1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Feier durch Polizei beendet

Verantwortlich: Corina Fröhlich (cf) Thomas Grohme (tg)
Stand: 15.04.2022, 11:00 Uhr

Feier durch Polizei beendet

 

Görlitz, Elisabethstraße

15.04.2022, 02:30 Uhr

 

In einer Bar auf der Elisabethstraße feierten in der Nacht von Donnerstag zu Karfreitag rund 30 Personen. Während der Party kam es immer wieder zu verbalen Auseinandersetzungen und Handgreiflichkeiten zwischen den Gästen. Unter anderem wurde ein 20-Jähriger von vier unbekannten Jugendlichen gemeinschaftlich mit Fäusten geschlagen, so dass er eine Verletzung im Gesicht erlitt. Der Mann wurde durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus zur Behandlung verbracht.Als die Polizei zur Klärung der Streitigkeiten in der Lokalität eintraf, solidarisierten sich die Partygäste gegen die Beamten. Kräfte des Polizeireviers Görlitz, des Einsatzzuges und der Bundespolizei lösten gemeinschaftlich die Veranstaltung auf, die Bar wurde geschlossen und alle anwesenden Personen erhielten einen Platzverweis. Außerdem wurde gegen den Betreiber der Bar eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Sächsische Sonn- und Feiertagsgesetz gefertigt. (cf)

 

 

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen

___________________________

 

 

BAB 4, Dresden – Görlitz, Anschlussstelle Pulsnitz

14.04.2022, 19:20 Uhr

 

Ein 20-jähriger Italiener beabsichtigte mit seinem BMW in Pulsnitz auf die Autobahn in Richtung Görlitz aufzufahren. Aufgrund der regennassen Fahrbahn und nicht angepasster Geschwindigkeit verlor er in der Auffahrt die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit der Leitplanke. Der Fahrer blieb unverletzt. Ein durchgeführter Drogenvortest verlief jedoch positiv. Neben der Blutentnahme wurde auch der Führerschein eingezogen. Der Sachschaden beträgt ca. 9.000 Euro. (tg)

 

 

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

 

Schuppenbrand

 

Steinigtwolmsdorf OT Weifa, Hauptstraße

15.04.2022, 02:00 Uhr

 

Aus bisher noch ungeklärter Ursache gerieten in Weifa zwei benachbarte Holzschuppen in Brand. Diese brannten völlig aus. In den Schuppen befanden sich u.a. Werkzeuge, Maschinen und Sperrmüll, welche durch das Feuer teilweise zerstört worden. Die Kameraden aus drei umliegenden Freiwilligen Feuerwehren löschten die Flammen und verhinderten so ein weitere Ausbreitung. Ein Brandursachenermittler der Polizei wird nun seine Arbeit zur Brandursache aufnehmen. Der Sachschaden wird auf ca. 10.500 Euro geschätzt. (tg)

 

 

Betrunkener Jugendlicher auf frisiertem Moped unterwegs

 

Großpostwitz OT Ebendörfel, Bautzener Straße

15.04.2022, 00:16 Uhr

 

Ein 17-jähriger Deutscher geriet mit seiner Simson S51 ins Visier der Polizei. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Minderjährige sein Gefährt auf unzulässige Art und Weise umgebaut hatte, um schneller unterwegs sein zu können. Damit nicht genug. Er war auch noch betrunken. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,16 Promille. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt und eine Blutentnahme angeordnet. Er muss sich nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheit im Verkehr verantworten. (tg)

 

 

Garageneinbruch

 

Königsbrück, Furtweg

15.04.2022, 01:30 Uhr

 

Ein noch unbekannter Täter verschaffte sich in Königsbrück Zutritt in eine Garage und entwendete hieraus u.a. eine Motorradkombi, den Auspuff eines Motorrads sowie diverses Werkzeug. Anschließend flüchtete er mit seiner Beute in einem dunklen Pkw. Die Tat wurde durch eine Zeugin beobachtet. Die eingesetzten Polizeibeamten sicherten Spuren am Tatort. Der Stehlschaden beträgt ca. 1.500 Euro. (tg)

 

 

Betrunkener Autofahrer gestoppt

 

Ottendorf-Okrilla, Radeburger Straße

14.04.2022, 18:38 Uhr

 

Bei der Kontrolle eines Pkw Audi hatten die Polizisten den richtigen Riecher. Der 38-jährige deutsche Fahrer stand nämlich unter der Wirkung von Alkohol. Ein auf dem Polizeirevier durchgeführter Test ergab einen Wert von 0,84 Promille. Bei dem eingeleiteten Bußgeldverfahren drohen ihm nun, neben einer empfindlichen Geldbuße, auch ein Punkt in Flensburg sowie ein Fahrverbot. (tg)

 

 

Autodiebstahl

 

Bernsdorf OT Straßgräbchen, Weißiger Straße

14.04.2022, 06:00 Uhr – 15:00 Uhr

 

