1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Durchsuchungsmaßnahmen im Stadtgebiet Leipzig | Diebstahl von Friedhof – Zeugenaufruf! | Ladenscheibe und Pkw beschmiert

Medieninformation: 168/2022
Verantwortlich: Dorothea Benndorf (db), Sandra Freitag (sf), Mariele Koeckeritz (mk)
Stand: 14.04.2022, 16:49 Uhr

Durchsuchungsmaßnahmen im Stadtgebiet Leipzig

Ort: Leipzig (Anger-Crottendorf), Jöcherstraße, (Neustadt-Neuschönefeld), Eisenbahnstraße, (Wiederitzsch), Wiederitzscher Landstraße
Zeit: 14.04.2022, ab 07:00 Uhr

Am heutigen Morgen wurden insgesamt vier Objekte (drei Wohnungen und eine Shisha-Bar) im Stadtgebiet Leipzig wegen des Verdachts der gefährlicher Körperverletzung und Verstößen gegen das Waffengesetz auf Grundlage richterlich erlassener Beschlüsse durchsucht. Hintergrund der Durchsuchungen war die Auseinandersetzung am Abend des 12. April 2022 in der Eisenbahnstraße/Einertstraße. Bei den Durchsuchungen wurden diverse Beweismittel, unter anderem Schreckschusswaffen mit Munition, ein Reizstoffsprühgerät sowie Kommunikationsmittel aufgefunden und sichergestellt. Die vor Ort angetroffenen Beschuldigten (syrisch, im Alter zwischen 17 bis 25 Jahre) wurden nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen entlassen. (mk)
 

Diebstahl von Friedhof – Zeugenaufruf!

Ort: Leipzig (Engelsdorf), Kirchweg
Zeit: 18.02.2022, gegen 10:00 Uhr bis 19.02.2022, gegen 15:00 Uhr

Im Februar wurde eine Bronzefigur, die Bestandteil eines Grabsteins war, durch Unbekannte von einem Friedhof in Engelsdorf entwendet. Es handelte sich um einen Baum aus Bronze in den Maßen 53 x 32 x 27 Zentimeter im Wert einer niedrigen vierstelligen Summe. Die Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls wurden aufgenommen.

Die Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen die Hinweise zum Sachverhalt, zum Verbleib des Gegenstandes oder den Unbekannten geben können. Diese werden gebeten, sich beim Polizeirevier Südost, Richard-Lehmann-Straße 19 in 04275 Leipzig, Tel. (0341) 3030 - 0 zu melden. Es wird dahingehend auch um Beachtung des Anhangs (Foto der Figur) gebeten. (mk)
 

Ladenscheibe und Pkw beschmiert

Ort: Grimma, Lange Straße
Zeit: 12.04.2022, 19:00 Uhr bis 13.04.2022, 06:00 Uhr

Unbekannte besprühten im angegebenen Tatzeitraum die Fensterscheibe eines Ladengeschäftes und einen geparkten Pkw BMW mit Schriftzügen in gelber Farbe. Der verursachte Sachschaden wurde mit etwa 500 Euro beziffert. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen einer Sachbeschädigung aufgenommen. (sf)
 

Nationalsozialistischer Schriftzug gesprüht

Ort: Borna, Brauhausstraße
Zeit: 12.04.2022, gegen 20:00 Uhr bis 13.04.2022, gegen 08:00 Uhr

Unbekannte sprühten mit schwarzer Farbe an die Hauswand eines Mehrfamilienhauses in den Ausmaßen von 40 x 40 Zentimetern einen nationalsozialistischen Schriftzug. In dem Haus befinden sich unter anderem auch Institutionen. Die Höhe des Schadens konnte noch nicht beziffert werden. Es werden Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Sachbeschädigung geführt. (db)


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-44400
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Therese Leverenz (tl)

Dorothea Benndorf (db)

Sandra Freitag (sf)

Chris Graupner (cg)

Mariele Koeckeritz (mk)