)

Mariele Koeckeritz (mk)