1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Geldkassetten aus Werkstatt gestohlen, u.a. Meldungen

Medieninformation: 206/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 12.04.2022, 09:41 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbrüche in Büros

Zeit:       09.04.2022 bis 11.04.2022, 06.25 Uhr
Ort:        Dresden-Friedrichstadt

Am Wochenende sind Unbekannte in ein Gebäude an der Löbtauer Straße eingebrochen.

Die Täter hebelten ein Fenster auf und durchsuchten im Inneren mehrere Büroräume. In einem Raum brachen sie einen Tresor auf. Zum Diebesgut und Sachschaden liegen noch keine Angaben vor. (lr)

Geldkassetten aus Werkstatt gestohlen

Zeit:       08.04.2022 bis 11.04.2022, 06:30 Uhr
Ort:        Dresden-Leuben

Am vergangenen Wochenende sind Unbekannte in eine Werkstatt an der Straße des 17. Juni eingebrochen.

Die Täter hebelten ein Fenster auf und drangen in das Gebäude ein. Anschließend brachen sie mehrere Türen auf und durchsuchten die Räume. Letztlich stahlen sie zwei Geldkassetten mit rund 830 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 2.100 Euro. (ml)

Laptop aus Skoda gestohlen

Zeit:       08.04.2022, 19:00 Uhr bis 11.04.2022, 08:00 Uhr
Ort:        Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

Unbekannte haben am vergangenen Wochenende aus einem Skoda einen Laptop im Wert von etwa 1.000 Euro gestohlen.

Um in das Auto zu gelangen, hatten die Täter eine Seitenscheibe des in einer Tiefgarage an der Schweriner Straße abgestellten Fahrzeugs eingeschlagen. Der Sachschaden beträgt etwa 1.000 Euro. (rr)


Landkreis Meißen

Laster kollidierte mit Schilderwagen

Zeit:       12.04.2022, 03:20 Uhr
Ort:        Klipphausen, A 4

Auf der A 4 ist in der Nacht zu Dienstag zwischen dem Dreieck Nossen und der Abfahrt Wilsdruff ein Sattelzug Mercedes Actros (Fahrer 29) auf einen Schilderwagen aufgefahren.

Der 29-Jährige war in Richtung Dresden unterwegs. Aufgrund einer Baustelle war der rechte Fahrstreifen mit einem Schilderwagen gesperrt. Auf diesen fuhr der Sattelzug auf, wobei der Fahrer schwer verletzt wurde. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 100.000 Euro.

Aufgrund der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten musste die Autobahn voll gesperrt werden. Die Sperrung in Richtung Dresden dauert aktuell noch an. Es kommt zu erheblichen Staus. Aktuelle Verkehrsmeldungen finden Sie unter www.polizei.sachsen.de. (lr)

Fahrer unter Alkoholeinwirkung

Zeit:       11.04.2022, 16:00 Uhr
Ort:        Zeithain, OT Röderau-Bobersen

Am Montagnachmittag stoppten Polizisten einen Autofahrer (63) auf der Glaubitzer Straße, der unter Alkoholeinfluss gefahren war.

Der 63-Jährige war mit einem Mercedes Sprinter zwischen Zeithain und Glaubitz unterwegs und wurde kontrolliert. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Gegen den Deutschen wurde eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein sichergestellt. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. (lr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt – Zeugen gesucht


Zeit:       11.04.2022, 09:55 Uhr
Ort:        Pirna-Copitz

Bei einem Unfall ist am Montagvormittag eine Fußgängerin (87) schwer verletzt worden.

Der Fahrer (58) eines Hyundai war auf der Schillerstraße unterwegs. Als der 58-Jährige nach rechts in die Rudolf-Renner-Straße abbog, stieß er mit der Fußgängerin zusammen.

Die Polizei ermittelt zur Unfallursache und sucht Zeugen. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (rr)

In Firmengelände eingebrochen

Zeit:       08.04.2022, 13:00 bis 11.04.2022, 06:45 Uhr
Ort:        Dohma, OT Goes

Am Wochenende sind Unbekannte in ein Firmengelände an der Straße Lohmgrund eingebrochen.

Die Täter begaben sich auf das Gelände und hebelten die Tür einer Hütte auf. Mit einem vorgefundenen Schlüssel öffneten sie ein Lager. Ob sie etwas stahlen, ist noch nicht bekannt. Der Sachschaden wurde noch nicht beziffert. (lr)

Zwei Autos stießen zusammen – 1.000 Euro Sachschaden

Zeit:       11.04.2022, 16:30 Uhr
Ort:        Bad Schandau

Bei einem Unfall zwischen einem Peugeot (Fahrerin 34) und einem Audi ist am Montagnachmittag ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand.

Die 34-Jährige war auf der Kirnitzschtalstraße stadteinwärts unterwegs, als sie einem entgegenkommenden Bus auswich und dabei gegen den am Straßenrand abgestellten Audi stieß. (rr)

 


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233