1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Fahrer mit zwei Promille nach Unfallflucht gestellt u. a. Meldungen

Medieninformation: 193/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 05.04.2022, 13:05 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Fahrer mit zwei Promille nach Unfallflucht gestellt

Zeit:      04.04.2022, 18:45 Uhr
Ort:       Dresden-Cotta

Dresdner Polizisten haben einen 49-jährigen Deutschen nach einer Unfallflucht gestellt.

Ein Zeuge beobachtete, wie der augenscheinlich unter Alkoholeinfluss stehende Mann auf einem Parkplatz an der Hörigstraße in einen VW Polo stieg. Beim Rangieren stieß er mit dem VW gegen einen Skoda Octavia und verursachte dabei etwa 1.500 Euro Sachschaden. Anschließend fuhr er davon.

Der Zeuge informierte die Polizei. Die Beamten stellten den 49-Jährigen kurz darauf. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 2 Promille. Die Polizisten stellten den Führerschein des Deutschen sicher und veranlassten eine Blutentnahme. (uh)

Kleintransporter von Firmengelände gestohlen

Zeit:      03.04.2022, 18:15 Uhr bis 04.04.2022, 07:00 Uhr
Ort:       Dresden-Plauen

In der Nacht zu Montag haben Unbekannte einen Mercedes Sprinter von einem Firmengrundstück an der Hofmühlenstraße gestohlen. Der Wert des Kleintransporters mit Hebebühnenaufbau wurde mit rund 65.000 Euro angegeben. (sg)

Mini gestohlen

Zeit:      03.04.2022, 17:30 Uhr bis 04.04.2022, 09:00 Uhr
Ort:       Dresden-Löbtau

Unbekannte haben einen BMW Mini von einem Firmengelände an der Tharandter Straße gestohlen. Der 2017 erstzugelassene Mini hat einen Wert von rund 20.000 Euro. (uh)

Messgeräte aus Kleintransporter gestohlen

Zeit:      04.04.2022, 12:00 Uhr bis 13:45 Uhr
Ort:       Dresden-Innere Neustadt

Unbekannte haben Montagmittag Messgeräte aus einem VW T4 auf der Straße Am Wallgässchen gestohlen.

Die Täter öffneten gewaltsam eine Tür des Kleintransporters und entwendeten ein Navigationsgerät, drei Messgeräte und eine Packung Zigaretten im Gesamtwert von rund 850 Euro. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. (uh)

Hakenkreuze geschmiert

Zeit:      04.04.2022, 10:20 Uhr festgestellt
Ort:       Dresden-Pirnaische Vorstadt

Unbekannte haben ein Gebäude an der der Zinzendorfstraße mit zwei Hakenkreuzen beschmiert.

Eins der beiden war durchgestrichen. Die zwei rosafarbenen Symbole waren jeweils etwa einen Meter groß. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen bislang nicht vor.

Der Staatsschutz der Dresdner Polizei ermittelt wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Sachbeschädigung. (sg)


Landkreis Meißen

30-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Zeit:      04.04.2022, 15:45 Uhr
Ort:       Lampertswalde

Bei einem Unfall auf der Verbindungsstraße zwischen Blochwitz und Schönborn hat ein 30-Jähriger am Montagnachmittag schwere Verletzungen erlitten.

Der Mann war mit einem BMW der 3er Reihe in Richtung Schönborn unterwegs, als er aus unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam. Der BMW prallte seitlich gegen einen Betonmast, wobei der Fahrer schwer verletzt wurde. Der Sachschaden wurde mit insgesamt 10.000 Euro angegeben.

Bei der Unfallaufnahme bemerkten Polizeibeamte Alkoholgeruch beim 30-Jährigen und Schnapsflaschen im Fahrzeuginneren. Sie veranlassten eine Blutentnahme bei dem polnischen Fahrer und ermitteln wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. (uh)

Lack an Auto zerkratzt

Zeit:      04.04.2022, 07:30 Uhr bis 15:35 Uhr
Ort:       Meißen

Unbekannte haben am Montag einen Skoda Octavia auf der Gabelstraße beschädigt.

Die Täter zerkratzten den Lack des linken vorderen Kotflügels. Die Höhe des Sachschadens wurde mit rund 200 Euro angegeben. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. (uh)

E-Roller ohne Versicherungsplakette

Zeit:      03.04.2022, 16:20 Uhr
Ort:       Zeithain

Beamte des Polizeireviers Riesa haben am Sonntagnachmittag einen 40-Jährigen gestoppt, der auf einem E-Scooter ohne Versicherungsplakette unterwegs war.

Die Polizisten stoppten den Mann auf der Zeithainer Straße zwischen Röderau und Zeithain. Das Versicherungskennzeichen am Roller war nicht mehr gültig. Eine Überprüfung ergab allerdings, dass eine aktuelle Plakette für das Fahrzeug beantragt und bezahlt worden war. Die Beamten fertigten eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gegen den 40-Jährigen. (uh)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Mopedfahrerin bei Verkehrsunfall verletzt

Zeit:      04.04.2022, 15:35 Uhr
Ort:       Königstein/Sächs. Schweiz

Bei einem Verkehrsunfall auf der Dresdner Straße ist am Montagnachmittag eine Mopedfahrerin (16) leicht verletzt worden.

Die Fahrerin (51) eines Opel Meriva fuhr aus einer Ausfahrt auf die Straße und erfasste dabei die Simson der 16-Jährigen. Diese kam aus Richtung Elbhäuserweg und fuhr in Richtung Innenstadt. Bei dem Zusammenstoß wurde die Jugendliche leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 800 Euro. (sg)

Stromkabel von Baustelle gestohlen

Zeit:      01.04.2022, 16:00 Uhr bis 04.04.2022, 07:30 Uhr
Ort:       Heidenau

Am Wochenende haben Unbekannte Stromkabel von einer Baustelle an der Zschierener Straße gestohlen. Die Täter entwendeten insgesamt etwa 40 Meter der Kabel im Wert von rund 500 Euro. (sg)

Nach Verkehrsunfall weitergefahren – Tatverdächtigen gestellt

Zeit:      04.04.2022, 13:55 Uhr
Ort:       Sebnitz

Nach einem Verkehrsunfall auf dem Schönbacher Weg muss sich ein VW-Fahrer (81) wegen Unfallflucht verantworten.

Der 81-Jährige war mit einem VW Passat in Richtung Innenstadt unterwegs. Aus noch unbekannter Ursache stieß er gegen einen Skoda Kamiq, der am rechten Straßenrand parkte. An den Autos entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. Der Senior fuhr dennoch weiter ohne Angaben zu seiner Person zu hinterlassen. Schließlich blieb er auf dem Parkplatz eines Marktes in der Nähe stehen, weil sein Auto nach dem Unfall offenbar nicht weiterfahren konnte.

Polizeibeamte stellten den Führerschein des Mannes sicher und fertigten eine Anzeige wegen Unfallflucht gegen den Deutschen. (sg)

Telefonleitung bei Verkehrsunfall beschädigt

Zeit:      04.04.2022, 10:05 Uhr
Ort:       Pirna-Rottwerndorf

Ein Lkw-Fahrer (41) hat am Montagvormittag bei einem Verkehrsunfall auf der Beethovenstraße eine Telefonleitung beschädigt.

Der 41-Jährige war mit einem DAF in Richtung Robert-Schumann-Platz unterwegs. An einer Engstelle stieß er rechts gegen eine Grundstückshecke und einen Telefonmast. Dadurch riss die Telefonleitung. Es entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro. (sg)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233