Von einem Firmenparkplatz in Straßgräbchen entwendeten unbekannte Täter einen Mitsubishi Outlander in der Farbe Rot. Der Plug-in-Hybrid hatte einen Wert von ca. 25.000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt. Nach dem Fahrzeug wird gefahndet. (tg)

 

 

Unfall nach Überholmanöver

 

S95, Wittichenau – Oßling

14.04.2022, 09:25 Uhr

 

Ein 85-jähriger Fahrer eines Pkw VW befuhr die S95 von Oßling in Richtung Wittichenau. Plötzlich kam ihm auf seiner Spur ein Pkw Honda entgegen. Die 78-jährige Fahrerin war dabei, einen Traktor zu überholen. Ein Ausweichen war nicht mehr möglich und die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Durch den Aufprall wurde der VW gegen die Leitplanke gedrückt. Wie durch ein Wunder wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 10.000 Euro. (tg)

 

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

 

E-Bike entwendet

 

Görlitz, Salomonstraße

13.04.2022, 18:00 Uhr - 14.04.2022, 07:00 Uhr

 

In der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag begaben sich unbekannte Täter auf ein nicht frei zugängliches Grundstück auf der Salomonstraße in Görlitz. Aus dem Hinterhof entwendeten sie ein mit einem Zahlenschloss gesichertes E-Bike. Bei dem Rad handelt es sich um ein Hawk e-City Wave in der Farbe Weiß mit roter Aufschrift. Der Diebstahlswert wird mit ca. 750 Euro beziffert. Die weiteren Ermittlungen führt der zuständige Revierkriminaldienst. (cf)

 

 

Drei Pkw beschädigt

 

Zittau, Schrammstraße

13.04.2022, 15:00 Uhr – 20:00 Uhr

 

Am Mittwochabend gegen 20 Uhr bemerkten Mitarbeiter einer Firma in Zittau Beschädigungen an drei Betriebsfahrzeugen. Diese standen auf dem nicht frei zugänglichen Gelände. Derzeit unbekannte Täter warfen vermutlich Ziegelsteine auf einen Ford, einen Dacia und einen Honda, was zu Dellen und Lackbeschädigungen führte. Der entstandene Schaden beläuft sich hierbei auf ca. 2.000 Euro. Der Kriminaldienst des örtlichen Polizeireviers übernimmt die weiteren Ermittlungen. (cf)

 

 

Betäubungsmittel sichergestellt

 

Zittau,  Löbauer Platz

14.04.2022, 21:26 Uhr

 

Donnerstagabend fiel einer Streifenwagenbesatzung in Zittau auf Höhe Löbauer Platz ein Radfahrer ohne Licht auf. Der Mann wurde durch die Beamten angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Der 33-jährige Deutsche verhielt sich während der polizeilichen Maßnahme auffällig. Der Grund für seine Nervosität war schnell gefunden. Im Hosenbund des Mannes stellten die Polizisten Marihuana fest. Die Drogen wurden sichergestellt und eine Anzeige wegen Besitzes von Betäubungsmitteln gefertigt. (cf)

 

 

Diebe in Kleingartenanlage unterwegs

 

Ostritz, Kleingartenanlage an der B99

13.04.2022, 15:00 Uhr - 14.04.2022, 17:30 Uhr

 

Donnerstagabend erlebte der Eigentümer eines Gartens in einer Kleingartenanlage in Ostritz eine böse Überraschung. Als er gegen 17:30 Uhr in der Anlage eintraf, stellte er fest, dass bei seiner Gartenlaube und einer weiteren Laube Tür und Fenster aufgebrochen wurden. Die unbekannten Täter stahlen in der Folge aus den Häuschen ein Notstromaggregat, eine Photovoltaik-Anlage sowie ein Luftgewehr im Gesamtwert von ca. 1.150 Euro. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 2.000 Euro. (cf)

 

 

Ohne Führerschein Unfall verursacht

 

Weißwasser, Sachsendamm

14.04.2022, 11:15 Uhr

 

Donnerstagmittag ereignete sich in Weißwasser auf einem Parkplatz ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Bei Eintreffen der Beamten vor Ort konnte neben den Geschädigten nur das Verursacherfahrzeug ohne dazugehörigen Fahrer angetroffen werden. Während die Polizisten mit den Geschädigten sprachen, kam der Fahrer des Toyotas zum Ereignisort zurück. Der Grund für sein Verschwinden war schnell klar. Der 65-Jährige besaß keine gültige Fahrerlaubnis. Als er mit seinem Pkw rückwärts ausparken wollte, beschädigte er zwei neben ihm stehende Skodas und verursachte dabei einen Gesamtsachschaden von ca. 1.000 Euro. Der Deutsche muss sich nun wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis in Verbindung mit einem Verkehrsunfall verantworten. (cf)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner, Herr Malchow und Herr Laue
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106